Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

29. Orgelvesper am 4. Oktober in St. Thomas Morus mit der Schola Gregoriana Sti. Jakobi

29. Orgelvesper am 4.10.2015 mit Regionalkantorin Regina Engel
29. Orgelvesper am 4.10.2015 mit Regionalkantorin Regina Engel
Gießen | Am kommenden Sonntag, den 4. Oktober 2015 um 16 Uhr, lädt der Förderverein St. Thomas Morus e.V. zur siebten Orgelvesper in diesem Jahr. Die Orgelvesper steht unter dem thematischen Schwerpunkt "Orgel und Gregorianik". An der Orgel spielt Regionalkantorin Regina Engel (Neu-Isenburg). Gemeinsam gestaltet sie die etwa einstündige musikalische Vesper mit der Schola Gregoriana Sti. Jakobi. Auf dem Programm stehen neben originären Gregorianischen Gesängen auch Bearbeitungen solcher aus verschiedenen Jahrhunderten.
Der anbrechende Monat Oktober ist in der katholischen Tradition besonders der Verehrung der Mutter Gottes Maria gewidmet. Hier liegt ein musikalischer Schwerpunkt. Die Schola Gregoriana Sti. Jakobi präsentiert u.a. marianische Weisen, etwa Bearbeitungen des seit dem 8. Jahrhundert überlieferten Gregorianischen Hymnus "Ave Maris Stella" ("Meerstern, sei gegrüßt!") des portugiesischen Organisten und Komponisten Manuel Rodrigues Coelho (ca. 1555-1635). Eingerahmt werden die ausschließlich vokal vorgetragenen Gesänge an der Orgel mit Werken von Johann Sebastian Bach (1685-1750), Sigfried Karg-Elert (1877-1933) und Flor Peeters (1903-1986).
Regionalkantorin Regina Engel, geb. Werner, ist nach 2010 bereits zum zweiten Mal zu Gast bei einer Orgelvesper in der St.-Thomas-Morus-Kirche. Von 1991-2001 war sie als Regionalkantorin an der St. Bonifatius-Kirche in Gießen tätig.
2014 gründete sie die Schola Gregoriana Sti. Jakobi. Die Initiative ging von den Arbeitswochenenden zum Thema Gregorianischer Choral im Rahmen der Kirchenmusikalischen Fortbildungsangebote des Instituts für Kirchenmusik Mainz aus. Die Schola probt einmal monatlich in der St. Jakobus-Kirche in Bad Nauheim. Die Schola ist offen für alle interessierten Sängerinnen und Sänger und an keine Pfarrei gebunden. Ihre Mitglieder stammen überwiegend aus Groß-Gerau, Bad Nauheim, Rüsselsheim.
Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen unter musik-in.gs80.de

Mehr über

St. Thomas Morus (110)Schola (2)Regina Engel (4)Peeters (2)Orgelvesper (77)Orgel (208)Konzert (948)Karg-Elert (1)Gregorianik (1)Förderverein St. Thomas Morus (27)Bach (83)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

#kulturkirche20 - powered by förderverein thomas morus e.v. - www.morusfreunde.de
Förderverein setzt gute Arbeit fort // Sommerkulturkirche 2021 // Herbstprogramm // Pilgern auf dem Butterweg
In seiner letzten Sitzung hat der Vorstand der Freunde und Förderer...
Pebbles 3 Trio Free Jazz & Improvisation
Pebbles 3 Trio Free Jazz & Improvisation am Donnerstag, 22.10.20 19 Uhr in der Kulturkirche St. Thomas Morus
In Zusammenarbeit mit dem GIESSEN IMPROVISERS POOL und dem Kulturamt...
Musikzug Holzheim spielt zum Freiluftkonzert auf
Am Samstag den 10. Oktober spielte der Musikzug Holzheim auf dem...
Abgesagt wegen Corona! Vokal- und Orgelmusik
Aufgrund der aktuellen Lage bez. Corona muss dieses Konzert leider...
50 Jahre Kreienbrink Orgel St. Thomas Morus 1971-2021
"Die Königin" Impuls von Pfr. Matthias Schmid zum 50jährigen Orgeljubiläum in St. Thomas Morus am 31. Januar 2021
Die Orgel in der Katholischen Kirche St. Thomas Morus im Ostteil der...
Weihnachten in St. Thomas Morus
"Freuet euch!" Gottesdienste am dritten Adventssonntag in St.-Thomas-Morus-Kirche
Der dritte Adventssonntag, der 13. Dezember 2020, trägt die...
60. Geburtstag der Königin
Als Königin der Musikinstrumente wird völlig zu Recht die...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Jakob Handrack

Weitere Beiträge aus der Region

!!! WICHTIG - SEIT FEBRUAR AUFFALLEND VIELE KANARIENVÖGEL AUFGEFUNDEN !!!
*** BITTE HELFEN SIE MIT *** Bereits im Februar dieses Jahres...
Für mehr Transparenz im Parlament
Fehler im System - zum Akteneinsichtsausschuss "Bahndammdurchstich"
Am 4. März wurde er also mit dem Bericht an die...
[Hörbuchtipp] Krieg der Welten – H. G. Wells, Hörspiel
Inhalt : GELESEN VON PETER KIRCHBERGER, TILL HAGEN, SANTIAGO...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.