Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Klippenspringer


Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Gänsenachwuchs in der Wieseckaue und die Unbelehrbaren
Die Wieseckaue am Ostersonntag: Gleich zwei Graugansfamilien, 5...
Einsamer Schwan am Schwanenteich
Einsamer Schwan
Taucher Rainer Stoodt (Grün-Weiß-Gießen) mit Umweltdezernentin Gerda Weigel-Greilich
Tauchgang im Schwanenteich nach "Abrechen" der Fadenalgen
An drei Stellen des Schwanenteiches fand ein Tauchgang zur Ermittlung...

Kommentare zum Beitrag

Jutta Skroch
13.688
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 22.09.2015 um 12:20 Uhr
Am Schwanenteich, na die ist vielleicht mutig ???
Irmtraut Gottschald
7.936
Irmtraut Gottschald aus Heuchelheim schrieb am 22.09.2015 um 19:43 Uhr
Super Titel. Jutta hat es treffend gesagt. Wenn es ihr zu hoch war ist sie dann vielleicht nicht gesprungen, sondern lieber geflogen.
Bernd Zeun
11.653
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 23.09.2015 um 12:45 Uhr
Die scheint zu überlegen, kann ich mich in die Brühe wirklich noch rein trauen.
Irmtraut Gottschald
7.936
Irmtraut Gottschald aus Heuchelheim schrieb am 23.09.2015 um 13:55 Uhr
Das ist wohl wahr. Nachdem das Wasser im Schwanenteich wahrscheinlich doch nicht in Ordnung ist, würde ich da auch nicht rein springen.
Dietmar Jürgens
1.258
Dietmar Jürgens aus Gießen schrieb am 23.09.2015 um 19:28 Uhr
Also, sie ist sehr elegant ins Wasser geglitten und sofort abgetaucht. Kein Bauchplatscher :-).

Zur Wasserqualität hat sie sich nicht geäußert, da hat sie wohl an die kommende Kommunalwahl gedacht . Sie wollte nicht darauf antworten, ob die 'Schwanenteichsanierung' möglicherweise ein Schuss in den Ofen war.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Dietmar Jürgens

von:  Dietmar Jürgens

offline
Interessensgebiet: Gießen
Dietmar Jürgens
1.258
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Grasfrösche im Huckepack
Grasfrosch-Suche! Aufruf der HGON e.V. in der Stadt Gießen
Wenn im Frühling milde Nächte und ausreichend Regen zusammenkommen,...
Graureiher im Prachtkleid auf einem Dach in der Moltkestraße. Die ersten G. brüten bereits
Lieber den Spatz in der Hand als die Taub.. ääh den Graureiher auf dem Dach?!

Veröffentlicht in der Gruppe

Vogelfotografie

Vogelfotografie
Mitglieder: 40
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Sie holt sich bei dieser Sommermischung gezielt den Sonnenblumenkern aus dem Futtersilo raus, diese Sumpfmeise!
So eine Sumpfmeise kann das ...
Weißstorch
Weißstorch ein sehr großer weißer Schreitvogel mit schwarzen...

Weitere Beiträge aus der Region

Gedenken an die Widerständlerin Mildred Harnack
Auf dem Gelände des Philosophikum I in Gießen wurde eine Skulptur in...
Helfen mit Herz und Hand im Hilfsgüterlager von GAiN
Flohmarkt und Ferienaktionen bei GAiN - Mitmachhilfswerk lädt zum Helfen mit Herz und Hand ein
Global Aid Network (GAiN) gGmbH bietet in den hessischen Herbstferien...
Pendelbusverkehr in Rödgen
In den hessischen Herbstferien macht eine Baustelle die Einrichtung...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.