Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Fehlplanung oder einfach nur vergessen?

von Peter Baieram 02.10.2015616 mal gelesen3 Kommentare
Gießen | Wenn der Messeplatz belegt ist, wie im Moment durch die Herbstmesse, gibt es keine zufahrt für Feuerwehr und andere Rettungsfahrzeuge.
Für das “Palmencafe” wurde eine Feuerwehrzufahrt hergestellt.
Was ist hier mit dem Mutifunktionsgebäude am Sportplatz im Stadtpark.
Auch müssen Vereinsmitglieder im Moment durch den Park fahren um etwas anzuliefern.

 
 
 

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Peter Baier
10.322
Peter Baier aus Gießen schrieb am 03.10.2015 um 13:59 Uhr
@ N.Back,
Feuerwehr das sind die großen roten Autos mit einen Blaulicht oben darauf.
Eine Feuerwehrzufahrt soll es den großen roten Fahrzeugen mit Blaulicht oben darauf ermöglichen zu den Gebäuden zu kommen, um ihre arbeit dort zu machen.
Es gibt dafür sogar ein Verkehrsschild, Bild 3, dieses Schild sagt uns das hier
ein Halteverbot besteht, und das rund um die Uhr Jahr ein Jahr aus.
Am Quellgarten gibt es solch eine Feuerwehrzufahrt für das Palmencafe während der LGS und jetzt für die Strand- Bar.
In so einer Feuerwehrzufahrt zu Parken oder ein Fahrgeschäft aufzubauen ist nicht so sinnvoll
Wenn der Messeplatz frei ist hat die Feuerwehr (die großen roten….) kein Problem zu dem Multifunktionsgebäude zu kommen.
H. Peter Herold
29.232
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 03.10.2015 um 23:17 Uhr
Parken in Feuerwehrzufahrten ist verboten. Aus den Bildern kann ich nicht erkennen, muss also glauben war der Beitragsschreibende dazu berichtet.
Mit jetzt auch nicht kann ich leider nichts anfangen. Anders gesehen? Wann? Tag und Stunde.
Peter Baier
10.322
Peter Baier aus Gießen schrieb am 04.10.2015 um 23:38 Uhr
Zur Zeit gibt es keine Feuerwehrzufahrt, eigentlich hätte man ein Stück vom Messeplatz als Rettungsweg freilassen müssen.
Vor allen muss der Untergrund auch die schweren Fahrzeuge tragen können.
Der Untergrund der Zufahrt am Quellgarden ist anders beschaffen als der Rasen rechts und links daneben.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Peter Baier

von:  Peter Baier

offline
Interessensgebiet: Gießen
Peter Baier
10.322
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Vorsicht vor dieser Nummer 01779748631.
Da diese Nummer nicht vergeben wurde ist es erstaunlich das man von...
Vorher
Arbeiten an der Alten Post
An der Alten Post wird schon seit einiger Zeit gearbeitet. Nachdem...

Weitere Beiträge aus der Region

+++ORIGINAL SIGNIERTES BORUSSIA VFL 1900 MÖNCHENGLADBACH TRIKOT ZU VERSTEIGERN +++
+++ORIGINAL BORUSSIA VFL 1900 MÖNCHENGLADBACH TRIKOT ZU...
Ehl-i keyf – Neues Geschäft mit orientalischen Spezialitäten in Gießener Walltorstraße 2 eröffnet
Täglich frisch gemahlener Mokka, frisch geröstete Nüsse, Gewürze und...
Foto: Marcus Machens
Die Kälte im November hat er nicht überlebt
Ein Obdachloser starb am 20.11. Vielleicht haben hier Leser den Mann...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.