Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Zweites Gießener 24-Stunden-Schwimmen sorgte für Begeisterung unter hunderten Teilnehmern

Gießen | Das die DLRG Kreisgruppe Gießen nicht nur für Wasserrettung, sondern auch für Sport und Spaß steht, bewies sie am vergangenen Wochenende während des Zweiten Gießener 24-Stunden-Schwimmens. Landrätin Anita Schneider, Bürgermeisterin Gerda Weigel-Greilich und der 1. Vorsitzende der Gießener DLRG Alexander Sack eröffneten samstags um 14 Uhr mit ihren Startsprüngen das Event. Das Gießener Westbad diente als Austragungsort. Innerhalb der 24 Stunden konnte ohne Limit geschwommen und pausiert werden. Für eine kleine Teilnahmegebühr von 5 Euro durfte jeder Schwimmbegeisterte, egal welchen Alters mitmachen. Diesem Aufruf folgten hunderte aus dem gesamten Bundesgebiet. Sogar aus Hamburg oder Nürnberg kamen einige der Teilnehmer, um ihr Können unter Beweis zu stellen. Kleine energiereiche Snacks sorgten für den notwendigen Antrieb, des durchaus kräftezehrenden Treibens.

Teilnehmer schwammen dutzende Kilometer

Die weiteste Strecke unter den Männern legte Peter Müller mit 45,7 Kilometern zurück. Unter den Frauen konnte sich Elisabeth Brausch mit 35,2 Kilometern durchsetzen. Diese Leistungen wurden natürlich mit einem Pokal prämiert. Weitere Preise konnten beispielsweise für das beste Firmenteam oder den besten Schwimmverein gewonnen werden. Marvin Kröhl quälte sich zwischen 2 und 6 Uhr für den Nachtpokal aus dem Bett und schwamm mit 11,5 Kilometern die weiteste Strecke zu später Stunde. Die 337 Teilnehmer, zwischen 5 und 66 Jahren, schwammen insgesamt 49104 Bahnen – 2455,2 Kilometer. Damit wurde eine Strecke zurückgelegt, die gleich viermal der Distanz zwischen Berlin und München entspricht. Im vergangenen Jahr konnten immerhin knapp 1800 Kilometer erreicht werden. Die Siegerehrung fand sonntags nach dem offizielen Ende um 14.45 Uhr statt. Aufgrund der deutlich positiven Resonanz, werde es auch im nächsten Jahr ein 24-Stunden-Schwimmen geben, so der DLRG Referent für Öffentlichkeitsarbeit Christian Momberger.

 
 
 
v.l. Peter Müller, 1. Vorsitzender Alexander Sack und Elisabeth Brausch während der Siegerehrung.
v.l. Peter Müller, 1.... 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Der am 03.03.2020 verstorbene Ehrenvorsitzende der DLRG Kreisgruppe Gießen Ewald Born
Ein großer Mann ist gegangen: DLRG Gießen trauert um Ewald Born
Die Deutsche Lebens-Rettung-Gesellschaft (DLRG) Kreisgruppe Gießen...
Veranstaltungsplakat zum siebten Gießener 24-Stunden-Schwimmen 2020
Eine Herausforderung: 24-Stunden-Schwimmen trotz Corona
Siebtes Gießener 24-Stunden-Schwimmen findet am 03./04.10.2020 im...
Weitere Helfer für Einlasskontrolle gesucht!
Licher Hallenbad-Verein sucht weitere Freiwillige - sonst muss das Hallenbad geschlossen bleiben
Bereits über 800 Besucher haben sich seit 7. Juli über die Website...

Kommentare zum Beitrag

Andrea Mey
10.947
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 21.10.2015 um 11:53 Uhr
Eine tolle Idee!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Marc Wack - Mitarbeiter der GZ-Redaktion

von:  Marc Wack - Mitarbeiter der GZ-Redaktion

offline
Interessensgebiet: Gießen
Marc Wack - Mitarbeiter der GZ-Redaktion
360
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Die ersten drei Mannschaften des U13-Finalturniers: Platz 1: FC Carl Zeiss Jena; Platz 2: Eintracht Trier; Platz 3: FC Wehen Wiesbaden
Bauhaus Kids Cup 2019 - zweitägiges Sportspektakel in Gießen
Um den Jugendsport und die regionale Talentförderung zu unterstützen,...
35. Historischer Markt Lich begeistert tausende Besucher
Bei strahlend blauem Himmel und herrlichem Sonnenschein lud die Stadt...

Weitere Beiträge aus der Region

Tafel Gießen sucht Verstärkung für ihr Büroteam
Wer hat Zeit und Lust, die Tafel Gießen ehrenamtlich bei der...
Buchtipp: Backfischalarm – Krischan Koch
Inhalt: Ein Inselkrimi Schräg, skurril, liebenswert und typisch...
Bartagame BART
Bart wurde mitten im Ort vor der Kirche auf der Straße aufgefunden....

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.