Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Der Winter kann kommen

Futterhäuschen
Futterhäuschen
Gießen | Dieses Jahr habe ich früher begonnen. Kaum hingen meine 2 Futterstellen, da waren sie auch schon da.
Meisen aller Art, 1 Kleiber, dazu Grünlinge und Sperlinge.
Mal schauen was den Winter noch alles kommt.

Futterhäuschen
Futterhäuschen 
Futterautomat mit ersten Gästen. Eine Sumpfmeise
Futterautomat mit ersten... 
Kaum hängt der Automat, ist er auch schon bald wieder leer 4
Kaum hängt der Automat,... 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Wolfgang Heuser
8.435
Wolfgang Heuser aus Gießen schrieb am 20.10.2015 um 10:19 Uhr
Es gibt da einige Informationen darüber, Vögel füttern aber richtig, ist unter anderem in einem Buch von Prof. Dr. Peter Berthold und Gabriele Mohr beschrieben! Da ich mich inzwischen sehr aktiv mit dem Vogelschutz (Vogelschutzwart) beschäftige und diese Dinge auch beobachte... ein interessantes Thema ist das.
H. Peter Herold
29.027
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 20.10.2015 um 12:41 Uhr
Ich habe mich die letzten Jahre nur auf Sonnenblumenkerne beschränkt. Gibt wohl jede Menge Abfall, aber ist gut über den Automaten zu füttern und alle Vögel die kommen sind damit zufrieden. Die einen fressen oben und d die anderen dann die herabfallenden Reste am Boden.
Wolfgang Heuser
8.435
Wolfgang Heuser aus Gießen schrieb am 20.10.2015 um 23:14 Uhr
Peter, seit Jahren gebe ich den Wildvögel schon eine Art von Mischfutter, welches je nach Wetterlage geändert werden kann. Diese Futtersilos können mit den unterschiedlichen Futterarten bestückt werden, bei starken Frost, kommt Fettfutter mit dazu!
H. Peter Herold
29.027
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 21.10.2015 um 09:42 Uhr
Wenn ich Fettfutter nehme, dann verklebt sich das unten und es rutscht nichts nach.
Könnte es ins Futterhaus legen, befürchte da aber die Vierbeiner kommen dann noch mehr. Ein Eichhörnchen saß schon mal drin
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) H. Peter Herold

von:  H. Peter Herold

offline
Interessensgebiet: Gießen
H. Peter Herold
29.027
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Farbenpracht im Garten - Hornveilchen und Schmetterlinge
Gerade jetzt im Herbst sind im Garten noch viel Farben zu sehen.
Wer weiß was ich genau für einer bin? Hinweis was braunes am Kopf
Grashüpfer, Heupferd, Heuschrecke ?

Veröffentlicht in der Gruppe

Aus Haus und Garten

Aus Haus und Garten
Mitglieder: 12
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Ein Taubenschwänzchen hat sich ins Haus verirrt
Heute schwirrte ein Taubenschwänzchen durch meine Küche und setzte...
Farbenpracht im Garten - Hornveilchen und Schmetterlinge
Gerade jetzt im Herbst sind im Garten noch viel Farben zu sehen.

Weitere Beiträge aus der Region

Bergung "Alter Schwede"
Wie der "Alte Schwede" aus der Elbe gefischt wurde
Der "Alte Schwede" ist ein Findling am Elbuferwanderweg in Hamburg,...
Lebenshilfe Gießen fordert Corona-Prämie auch für Mitarbeitende der Behindertenhilfe
Pohlheim (-). Die Corona-Pandemie ist eine riesige Herausforderung...
Theodor-Litt-Schule: Schüler führen handwerkliche Tätigkeiten am Haus durch
Die Schüler der Produktionsschule in Heuchelheim haben als...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.