Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Für rechte wie für linke Leser ...

Schwarz auf Weiß - von rechts gelesen.
Schwarz auf Weiß - von rechts gelesen.
Gießen | Bei der Frankfurter Buchmesse 2015 findet man am Eingang zur Präsentation des diesjährigen Gastlandes Indonesien diesen gut gewählten Blickfang mit einem Vers Goethes aus dem West-östlichen Divan und einem Zitat des indonesischen Autors Pramoedia Ananta Toer. Die beiden Zitate sind in der Frontalsicht durcheinander gemischt und einzeln wie bei einer 3-D-Postkarte durch Wechsel der Blickposition von links nach rechts (oder umgekehrt) zu lesen.
Die Frontalsicht hier http://www.giessener-zeitung.de/giessen/beitrag/107097/wer-kann-es-lesen/

Der Link zu dem indonesischen Dichter: http://de.wikipedia.org/wiki/Pramoedya_Ananta_Toer

Schwarz auf Weiß - von rechts gelesen.
Schwarz auf Weiß - von... 
Weiß auf Schwarz - von links gelesen.
Weiß auf Schwarz - von... 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Ingrid Wittich
21.011
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 15.10.2015 um 21:37 Uhr
Gute Idee und super umgesetzt.
Jutta Skroch
13.759
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 15.10.2015 um 23:05 Uhr
Dem ist nichts hinzuzufügen. Wie so oft, es kommt auf die Perspektive an.
Martina Lennartz
6.348
Martina Lennartz aus Gießen schrieb am 19.10.2015 um 22:06 Uhr
Sehr schöne Idee. Und wie oft kommt es auf den Blickwinkel des Betrachters an :)
Bernd Zeun
11.777
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 20.10.2015 um 11:00 Uhr
Wenn es denn Betrachter gibt. Ich habe gerade mal verglichen, es haben im Moment 136 Leser den Beitrag angeklickt. Das ist nun ein Beitrag, wo die Bilder die wesentliche Rolle spielen. Bei Bild 2 kann ich z.B. beim besten Willen auf meinem Monitor (15,5") die Schrift nicht lesen, das Bild wurde aber nur 24 mal angeklickt, d,h. eigentlich interessiert der Beitrag keine 20% der scheinbaren Leser.
Ingrid Wittich
21.011
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 20.10.2015 um 14:44 Uhr
Das ist halt so, Bernd. Das erste Foto wird angesehen, vielleicht wird der Text gelesen, vielleicht auch nur kurz überflogen, und das war es dann meistens. Leider.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Bernd Zeun

von:  Bernd Zeun

offline
Interessensgebiet: Gießen
Bernd Zeun
11.777
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Dann bis 2021 - hoffentlich!
Weihnachten 2020
Vom Himmel hoch, da komm ich her Dort nervt mich auch kein Lockdown...
Die Weihnachtspost ist sicher !
Frei nach Norbert Blüm

Veröffentlicht in der Gruppe

Ausflugstipps

Ausflugstipps
Mitglieder: 48
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Winterwanderung rund um Biebertal-Königsberg
Die Salzböde hat wieder gut Wasser, an dem alten Wehr zu einem nicht mehr vorhandenen Mühlbach gibt es dann immer eine flotte Wasserwelle!
Wieder mal eine flotte Welle hat das alte Wehr!
Weiter Gruppe des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Winterliches Mandala aus Naturmaterialien
Kreativ in Winterwald und -feld
Schlammig, nass und kalt – zugegeben, das Wetter ist im Winter oft...
Marburgs Kapitänin Marie Bertholdt erzielte in Herne 14 Punkte. Foto: Christoph Luchs Photography
BC Marburg verliert beim Meister
Herne war bärenstark! Toyota 1....
Deutsche Herzstiftung
„Ohne Wenn und Aber“: Karl Lauterbach rät entschieden zur Corona-Impfung
Gesundheitsexperte im „Herz heute“-Interview: Warum niemand Angst vor...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.