Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Ist der Marktplatz nicht schön ? :-)


Mehr über

pink (8)Marktplatz (52)Gießen (2646)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Herzensangelegenheit: Doris Blasini spendet an Förderverein Palliativ Pro - Spende kommt in voller Höhe schwerst- und unheilbar erkrankten Menschen zugute
"Es ist mir einfach eine Herzensangelegenheit, es macht Freude und es...
Tea at Five Poster - Absage der Premiere
the Keller Theatre spielt "Tea at Five" im Rathaus Gießen, Achtung: PREMIERE AM 10.09.2020 FÄLLT WEGEN KRANKHEIT AUS
Nach Monaten der Zwangspause durch die Corona-Pandemie steht das...
BLUESDOCTOR: "Unsere Medizin ist rau und schmutzig!"
Songs From The Timbered House / BLUESDOCTOR Benefizkonzert zugunsten "Musik statt Straße" am 15. August in Kulturkirche St. Thomas Morus
##Benefizkonzert am 15.8.20 unter freien Himmel in St. Thomas...
Open Stage - Offene Bühne für jedermann
NICHT VERGESSEN! Am Freitagabend, 28.08.20 19 Uhr OPEN STAGE / Offene Bühne in der Sommerkulturkirche
Endlich wieder Musik machen. Endlich wieder vor Publikum auftreten....
Abwechslungsreicher Weihnachtsweg am Hangelstein
„Liebe Entdecker und Entdeckerinnen, herzlich willkommen auf dem...
Ria Deeg (1907-2000), die Getreue Stalins, soll durch die Stadt Gießen geehrt werden
Deeg: „Väterchen Stalin“, „Verbrechen von Stalin“ als „Übertreibungen...
Der ehemalige Gießener und langjährige Bundestrainer Kay Blümel wurde in Frankfurt mit dem "Friedrich-Prinz-Preis" ausgezeichnet
Kay Blümel mit dem "Friedrich-Prinz-Preis" ausgezeichnet
Zu Ehren des verstorbenen langjährigen Landestrainers Friedrich...

Kommentare zum Beitrag

Bernd Zeun
11.777
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 19.10.2015 um 21:18 Uhr
Nein, absolut nicht, Christine. Da sah das Grün sogar besser aus. Dein Foto schönt die Szenerie, es sieht in Wirklichkeit wie Rotlichtbezirk aus, sobald es dunkel ist. Ich nehme aber an, du meintest es ironisch.
Christine Stapf
8.341
Christine Stapf aus Gießen schrieb am 19.10.2015 um 21:38 Uhr
Richtig Bernd, ich meine es ironisch. Als ich heute am Marktplatz stand dachte ich auch gleich an das Rotlichtmilieu, denn im Original ist es ja wirklich knallrot.
Christine Stapf
8.341
Christine Stapf aus Gießen schrieb am 19.10.2015 um 21:39 Uhr
Ingrid Wittich würde gerne wissen um welchen Pilz es sich bei meiner Aufnahme handelt. Du als Fachmann :-)

http://www.giessener-zeitung.de/giessen/beitrag/107189/pilzzeit/
75
Schelto Coolhaas van der Woude aus Gießen schrieb am 19.10.2015 um 22:00 Uhr
Naja, solange die Telekom für das schöne Magenta bezahlt... ;-)
Christine Stapf
8.341
Christine Stapf aus Gießen schrieb am 19.10.2015 um 22:23 Uhr
:-)))
H. Peter Herold
29.394
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 20.10.2015 um 09:48 Uhr
Die öffentlichste Bedürfnisanstalt Gießens;-))
Michael Beltz
7.779
Michael Beltz aus Gießen schrieb am 20.10.2015 um 10:28 Uhr
Der Bauherr war wohl hier im Suff
und ersehnte sich `nen Puff.
Martina Lennartz
6.348
Martina Lennartz aus Gießen schrieb am 20.10.2015 um 11:11 Uhr
Man kann auf dieser Aufnahme auch die wunderbaren Spurrillen erkennen, die die Fahrradfahrer so erfreuen und das Fahren in dem radfreundlichen Gießen unterstreichen.
Über die relativ sinnfreien farbenfrohen Wartehäusschen ist alles gesagt worden.
H. Peter Herold
29.394
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 20.10.2015 um 12:46 Uhr
Ja Michael, du kanntest ihn ja, den damals Verantwortlichen;-)
Ilse Toth
39.187
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 20.10.2015 um 22:49 Uhr
Was dieser Herr hier für Unsummen verbaut hat und was diese häßlichen Gebilde Unsummen jährlicher Reinigungskosten verschlingt, hätte jeden Privatmann in die Insolvenz getrieben. Aber nur Beamte können solchen Mist "verzapfen", ohne in Regress genommen zu werden ! Wann immer ich an diesen Dreckschleudern vorbei gehe, packt mich die kalte Wut! Und von den Verantwortlichen der Stadt Giessen reagiert man mit "Schweigen im Walde"! Und dieses Schandmal noch mit Licht zu bestrahlen, ist der Gipfel der Geschmacklosigkeit.
H. Peter Herold
29.394
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 21.10.2015 um 10:22 Uhr
Dabei ist doch das rot so schön. Komme mir vor wie in Hamburg "auf der Reeperbahn" bei Nacht. Da sang doch Hans Albers so schön darüber;-)
Christine Stapf
8.341
Christine Stapf aus Gießen schrieb am 21.10.2015 um 10:48 Uhr
Ich möchte Ilse ihrem Kommentar zustimmen. Würden wir im Rahmen unserer privaten Haushaltsführung so verschwenderisch umgehen, wäre der Schritt zu einem Nachtlager unter einer Brücke nicht weit.
Ilse Toth
39.187
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 21.10.2015 um 11:52 Uhr
Christine, auch die Geschäftsleute wäre ganz schnell pleite. Aber solange die Melkkuhe "Steuerzahler" die Verschwendungen der von uns allen bezahlten Beamten zahlt, haben die Damen und Herren doch gut Geld ausgeben. Nach meiner Rechtsauffassung ist diese Verschwendungssucht eine strafbare Verfehlung. Aber nein, der "Macher" ist mit einer guten Pension im Ruhestand. Da springt einem das Messer in der Tasche auf!
H. Peter Herold
29.394
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 21.10.2015 um 12:09 Uhr
Schneid dich nicht dran Ilse.
Ilse Toth
39.187
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 21.10.2015 um 12:25 Uhr
Bisher noch nicht! ;-)
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Christine Stapf

von:  Christine Stapf

offline
Interessensgebiet: Gießen
Christine Stapf
8.341
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Aus dem Familienalbum Kewald-Stapf
Der erste Schultag 1934
Mit einer Schultüte im Arm und in gestrickte Kleidung gehüllt, so...
Tue Gutes und rede darüber
Bisher habe ich immer im anonymen etwas getan, da dieses Thema in der...

Weitere Beiträge aus der Region

Gutgläubig über ebay bestellt - BRIGITTE
Das ist Brigitte. Brigitte ist ein hervorragendes Beispiel dafür, was...
Zum Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocaust
Anlässlich des Tages des Gedenkens an die Opfer des Holocaust...
BC Marburg reist zum Meister
Keine Hänger erlaubt! Toyota 1....

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.