Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Bakad Kapelye am Freitag, 9. Oktober 2015, 20:00 Uhr in der Kapelle der Vitos-Klinik

Gießen | Mit Geige, Saxophone & Klarinette, Akkordeon, Bass und Schlagzeug wirbeln sie die Welt der osteuropäischen Musik auf unerhört populäre und geistreiche Weise auf, wie man es selten erlebt.

„Wenn man Bakad Kapelye beschreiben möchte, dann vielleicht wie einen verrückten Brummkreisel, der nicht aufhört sich zu drehen! Mal singt die Kapelye auf jiddisch, mal ungarisch, manchmal auch auf türkisch – wieder andere sagen, sie sehe sogar etwas französisch aus. Die fünf Gießener Musiker spielen rasend virtuos bis himmlisch melancholisch, prosten russisch, verhandeln auf Romanes und tanzen dabei die Polka, dass selbst dem ausdauernsten Tanzbär schwindlig wird. Mit Geige, Saxophone & Klarinette, Akkordeon, Bass und Schlagzeug wirbeln sie die Welt der osteuropäischen Musik auf eine unerhört populäre und geistreiche Weise auf, wie man es selten erlebt. Bakad Kapelye weckt den Tanzteufel in jung und alt und lässt die Zuhörenden sich freudestrahlend in die Arme fallen! Geht schnell hin, Ihr werdet es nicht bereuen!“

Kurzum, osteuropäische Folklore und stilistische Vielfalt sind die Spezialitäten des Quintetts, dessen Sound mit Gesang, Violine, Saxophon und Klarinette, Akkordeon, Bass und Schlagzeug ein Ohrenschmaus der besonderen Art ist. In ihren ideenreichen Arrangements präsentieren die fünf jungen Musiker nicht nur Entdeckergeist, Experimentierfreude und Tanzwut, sondern auch Sinn für Stil und Atmosphäre.

In der Kapelle der Vitos-Klinik Gießen
Licher Straße 106
Freitag, 9. Oktober 2015, 20:00 Uhr
Eintritt frei

 
 

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Rainer Römer

von:  Rainer Römer

offline
Interessensgebiet: Gießen
Rainer Römer
1.796
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Musik bei Vitos - Absage wegen der Corona-Krise
Liebe Musikliebhaber Nach reiflichen Überlegungen haben wir uns...
Fällt leider aus - STEAMBENDERS - Blues....Rock......Jazz...and Fun am Freitag 13.03.2020 um 20 Uhr in der Vitos-Kapelle
Steambenders spielen ein mitreißendes Gewebe aus Blues, Rock, und...

Weitere Beiträge aus der Region

Bergung "Alter Schwede"
Wie der "Alte Schwede" aus der Elbe gefischt wurde
Der "Alte Schwede" ist ein Findling am Elbuferwanderweg in Hamburg,...
Lebenshilfe Gießen fordert Corona-Prämie auch für Mitarbeitende der Behindertenhilfe
Pohlheim (-). Die Corona-Pandemie ist eine riesige Herausforderung...
Theodor-Litt-Schule: Schüler führen handwerkliche Tätigkeiten am Haus durch
Die Schüler der Produktionsschule in Heuchelheim haben als...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.