Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Miss Marple´s special: Finnischer Abend mit dem Mainzer Autor Peter Jackob und der Deutsch - Finnischen Gesellschaft

Gießen | Eine Lesung der besonderen Art wird es am Mittwoch, dem 28.10.2015 um 19.30 Uhr im Cafe Zeitlos geben. In einem weiteren Miss Marple´s special präsentiert Birgit Hohmann von der Buchhandlung Miss Marple´s zum wiederholten Male den Mainzer Autor Peter Jackob. Dessen lokal angesiedelte Krimis mit dem Kommissar Jacques "Schack" Bekker sind weit über die Grenzen Mainz´ hinaus bekannt und beliebt, ebenso wie seine Sherlock Holmes Romane, für die er mehrfach ausgezeichnet wurde. Mit seinem Thriller "Kilju" betritt Peter Jackob einen neuen Schauplatz - Finnland - an dem er eine hochbrisante Story erzählt:
Ein frühmittelalterliches Schwert wird aus dem Finnischen Nationalmuseum in Helsinki gestohlen. Nur wenig später findet man den für die Ausgrabung des Schwerts verantwortlichen Archäologieprofessor, Lasse Halvari, brutal ermordet auf. Zufall? Toivo Salonen, ehemaliger Student und Mitarbeiter Halvaris, mag daran nicht glauben. Ein zweiter Mord, diesmal an einem seiner früheren Kommilitonen, reißt ihn unversehens aus seinem Alltag. Er wird hineinkatapultiert in einen lebensgefährlichen Strudel von Ereignissen, deren
Mehr über...
Ursprünge bis weit in die Vergangenheit zurückreichen. Nicht nur sein privates Leben gerät aus den Fugen, auch seine wissenschaftlichen Theorien stehen plötzlich auf dem Prüfstand. Eine atemberaubende Verfolgungsjagd führt bis zum nördlichen Polarkreis, der Countdown auf Leben und Tod beginnt.
Um die interessierten Zuhörer so gut wie möglich an die Originalschauplätze zu versetzen, wird die Lesung von der Deutsch - Finnischen - Gesellschaft Wetzlar tatkräftig unterstützt. Aktuelle Impressionen und interessante Infos, ebenso wie kleine Leckereien aus Finnland werden die Lesung begleiten und die Zuhörer für einen Abend in das geheimnisvolle Land im hohen Norden entführen.
Der Abend beginnt wie gewohnt um 19.00 Uhr mit einem Sektempfang in der Buchhandlung. Karten zum Preis von 5,-€ gibt es unter 0641 / 68 69 156

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Birgit Hohmann

von:  Birgit Hohmann

offline
Interessensgebiet: Gießen
Birgit Hohmann
416
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Nicole Heesters mit ihrer Tochter Saskia Fischer in der NDR Talkshow
Nicole Heesters & Saskia Fischer: "... das Böse ist immer und überall!"
Anlässlich des 10-jährigen Jubiläums der Buchhandlung Miss Marple´s...
Miss Marple´s special mit Alida Leimbach im Restaurant Atlas
Crime Time und Miss Marple´s specials an neuem Tatort
Sozusagen in einer Doppelpremiere stellte die Busecker Autorin Alida...

Weitere Beiträge aus der Region

Links die SPDler und rechts die WG Bewohner und Lebenshilfe Mitarbeiterin Frau Koch
SPD Gießen Süd besucht Inklusive WG der Lebenshilfe
Die Mitglieder der SPD Gießen-Süd Dietlind Grabe-Bolz, Nina...
Eine gute Stimmung herrschte bei der Willkommensveranstaltung für die neuen FSJler*innen und Azubis der Lebenshilfe Gießen, die von (1. Reihe, v.l.n.r.) Dirk Oßwald (Vorstand), Ursel Seifert (Geschäftsführung) und Maren Müller-Erichsen begrüßt wurden.
"Eine große Bereicherung" - 83 junge Menschen beginnen FSJ oder praktischen Ausbildungsteil bei der Lebenshilfe Gießen
Pohlheim (-). Wie bereits im vergangenen Jahr, freut sich die...
POST AUS DEM NEUEN ZUHAUSE - ROCKY (JETZT OLAF)
Am 22.01.2020 hatten wir Rocky (jetzt Olaf) hier vorgestellt....

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.