Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Apfelweintorte, passend zur Jahreszeit...

wir mögen ihn ohne Sahne,der war schnell weg!
wir mögen ihn ohne Sahne,der war schnell weg!
Gießen | Dieses Rezept bekam ich einst auch von der Mutter einer Freundin. Für uns privat mache ich den Kuchen ohne Sahne, wenn sie auf den erkalteten Kuchen Sahne geben und sie mit Kakao oder Zimt bestreuen haben sie eine Torte.
Teig:
125g Marg.
100g Zucker
1 Ei
250g Mehl
1 Backpulver
1 Van. Zucker
Diese Zutaten zu einem Knetteig verarbeiten und kalt stellen.
Füllung:
750g Äpfel
200g Zucker
1 Teel Zimt
500ml Apfelwein
2 Pckch. Van.pudding
1 Van.Zucker
-------
Die Äpfel schälen,entkernen und in kleine Stücke schneiden.
Zusammen mit dem Zucker,Zimt und dem Van. Zucker in einen Topf geben.
Den Apfelwein ,bis auf einen Rest mit dem sie das Puddingpulver anrühren, zu den anderen Zutaten geben und das ganze aufkochen lassen.
Das angerührte Puddingpulver untermischen und unter ständigem rühren aufkochen lassen.
Den Teig in eine gefettete Springform geben und so verteilen dass ein Rand hochsteht.
Anschließend kann die Apfelweinmasse in die Form gefüllt werden und das ganze bei 175 Grad 80 Minuten
backen.
Den Kuchen über Nacht im Kühlschrank steif werden lassen.
Man kann diesen Kuchen auch alternativ mit Apfelsaft zubereiten.

wir mögen ihn ohne Sahne,der war schnell weg!
wir mögen ihn ohne... 
was für eine große Torte,jetzt könnte Sahne drauf und fertig ist er für die Kaffeetafel
was für eine große... 

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Birgit Hofmann-Scharf
10.362
Birgit Hofmann-Scharf aus Gießen schrieb am 18.10.2015 um 15:15 Uhr
Oh Christiane, nun läuft mir aber das Wasser im Munde zusammen.
Oberköstlich hört sich das an - wird auf jeden Fall (!) nachgebacken. Danke für das Rezept !
PS: es gibt auch Apfelwein ohne Allohol, den wir gerne konsumieren.
LG
Klaus Viehmann
1.391
Klaus Viehmann aus Hüttenberg schrieb am 18.10.2015 um 15:20 Uhr
Darf man nach zwei Stück da noch Auto fahren?
Christiane Pausch
6.494
Christiane Pausch aus Gießen schrieb am 18.10.2015 um 15:39 Uhr
@ Birgit, der halbe Kuchen ist schon verputzt ;-)
@ Klaus,das darfst du, der Alkohol backt doch raus ;-))
Ich habe Emmas Rezept etwas verändert indem ich Zimt hinzugefügt habe und statt 750 ml Apfelwein nur 500 genommen habe damit er mir nicht "wegläuft".
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Christiane Pausch

von:  Christiane Pausch

offline
Interessensgebiet: Gießen
Christiane Pausch
6.494
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Die letzten Sonnenblumen,wie schön
Ich wollte so gerne ein paar Sonnenblumen für meine Wohnung haben...
wie schön ein Farbkleks zwischen dem grau in grau ist,sowie am Himmel u.auf Erde��
"Villa Kunterbunt" in meiner Nähe

Veröffentlicht in der Gruppe

Mein Lieblingsrezept

Mein Lieblingsrezept
Mitglieder: 32
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
gleich mal eine Scheibe mit Butter genießen
Ein Karottenbrot ist einfach lecker
Das dachte ich mir als ich dieses Rezept las und wollte es unbedingt...
Linguini Alfredo
Gerade bei Pasta gilt, je einfacher das Rezept desto besser das...

Weitere Beiträge aus der Region

Junge Experten geben Lerntipps – Wie Francke-Schüler die Heimbeschulung beurteilen
Im vergangenen Schuljahr wurden auch an der...
Solche Pläne mit genauen Beschreibungen der dadurch umgesetzten Corona-Schutzkonzepte wurden den Behörden eingereicht.
Auflagen, Verbote, Räumungen - RP und Vogelsbergkreis weiter im Formalkrieg gegen A49-Protest
Versammlungsverhinderungsbehörden werden ihrem Ruf...
Dieses Bild wurde bewusst als Titelbild genommen, mit den schönen Rosensträuchern davor!
Herbstbesuch im Neuen Botanischen Garten in Marburg
Das herrliche Herbstwetter und die Neugier mal wieder den...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.