Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Der Schäfer hatte seine Herde im Griff

... auch wenn am Schluss ein paar aus der Reihe tanzen mussten.
... auch wenn am Schluss ein paar aus der Reihe tanzen mussten.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Schafe zählen

Kommentare zum Beitrag

Andrea Mey
10.946
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 08.10.2015 um 00:13 Uhr
Wir tanzen doch alle gern mal aus der Reihe; -))
Christiane Pausch
6.489
Christiane Pausch aus Gießen schrieb am 08.10.2015 um 12:00 Uhr
Irgendwie idyllisch....
Bernd Zeun
11.645
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 08.10.2015 um 12:32 Uhr
Andrea, das sind mir ehrlich gesagt auch die liebsten.
Christine Stapf
8.211
Christine Stapf aus Gießen schrieb am 08.10.2015 um 19:22 Uhr
Ich kann mich nicht finden (das schwarze Schaf) :-))
Ilse Toth
38.591
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 08.10.2015 um 22:38 Uhr
Du stehst doch hinter dem Baum, Christine! ;-)
Bernd, was wäre das Leben ohne die Freude, aus der Reihe zu tanzen! Richtig- so was von öde und langweilig!
Bernd Zeun
11.645
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 09.10.2015 um 00:26 Uhr
So ist es, Ilse. Zu dem schwarzen Schaf passt die folgende Geschichte, die sich an mehreren Stellen im WWW findet, der ein oder die andere wird sie schon kennen:

Ein Schäfer hütet seine Schafe. Plötzlich taucht in einer großen Staubwolke ein nagelneuer grauer Sportwagen auf und hält direkt neben ihm. Der Fahrer des Wagens, ein junger Mann in Brioni Anzug, Cerutti Schuhen, Ray Ban Sonnenbrille und einer YSL Krawatte steigt aus und fragt ihn: "Wenn ich errate, wie viele Schafe Sie haben, bekomme ich dann eins?"
Der Schäfer schaut den jungen Mann an, dann seine friedlich grasenden Schafe (es ist eine große Herde), und sagt ruhig: "In Ordnung."
Der junge Mann parkt den Sportwagen, verbindet sein Notebook mit dem Handy, geht im Internet auf Google-Earth, scannt die Gegend zusätzlich mit Hilfe seines GPS-Satellitennavigationssystems, öffnet eine Datenbank und 60 Excel Tabellen mit einer unmenge Formeln. Schließlich druckt er einen 150seitigen Bericht auf seinem Hi-Tech-Minidrucker, dreht sich zu dem Schäfer um und sagt: "Sie haben hier exakt 1486 Schafe."
Der Schäfer sagt: "Das ist richtig, suchen Sie sich ein Schaf aus."
Der junge Mann nimmt ein Schaf und lädt es in den kleinen Kofferraum des Sportwagens ein.
Der Schäfer schaut ihm zu und sagt: "Wenn ich Ihren Beruf errate, geben Sie mir das Schaf dann zurück?"
Der junge Mann antwortet: "Klar, warum nicht."
Der Schäfer sagt: "Sie sind ein Unternehmensberater."
"Das ist richtig, woher wissen Sie das?" will der junge Mann wissen.
"Sehr einfach," sagt der Schäfer, "erstens kommen sie hierher, obwohl Sie niemand gerufen hat. Zweitens wollen Sie ein Schaf als Bezahlung haben dafür, dass Sie mir etwas sagen, was ich ohnehin schon weiß, und drittens haben Sie keine Ahnung von dem, was ich tue. Und jetzt geben Sie mir meinen Hund zurück!"
Ilse Toth
38.591
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 09.10.2015 um 08:19 Uhr
Das kannte ich nicht, Bernd! Sehr gut!
Christine Stapf
8.211
Christine Stapf aus Gießen schrieb am 09.10.2015 um 08:43 Uhr
Gute Geschichte :-)
Andrea Mey
10.946
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 09.10.2015 um 23:27 Uhr
Klasse!!!
Bernd Zeun
11.645
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 10.10.2015 um 21:28 Uhr
@Christine: Ich hoffe du bist jetzt zufrieden, Ilse hatte wohl recht und du stecktest hinter dem Baum ;-)
Da mir ein schwarzes Schaf aufgefallen war, habe ich nochmal die Bilder durchgeschaut und ich habe es gefunden. Ich musste allerdings eine Ausschnittvergrößerung machen, dass man es leichter erkennt http://www.giessener-zeitung.de/giessen/beitrag/106982/ein-schwarzes-schaf-war-auch-dabei/
(Ganz schwarz war es allerdings nicht, nur dunkelbraun)
Christine Stapf
8.211
Christine Stapf aus Gießen schrieb am 11.10.2015 um 07:48 Uhr
Alles gut :-)
Ingrid Wittich
20.936
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 12.10.2015 um 18:11 Uhr
Gute Geschichte.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Bernd Zeun

von:  Bernd Zeun

offline
Interessensgebiet: Gießen
Bernd Zeun
11.645
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Kühlwasser für alle!
Kühlwasser für Flieger
Wann geht die GZ den Problemen an die Wurzel?
Alles unterliegt einem Alterungsprozess und mit dem Alter häufen sich...

Veröffentlicht in der Gruppe

Natur+Umwelt

Natur+Umwelt
Mitglieder: 41
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Am Salzböderadweg bei Reimershausen aufgenommen, die Rauchmühle und ihre Gänseschar, in der späten Nachmittagssonne!
Um die 100 Tage noch bis Weihnachten!
Buntspecht
Weiter Gruppe des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Bartagame BART
Bart wurde mitten im Ort vor der Kirche auf der Straße aufgefunden....
Löwenköpfchen-Mix LENNART
Lennart wurde auf einer Wiese aufgefunden und wurde bisher nicht...
Lebhafte MORA
Mora ist eine lebhafte kleine Hündin, die aus einem befreundeten...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.