Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Das diese imposanten Straßenbäume stehen bleiben dürfen

Gießen | habe ich vor ein paar Tagen, ich denke aus einer sichere Quelle, erfahren.
Diese Straßenbäume sind Eigentum der Stadt und gehören nicht zum Baugebiet.
Bei den vier Platanen auf der Schlachthofseite soll im April 2016 ein schonender Rückschnitt der Baumkronen durchgeführt werden. Pflegeschnitte sollen dann alle 5 Jahren folgen.
Im bereich der vier Platanen wird auf dem Denkmalgeschützten Gebäude
Wohnungen errichtet (Bild3), und zwar nach hinten versetzt.
Man wird diese Bäume im Auge behalten müssen, das sie während den Unbaumassnahmen geschützt werden, Gerüstbau, Baumaschinen Kräne u.a.

Da jetzt am Mittwoch bei diese Platanen schon ein Rückschnitt statt gefunden hat ist fraglich was nächstes Jahr geplant ist.
Da hier Hochwertiger Wohnraum entsteht besteht immer die Gefahr das auf Sonderwünsche des Bauherren eingegangen wird.
Geplant sind 10 Loftwohnungen wovon die kleinste 200qm haben wird, im Ostflügel zur Lahn hin.
In den Turm soll eine Wohnung über 6 Etagen entstehen.
Erschlossen wird diese Wohnung über eine Wendeltreppe und einen Aufzug.

Weiterhin sind 1400qm Bürofläche im Westflügel reserviert und die Cafebar soll in einem der hohen Technikräumen an der Schlachthofstraße untergebracht werden.

 
 
 

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Peter Baier

von:  Peter Baier

offline
Interessensgebiet: Gießen
Peter Baier
10.322
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Vorsicht vor dieser Nummer 01779748631.
Da diese Nummer nicht vergeben wurde ist es erstaunlich das man von...
Vorher
Arbeiten an der Alten Post
An der Alten Post wird schon seit einiger Zeit gearbeitet. Nachdem...

Weitere Beiträge aus der Region

Junge Experten geben Lerntipps – Wie Francke-Schüler die Heimbeschulung beurteilen
Im vergangenen Schuljahr wurden auch an der...
Solche Pläne mit genauen Beschreibungen der dadurch umgesetzten Corona-Schutzkonzepte wurden den Behörden eingereicht.
Auflagen, Verbote, Räumungen - RP und Vogelsbergkreis weiter im Formalkrieg gegen A49-Protest
Versammlungsverhinderungsbehörden werden ihrem Ruf...
Dieses Bild wurde bewusst als Titelbild genommen, mit den schönen Rosensträuchern davor!
Herbstbesuch im Neuen Botanischen Garten in Marburg
Das herrliche Herbstwetter und die Neugier mal wieder den...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.