Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Was es alles gibt

Der Krimi-Autor und seine tote Assistentin, schade eigentlich
Der Krimi-Autor und seine tote Assistentin, schade eigentlich
Gießen | Die Buchhandlung Reinhard im Herzen Grünbergs ließ sich zum Verkaufsoffenen Sonntag am 4. Oktober 2015 etwas Besonderes einfallen. Lesungen gibt es mehr, aber wo sitzt der Autor im Schaufenster eines Buchladens und spricht über Lautsprecher zum Volk auf der Straße und danach auch noch auf der Treppe. Der heimische Schriftsteller von Krimis, Dieter Petersen, las aus seinem Thriller: INSELLÖSUNG, einige spannende Passagen den sichtlich überraschten Einkaufsbummlern vor. Das 1,83 Meter große i-Tüpfelchen, eine junge Dame in fescher Kleidung, allerdings tot auf der Eingangstreppe liegend, umrahmte die gelungene Veranstaltung. Die zum „Tatort“ dekorierte Plastikfrau mit Tatortschilder und Absperrband ließ nicht nur die Kinder kurz aufschrecken. Mehrere kleine Grünberger Bürger meinten, dass der Frau sicherlich schlecht ist und ein kleiner Junge sagte, sie sei wohl hingefallen. Einen Teil der Lesungshörigen zog es dann auch in die Buchhandlung, wo das Taschenbuch erhältlich ist und nutzten die Gelegenheit, ein vom Autor signiertes und mit einer persönlichen Widmung versehenes Exemplar mit nach Hause zu nehmen. Die Leiche ist weg, der Autor ist weg, aber das Buch ist noch da. Hereinspaziert.

Mehr über

Schaufensterlesung (1)Grünberg (2061)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Der "Förderkreis-Ehrenpreis 2020" wird beim nächsten Heimspiel der Bender Baskets Grünberg verliehen
Virtuelle Jahreshauptversammlung des "Förderkreises Basketball e.V"
Bedingt durch die aktuell "besondere Situation", konnte die...
CDU Grünberg im Gespräch mit der Intressensgemeinschaft
CDU Grünberg schockiert über Zustände auf dem Grünberger Campingplatz
Am Samstag den 26.09.2020 trafen sich Vertreter der CDU Grünberg mit...
Hier könnte die neue Fuß- und Radstrecke Richtung Lardenbach weiter laufen.
CDU Grünberg in Stockhausen – Querungshilfe gefordert und Busprobleme
Am Mittwoch, dem 30. September, lud der Stadtverband der CDU Grünberg...
Die Grünberger "Skyline" eingetaucht in den wunderschönen Abendhimmel vom 26.10.2020
Grünberger "Skyline" im herbstlichen Abendrot
26.10.2020 -35305 Grünberg, Jahnstraße
Feuersalander entdeckt-35305 Grünberg
Grünberger Fotogruppe "Lichtmaler" präsentiert digitale Fotoausstellung
Im vergangenen Jahr gründete sich die Grünberger Fotogruppe...
Weihnachtsstimmung in Grünberg

Kommentare zum Beitrag

Nicole Freeman
11.086
Nicole Freeman aus Heuchelheim schrieb am 06.10.2015 um 06:42 Uhr
das war wirklich eine sch;ne abwechslung beim einkaufsbummel.
endlich konnte ich sie auch mal kennen lernen und ein bischen aus ihrem buch aufschnappen. das grünberger schaufenster war super gut besucht und ich denke das da einige auf ihr buch aufmerksam geworden sind. auch wenns nur wenige minuten waren. unsere unterhaltung war sehr nett und ich würde mich freuen wenn wir uns wieder mal über den weg laufen.
Margrit Jacobsen
8.940
Margrit Jacobsen aus Laubach schrieb am 06.10.2015 um 09:42 Uhr
Super Tatort für dich, lieber Dieter!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Dieter Petersen

von:  Dieter Petersen

offline
Interessensgebiet: Gießen
Dieter Petersen
1.448
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Bankenrettung einmal anders
Die Regierung könnte mal die Werkbänke retten und zwar die von OPEL....
Ablehnung des Freiwilligen Polizeidienstes in Laubach
Wie ich aus der Presse erfahre, hat die Stadt Laubach den Einsatz...

Weitere Beiträge aus der Region

Buchtipp: Wenn ich dich hole – Anja Goerz
Inhalt: »Mein Sohn ist da drin! Holen Sie ihn raus!« Wegen eines...
Mitarbeiter*innen der Gießener Reha-Werkstatt (Standort Mitte) stellen das beliebte Spiel „FuBi 2.0“ in Handarbeit her.
„Genial gemacht, macht super viel Spaß“ - Fußball-Billard „FuBi 2.0“ der Lebenshilfe Gießen in VOX-Sendung getestet
Pohlheim/Giessen (-). Die Mitarbeiter*innen der Lebenshilfe Gießen...
night and sea
Bild von BW Reimann

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.