Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Ein Zwerg erobert das Herz der Märchenzuschauer

Der Zwerg will Schneewittchen helfen.
Der Zwerg will Schneewittchen helfen.
Gießen | Das Publikum des Tinko Kindertheaters hat seit dem vergangenen Samstag einen neuen Liebling. Bei der Premiere des Märchenstücks „Schneewittchen“ half zwar nur ein Zwerg der Königstochter aus ihrer misslichen Lage - die jungen Zuschauer fanden jedoch weit mehr als sieben Wörter, um ihre Begeisterung über ihren kleinen Helden auszudrücken. Niedlich, süß, komisch und wahnsinnig knuddelig sind nur wenige Beispiele, mit denen die Kinder ihre Freude über den kleinen Kobold, der von Anthony Krauskopf dargestellt wurde, ausdrückten.
Auch den Eltern gefiel die Umsetzung des Grimm‘schen Märchens. Eine Mutter hat ihren „Respekt“ vor der Leistung des Regisseurin und der Schauspieler zum Ausdruck gebracht, denn „Schneewittchen zähle zu den grausameren Geschichten der Grimms. Die Originalfassung traue ich mich nicht, meinen Kindern zu erzählen.“
Der Regisseurin Stephanie Hoy und dem Autor Johannes Galli gelang es, den Zuschauern die grundlegende Botschaft des Märchens zu vermitteln. Dazu bedienten sich die Macher des Stücks eines einfachen Bühnenbilds, das vom Geschehen auf der Bühne wenig ablenkte. Im Vordergrund stand einerseits die Boshaftigkeit der Stiefmutter, die von Susanne Gellert als kaltherzige und rachsüchtige Person brillant verkörpert wurde. Gegen die Freundschaft und Warmherzigkeit von Schneewittchen und ihren hilfsbereiten Freunden fand die eifersüchtige Königin jedoch kein geeignetes Mittel.
Dass ausgerechnet der fleißige Zwerg mit dem zerzausten Bart schlussendlich die Sympathien des Publikums gewann, bewies, dass die jungen Theaterbesucher ein eigenes Verständnis des Märchens entwickelt haben: Nicht die äußere Schönheit ist es, wonach Menschen streben sollten, sondern die innere Güte und die Bereitschaft anderen Menschen, die sich in Not befinden, zu helfen. Eine Botschaft, die sich in der heutigen Zeit auch Erwachsene zu Gemüte führen sollten.

Das Tinko Kindertheater führt „Schneewittchen“ an folgenden Tagen auf:
31. Oktober, 1. November, 14. November und 15. November jeweils um 16 Uhr (Einlass ab 15.30 Uhr). Das Stück dauert 45 Minuten und ist für Kinder ab vier Jahren zu empfehlen.
Karten können telefonisch unter : 0641-97288480 oder per E-Mail an tickets@kleine-buehne-giessen.de reserviert werden.

Der Zwerg will Schneewittchen helfen.
Der Zwerg will... 
Mit Schreck erfährt die Königin, dass sie nicht die Schönste im ganzen Land ist.
Mit Schreck erfährt die... 
Der Jäger verzweifelt an seinem Auftrag.
Der Jäger verzweifelt an... 
Das Angebot der alten Dame macht Schneewittchen misstrauisch.
Das Angebot der alten... 
Ende gut, alles gut. Zum Glück war der mutige Prinz zur Stelle.
Ende gut, alles gut. Zum... 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Tea at Five Poster - Absage der Premiere
the Keller Theatre spielt "Tea at Five" im Rathaus Gießen, Achtung: PREMIERE AM 10.09.2020 FÄLLT WEGEN KRANKHEIT AUS
Nach Monaten der Zwangspause durch die Corona-Pandemie steht das...
Hoch oben im Himmel
Über den Wolken
der kleine Elefant und der Westi
Der kleine Elefant kam aus der Welt und wollte weiter in die...
Keller Theatre: PREMIERE von Tea at Five am 10.09.2020 fällt wegen Krankheit aus
Aufgrund von Krankheit muss die für morgen, 10.09.2020 um 19:30 Uhr...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Michael Nudelmann

von:  Michael Nudelmann

offline
Interessensgebiet: Gießen
Michael Nudelmann
3.029
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Zur Begrüßung gab es am Foyer für jeden Gast ein leckeres Getränk.
GZ-Weihnachtsmärchen "Hans im Glück" begeistert Kinder im TINKO Kindertheater
Mit einem Theaterstück für die ganze Familie läutete die GIEßENER...
Bürgermeister Dirk Haas kassierte zum Jubiläum für den guten Zweck.
REWE Buseck feiert Jubiläum und spendet für einen guten Zweck
Mit zahlreichen Aktionen zu Gunsten eines wohltätigen Zwecks feierten...

Weitere Beiträge aus der Region

Redispatch 2.0: In Eigenregie, aber nicht allein
Das Netzausbaubeschleunigungsgesetz und speziell der darin...
Deutsche Herzstiftung
Blutungsrisiko bei Corona-Impfung: Entwarnung für Herzkranke mit Blutverdünner
Gerinnungshemmer kein Hindernis für Covid-19-Impfung: Schutzwirkung...
Noch sehr jung und etwas schüchtern - SÖCKCHEN
Das kleine Kaninchen wurde aufgrund einer Allergie des Besitzers bei...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.