Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Nacht der spirituellen Lieder

Gießen | In mehr als 50 Städten Deutschlands gibt es seit einigen Jahren ein wunderbares Ereignis: Die "Nacht der Spirituellen Lieder". Mehrmals jährlich treffen sich ein paar hundert Menschen, um miteinander einfache spirituelle Gesänge aus verschiedenen Kulturen der Welt zu singen. Ein bewegendes Erlebnis! Entstanden ist die Idee in Aachen, inzwischen aber kommen u.a. in Berlin, Stuttgart, München, Ulm, Köln, Hannover und auch in Hamburg viele Menschen zusammen, um diese Liedernächte miteinander zu erleben.
Die "Nacht der Spirituellen Lieder" ist kein Konzert, sondern ein Treffen, um gemeinsam spirituelle Lieder zu singen und zu sein. In all diesen Liedern geht es im Kern um dasselbe: Liebe und Mitgefühl - Frieden, Achtung und Freude. Eingeladene Musiker leiten das gemeinsame Singen an.

gemeinsam singen mit Fredrik Vahle
- geistreiche Lieder, Mantras

Hagara Feinbier, Roland Ficht, Thomas Ritthoff
- Come-Together-Songs

Raaja Fischer
- Herzenslieder, Gospel

Freitag, 16.10.2015 | 20 – 23.30 Uhr
Kapelle der Vitos-Klinik
Gießen | Licher Straße 106


„Wenn einer aus seiner Seele singt,
heilt er zugleich seine innere Welt.
Wenn viele aus ihrer Seele singen und eins sind in der Musik,
heilen sie zugleich auch die äußere Welt.“
Yehudi Menhuin

Mehr über...
Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!

Kommt und singt mit
Bei der „Nacht der spirituellen Lieder“ singen wir miteinander
Lieder des Herzens aus den Traditionen unserer Erde: Mantras,
Gospels, Sufigesänge, afrikanische, indianische, Taizé- u. a.
Lieder. Im Kern geht es dabei um dasselbe: die Verbundenheit
aller Menschen, Liebe und Mitgefühl, Lebensfreude und Frieden.
Verschiedene MusikerInnen leiten das gemeinsame Singen an:
Der Salzbödener Liedermacher Autor und Dozent Fredrik Vahle,
Hagara Feinbier, Bad Belzig, bekannt durch ihre Come-Together-
Songs und Raaja Fischer, Chorleiter, Hamburg, der „Lieder des
Herzens“ mitbringt.

Ein Teil der Spenden wird an das Kinderhilfsprojekt des Geigers
Georgi Kalaidjiev in Bulgarien „Musik statt Straße“ gespendet
(www.musik-statt-strasse.jimdo.com). Damit teilen wir nicht nur
die Freude des gemeinsamen Singens, sondern setzen auch ein
Zeichen der Hoffnung und Nächstenliebe über den Moment
hinaus.

„Nacht der spirituellen Lieder“
Freitag, 16.10.2015 von 20 – 23.30 Uhr
Kapelle der Vitos-Klinik
Gießen, Licher Straße 106

Eintritt frei | Spenden erbeten | Einlass 19 Uhr

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Rainer Römer

von:  Rainer Römer

offline
Interessensgebiet: Gießen
Rainer Römer
1.801
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Danni bleibt
Seit über einem Jahr engagieren sich überwiegend junge Leute im...
Musik bei Vitos - Absage wegen der Corona-Krise
Liebe Musikliebhaber Nach reiflichen Überlegungen haben wir uns...

Weitere Beiträge aus der Region

Fastnacht funktioniert auch zu Hause. Foto B. Meinhardt
Fasten und Feiern - Karnevalsbräuche,ihre Herkunft und Bedeutung
IN Coronazeiten müssen die Volkshochschule und der Karneval andere...
Online-Seminar für Frauen: Mein gelungenes Vorstellungsgespräch
Eine Einladung zum Vorstellungsgespräch ist häufig mit Freude und...
Frühling gemalt
Frühling und Herbst Bilder
Bis zu den ersten Ackerfurchen hat es noch Zeit und den Herbst haben...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.