Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Klippenspringer


Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Idylle pur heute 10.30h
"Herbstzauber"! So herrlich ist's am Schwanenteich :-)Schöne kurze Momente einfach genießen, gerade jetzt in der Coronaphase!!!
Schlittschuhlaufen auf dem Schwanenteich
Wann war der Schwanenteich das letzte Mal zugefroren?
Da konnte man noch unterm Hochzeitsbrückchen durch.
Im Februar 2012 war der Schwanenteich fest zugeforen.
2012 und 2017 jeweils im Februar war der Schwanenteich soweit zugefroren, dass man aufs Eis konnte.
Schwäne auf der Hochwasser führenden Wieseck
Schwäne auf der Hochwasser führenden Wieseck
Der Ganter startet
Schwanenpaar beim Abflug
Auf dem Eis lässt es sich wahrscheinlich noch schwerer starten, als...
Mal gucken, was da los ist.
Gibt es hier was umsonst ...
Insgesamt waren 7 Teichhühner am Schwanenteich auf der Suche noch...
Die Hochzeitbrücke gab es noch.
Winter in Gießen
Rückblick in den Winter 2009 am Schwanenteich. Viele Gießener waren...

Kommentare zum Beitrag

Jutta Skroch
13.916
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 22.09.2015 um 12:20 Uhr
Am Schwanenteich, na die ist vielleicht mutig ???
Irmtraut Gottschald
8.204
Irmtraut Gottschald aus Heuchelheim schrieb am 22.09.2015 um 19:43 Uhr
Super Titel. Jutta hat es treffend gesagt. Wenn es ihr zu hoch war ist sie dann vielleicht nicht gesprungen, sondern lieber geflogen.
Bernd Zeun
11.797
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 23.09.2015 um 12:45 Uhr
Die scheint zu überlegen, kann ich mich in die Brühe wirklich noch rein trauen.
Irmtraut Gottschald
8.204
Irmtraut Gottschald aus Heuchelheim schrieb am 23.09.2015 um 13:55 Uhr
Das ist wohl wahr. Nachdem das Wasser im Schwanenteich wahrscheinlich doch nicht in Ordnung ist, würde ich da auch nicht rein springen.
Dietmar Jürgens
1.258
Dietmar Jürgens aus Gießen schrieb am 23.09.2015 um 19:28 Uhr
Also, sie ist sehr elegant ins Wasser geglitten und sofort abgetaucht. Kein Bauchplatscher :-).

Zur Wasserqualität hat sie sich nicht geäußert, da hat sie wohl an die kommende Kommunalwahl gedacht . Sie wollte nicht darauf antworten, ob die 'Schwanenteichsanierung' möglicherweise ein Schuss in den Ofen war.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Dietmar Jürgens

von:  Dietmar Jürgens

offline
Interessensgebiet: Gießen
Dietmar Jürgens
1.258
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Grasfrösche im Huckepack
Grasfrosch-Suche! Aufruf der HGON e.V. in der Stadt Gießen
Wenn im Frühling milde Nächte und ausreichend Regen zusammenkommen,...
Graureiher im Prachtkleid auf einem Dach in der Moltkestraße. Die ersten G. brüten bereits
Lieber den Spatz in der Hand als die Taub.. ääh den Graureiher auf dem Dach?!

Veröffentlicht in der Gruppe

Vogelfotografie

Vogelfotografie
Mitglieder: 40
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Zaunkönig am Schwanenteich
Am Schwanenteich sind ja auch noch viele Vogelarten beheimatet, die...
Kanadagans Paar
Konnte in den letzten Tagen bei uns an der Lahn das Kanada Paar...

Weitere Beiträge aus der Region

Theresa Simon erzielte für das Pharmaserv-Team in Freiburg 14 Punkte. Foto: Laackman/PSL
BC Marburg klettert auf Platz 5
Sicher Sechster - mit Optionen Toyota 1....
Handzahme BARTI
Barti eine sehr handzahme Bartagame, aufmerksam beobachtet sie uns,...
„Das Amt ist für mich eine Herzensangelegenheit“. Aygül Pulina zeigt als Frauenbeauftragte viel Engagement.
„Der Weltfrauentag ist für mich sehr wichtig“ - Aygül Pulina ist Sprecherin aller Werkstatt-Frauenbeauftragten der Lebenshilfe Gießen
Giessen/Pohlheim (-). Mit dem Inkrafttreten der zweiten Stufe des...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.