Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Wiedersehen mit alten Weggefährtinnen

Im vorigen Jahr setzten sich die Marburgerinnen um Finja Schaake (rechts) im Pokalspiel gegen Opladen mit Leonie Prudent durch. (Foto: M. Schneider / belichtbar.net)
Im vorigen Jahr setzten sich die Marburgerinnen um Finja Schaake (rechts) im Pokalspiel gegen Opladen mit Leonie Prudent durch. (Foto: M. Schneider / belichtbar.net)
Gießen | Planet-Cards-DBBL-Pokal, 2. Runde: BBZ Opladen – BC Pharmaserv Marburg (Donnerstag, 20.30 Uhr, Werner-Heisenberg-Halle).

Nachdem alle Erstligisten in der ersten Pokalrunde Freilos hatten, greifen diese zwölf Mannschaften nun in den Wettbewerb ein. Die Marburgerinnen treten beim Nord-Zweitligisten BBZ Opladen an.

Ein kleines Déjà-vu erleben beide Mannschaften am Donnerstagabend. Vor einem knappen Jahr standen sie sich ebenfalls in der zweiten Pokalrunde an selber Stelle gegenüber. Marburg siegte damals glanzlos mit 61:49. „Solche Spiele gegen unterklassige Mannschaften sind halt immer schwierig“, weiß BC-Trainer Patrick Unger. „Wir müssen wir uns wie auch im normalen Ligabetrieb auf uns konzentrieren.“

In der Mannschaft aus dem Leverkusener Stadtteil stehen mehrere Akteurinnen mit Erstliga-Erfahrung. Allen voran Nicola Happel, die zwischen 2011 und 2013 genau 30 Mal im Trikot des Pharmaserv-Teams auflief. Elke Henning spielte im Jahr 2004 sechsmal für den BC.

Dazu kommen Britta Worms (Herne und Osnabrück) sowie das Ex-Oberhausen-Quartett Christina Krick, Leonie Prudent, Leonie Schütter und Julia Simonis. Centerin Mareike Nettersheim war schon in der einzigen Opladener Saison im Oberhaus 2009/10 eine der Leistungsträgerinnen.

„Sie können sehr physisch spielen, sind von außen gefährlich, genauso wie unter dem Korb. Es wird sehr schwer werden“, sagt BC-Trainer Patrick Unger, der Opladen zu den besten Mannschaften der Nord-Staffel zählt. „Wir tun gut daran, mit Demut an diese Aufgabe zu gehen. Wenn wir nicht 100 Prozent abrufen, wird es schwer.“

Personell sieht es beim BC wieder gut aus. Nur Katlyn Yohns Achillessehne zwickt noch. Luana Rodefeld ist im Pokal nur für ihren Stammverein, die Bender Baskets Grünberg, spielberechtigt. Dafür wird Jenny Unger aus dem Regionalliga-Team den Marburger Zwölfer-Kader ergänzen.

Auch mit der Spielweise seiner Mannschaft ist der Übungsleiter momentan zufrieden. „Egal, was uns der Gegner an Optionen wegnimmt, wir finden meist einen Weg“, freut sich der Coach über die Vielzahl an gut herausgespielten Wurfmöglichkeiten. Gleichzeitig bereitet ihm die Abschlussschwäche seiner Schützlinge ein wenig Sorge. „Wir dürfen halt keine Angst haben, auch mal daneben zu werfen sondern danach trotzdem normal weitermachen“, gibt er seinem Team mit auf den Weg.

Für Marburgs Kapitänin Birte Thimm gibt es am Donnerstagabend gleich mehrere Gründe zur Wiedersehensfreude. Zum einen lief sie 2005 selbst im Trikot des BBZ Opladen auf. Danach ging sie nach NB Oberhausen und spielte erfolgreich an der Seite von Krick, Prudent und Simonis.

„Wir bereiten uns auf Opladen genauso vor, wie auf jedes andere Spiel“, verrät Coach Unger und stellt klar: „Weiterkommen ist Pflicht.“ Das wäre auch wichtig fürs Selbstvertrauen. Denn schon am Samstag wartet in der Bundesliga ein echter Härtetest: der Vizemeister TV Saarlouis Royals.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Charlotte Kohl (Bender Baskets Grünberg) erhielt ein Stipendium für die renommierte Mississippi State Universitym
Charlotte Kohl erhält Basketball-Stipendium an der Mississippi State University - "Talentschmiede" Basketballinternat Grünberg
Mit Charlotte Kohl erhält eine weitere Schülerin des Grünberger...
Info Botanischer Garten Lahnberge Marburg
Der 54-jährige US-Amerikaner Dana Beszczynski ist neuer Trainer des Erstliga-Teams des BC Pharmaserv Marburg. Privatfoto
BC Marburg stellt neuen Trainer vor
Ein Amerikaner aus Österreich Der BC Pharmaserv Marburg hat einen...
Gregor Gümbel vertritt mit seinem Team „Schiwidu“ Hessen die Licher Farben und ist einer der Favoriten im U18 Wettbewerb.
Hochkarätig besetztes 3x3-Turnier in Lich - Qualifikationsturnier für Deutsche Meisterschaften am 01.+02. August in der DBS
Drei gegen Drei. Auf einen Korb. Sechs Spieler*Innen und ein/e...
U16-Nationalspielerin Elisa Mevius (TSV Grünberg) gehört zu den größten deutschen Nachwuchstalenten
Grünberger Basketballerin Elisa Mevius als "WNBL-Rookie des Jahres 2020" ausgezeichnet
Die Grünberger Basketball-Internatsspielerin Elisa Mevius vom Team...
Neues Badminton - Kindertraining in Hungen startet. Auch die Schüler trainieren wieder nach den Ferien
Ab kommender Woche bietet der Bv Hungen regelmäßig ein Badminton -...
die ersten Sonnenstrahlen am heutigen Mittwochmorgen über Bodennebel, 27.05.2020, 35305 Grünberg-Weickartshain
die ersten Sonnenstrahlen am heutigen Mittwochmorgen über Bodennebel, 27.05.2020, 35305 Grünberg-Weickartshain

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Marcus Richter

von:  Marcus Richter

offline
Interessensgebiet: Gießen
Marcus Richter
3.398
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Der Spanier Julian Martinez ist neuer Cheftrainer beim Damen-Basketball-Erstligisten BC Pharmaserv Marburg. Privatfoto
Trainersuche erfolgreich
Der BC Pharmaserv Marburg hat einen neuen Cheftrainer gefunden. Nach...
Dana Beszczynski wird das Pharmaserv-Team in der kommenden Saison nicht betreuen. Privatfoto
BC Marburg wieder auf Trainersuche
Dana Beszczynski wieder zu Hause Der neue Headcoach des BC...

Weitere Beiträge aus der Region

Auf der Streuobstwiese im Vitos Park Gießen gibt es viele verschiedene Apfelsorten. (Foto: Vitos)
Schulstunde unterm Apfelbaum
Grundschüler erkunden die Streuobstwiese im Vitos Park...
Corona hat beim FC Gießen zugeschlagen
Im Fußballverein FC Gießen gibt es einen positiven Corona-Fall. Das...
Die Gießener Sparkassen-Senioren besichtigen die Jugendwerkstatt.
Jugendwerkstatt freut sich über 1.150 Euro
Die Gießener Jugendwerkstatt konnte sich über eine Spende der...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.