Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Abwechslungsreiche Region und nette Menschen kennen gelernt

Mittendrin statt nur dabei – während meines Praktikums berichtete ich von der IAA in Frankfurt.
Mittendrin statt nur dabei – während meines Praktikums berichtete ich von der IAA in Frankfurt.
Gießen | Liebe Leserinnen, liebe Leser,

mein Praktikum bei der GZ neigt sich dem Ende zu. Ich habe die vergangenen sechs Wochen im GZ-Team sehr genossen. Darüber hinaus habe ich im Verlauf meines Praktikums auch eine tolle und vielseitige Region entdeckt. Geboren in Niedersachsen und aufgewachsen im Landkreis Marburg-Biedenkopf, war mir der Kreis Gießen immer etwas fremd. Das hat sich nun geändert. Auf den verschiedenen Pressekonferenzen und -terminen der letzten Wochen habe ich nicht nur meinen Horizont erweitern können, sondern mir wurde auch einiges geboten. So konnte ich als Pressevertreter die IAA in Frankfurt besuchen oder einen Blick auf die „große Politik“ werfen, als Vizekanzler und SPD-Parteivorsitzender Sigmar Gabriel die Gießener Flüchtlingsunterkünfte besichtigte. Weiterhin habe ich einen spannenden und abwechslungsreichen Landkreis bereist. Vom Lollarer Schmaadlecker Markt, bis hin zu Kunst in Licher Scheunen gibt es vieles zu erleben.

Auch das engagierte Team der GZ hat mich fasziniert. Denn die Redaktion bereichert mit ihren interessanten Artikeln die Gießener Medienlandschaft und auf vielen Veranstaltungen sorgen das Team – mit Gewinnspielen, Glücksrad und vielem mehr – für ein abwechslungsreiches Programm.

Mitmachprinzip hat überzeugt

Mehr über...
Durch das Mitmachprinzip verschaffen sie auch kleineren Vereinen oder einzelnen Interessen eine Plattform. Diese Option der direkten Partizipation interessierte mich zu Beginn meines Praktikums ganz besonders. Nun kann ich sagen, dass ich es als sehr gelungen ansehe. Die abwechslungsreiche Arbeit und die Mischung aus Büro- und Außendienst haben mir geholfen, meine Stärken und Schwächen zu erkennen und daran zu arbeiten. In meinem Praktikum konnte ich mehr als 20 Artikel eigenständig erarbeiten und veröffentlichen. Dafür möchte ich der GZ danken, aber auch Ihnen als Leserinnen und Leser meiner Berichte. Während der Besichtigung des ehemaligen US-Depots vergangene Woche durfte ich bereits einige von Ihnen kennenlernen. Als freier Mitarbeiter werde ich auch weiterhin für die GZ tätig sein und hoffe, noch so manchen von Ihnen und den Rest der Region kennenlernen zu dürfen.

Ich kann jedem nur empfehlen als Bürgerreporter oder im Rahmen eines Praktikums Teil dieser Gemeinschaft zu werden. Stellen Sie Ihren Verein oder Ihre Region vor und lassen Sie uns an Ihrem Leben teilhaben, damit uns die GIEßENER ZEITUNG auch in Zukunft erhalten bleibt.

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Marc Wack - Mitarbeiter der GZ-Redaktion

von:  Marc Wack - Mitarbeiter der GZ-Redaktion

offline
Interessensgebiet: Gießen
Marc Wack - Mitarbeiter der GZ-Redaktion
360
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Die ersten drei Mannschaften des U13-Finalturniers: Platz 1: FC Carl Zeiss Jena; Platz 2: Eintracht Trier; Platz 3: FC Wehen Wiesbaden
Bauhaus Kids Cup 2019 - zweitägiges Sportspektakel in Gießen
Um den Jugendsport und die regionale Talentförderung zu unterstützen,...
35. Historischer Markt Lich begeistert tausende Besucher
Bei strahlend blauem Himmel und herrlichem Sonnenschein lud die Stadt...

Weitere Beiträge aus der Region

Lebenshilfe Gießen fordert Corona-Prämie auch für Mitarbeitende der Behindertenhilfe
Pohlheim (-). Die Corona-Pandemie ist eine riesige Herausforderung...
Theodor-Litt-Schule: Schüler führen handwerkliche Tätigkeiten am Haus durch
Die Schüler der Produktionsschule in Heuchelheim haben als...
Theodor-Litt-Schule: Fotowettbewerb 'Mensch und Technik'
Das Thema Mensch und Technik gehören zusammen. Als technisch-...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.