Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

29. Orgelvesper am 4. Oktober in St. Thomas Morus mit der Schola Gregoriana Sti. Jakobi

29. Orgelvesper am 4.10.2015 mit Regionalkantorin Regina Engel
29. Orgelvesper am 4.10.2015 mit Regionalkantorin Regina Engel
Gießen | Am kommenden Sonntag, den 4. Oktober 2015 um 16 Uhr, lädt der Förderverein St. Thomas Morus e.V. zur siebten Orgelvesper in diesem Jahr. Die Orgelvesper steht unter dem thematischen Schwerpunkt "Orgel und Gregorianik". An der Orgel spielt Regionalkantorin Regina Engel (Neu-Isenburg). Gemeinsam gestaltet sie die etwa einstündige musikalische Vesper mit der Schola Gregoriana Sti. Jakobi. Auf dem Programm stehen neben originären Gregorianischen Gesängen auch Bearbeitungen solcher aus verschiedenen Jahrhunderten.
Der anbrechende Monat Oktober ist in der katholischen Tradition besonders der Verehrung der Mutter Gottes Maria gewidmet. Hier liegt ein musikalischer Schwerpunkt. Die Schola Gregoriana Sti. Jakobi präsentiert u.a. marianische Weisen, etwa Bearbeitungen des seit dem 8. Jahrhundert überlieferten Gregorianischen Hymnus "Ave Maris Stella" ("Meerstern, sei gegrüßt!") des portugiesischen Organisten und Komponisten Manuel Rodrigues Coelho (ca. 1555-1635). Eingerahmt werden die ausschließlich vokal vorgetragenen Gesänge an der Orgel mit Werken von Johann Sebastian Bach (1685-1750), Sigfried Karg-Elert (1877-1933) und Flor Peeters (1903-1986).
Regionalkantorin Regina Engel, geb. Werner, ist nach 2010 bereits zum zweiten Mal zu Gast bei einer Orgelvesper in der St.-Thomas-Morus-Kirche. Von 1991-2001 war sie als Regionalkantorin an der St. Bonifatius-Kirche in Gießen tätig.
2014 gründete sie die Schola Gregoriana Sti. Jakobi. Die Initiative ging von den Arbeitswochenenden zum Thema Gregorianischer Choral im Rahmen der Kirchenmusikalischen Fortbildungsangebote des Instituts für Kirchenmusik Mainz aus. Die Schola probt einmal monatlich in der St. Jakobus-Kirche in Bad Nauheim. Die Schola ist offen für alle interessierten Sängerinnen und Sänger und an keine Pfarrei gebunden. Ihre Mitglieder stammen überwiegend aus Groß-Gerau, Bad Nauheim, Rüsselsheim.
Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen unter musik-in.gs80.de

Mehr über

St. Thomas Morus (109)Schola (2)Regina Engel (4)Peeters (2)Orgelvesper (77)Orgel (198)Konzert (938)Karg-Elert (1)Gregorianik (1)Förderverein St. Thomas Morus (27)Bach (79)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Das Pendant zu Johann Sebastian Bach
war Max Reger! Liebe Freunde der Orgel- und Kirchenmusik, ...
Ein "heiliger, starker Ort"?
"Ostern bei mir daheim"
Haben Sie zu Hause eine kleine Zone, wo es nur um Schönes geht? Einen...
"Wie halten Sie es mit der Wahrheit?" - Wortgottesfeier am 7. Juni 18:30 Uhr in St. Thomas Morus
"Wie halten Sie es mit der Wahrheit?" Wortgottesfeier am 7. Juni 2020 um 18:30 Uhr in St. Thomas Morus Kirche
Die St. Thomas Morus Gemeinde feiert eine Wortgottesfeier zum...
Es sind noch Plätze frei!
https://www.orgel-information.de/News/2020/6/20200609_3.html
Institut für musikalische Ausbildung präsentiert Konzertveranstaltungen bis zum Jahresende
Die beiden Leiter des Instituts für musikalische Ausbildung in...
Musikalischer Frühschoppen des Blasorchester Langgöns an Fronleichnam ist abgesagt wegen der Corona-Pandemie
Die Vorfreude auf den Musikalischen Frühschoppen ist jedes Jahr groß....
BLUESDOCTOR: "Unsere Medizin ist rau und schmutzig!"
Songs From The Timbered House / BLUESDOCTOR Benefizkonzert zugunsten "Musik statt Straße" am 15. August in Kulturkirche St. Thomas Morus
##Benefizkonzert am 15.8.20 unter freien Himmel in St. Thomas...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Jakob Handrack

von:  Jakob Handrack

offline
Interessensgebiet: Gießen
Jakob Handrack
1.164
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
#kulturkirche20 - powered by förderverein thomas morus e.v. - www.morusfreunde.de
Förderverein setzt gute Arbeit fort // Sommerkulturkirche 2021 // Herbstprogramm // Pilgern auf dem Butterweg
In seiner letzten Sitzung hat der Vorstand der Freunde und Förderer...
Wohin fließt der "Mainstream"? Am Ende zählt Gemeinschaft.
Wohin fließt der "Mainstream"? Wortgottesfeier am 6.9.20 um 18:30 Uhr in St. Thomas Morus // Foto-Ausstellung "Kontraste" von 14:30 Uhr bis 16 Uhr zum vorerst letzten Mal
Wortgottesfeier um 18:30 Uhr am Sonntag, den 6. September, in der St....

Weitere Beiträge aus der Region

POST AUS DEM NEUEN ZUHAUSE - ROCKY (JETZT OLAF)
Am 22.01.2020 hatten wir Rocky (jetzt Olaf) hier vorgestellt....
Diascanner selbst gebaut
Ich melde mich nach sehr langer Zeit nach langer Krankheit mal wieder...
Tafel Gießen sucht Verstärkung für ihr Büroteam
Wer hat Zeit und Lust, die Tafel Gießen ehrenamtlich bei der...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.