Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Nun liebe BR, gebt fein acht- ich habe Euch eine weitere Ausflugsidee mitgebracht.

Hier auf der Lahn, demnächst auf dem Main !
Hier auf der Lahn, demnächst auf dem Main !
Gießen | Auf die Idee brachte mich und bereits einige weitere BR, unsere liebe Irmtraut Gottschald :
Eine Main-Schifffahrt - Frankfurt vom Wasser aus bewundern !
Bereits abgesprochener Termin ist der :
Samstag, 17.10.2015

Bahnfahrt ab / an Giessen per Hessenticket ( 5 Personen für EU 33,00 )
Schifffahrt per Person EU 8,95 ( mit der " Primus-Linie" ), Dauer 50 Min.

Ebenfalls geeinigt haben wir uns auf die Bootsfahrt, mit Start 15.00 Uhr (!!!) ab Mainufer / Eiserner Steg (Mainkai ).
Wir werden Richtung Griesheim ( Mainabwärts !!! ) fahren und somit u. a. die Skyline vom Wasser aus sehen können.
Das Boot / die Boote sind wetterfest, da im unteren Bereich geschlossen.

Abfahrt per Bahn in GIE :

Ab / ------ Zug ---/ An /
13:22h / RE / 14:07 !!!!!!!

Einkehr nach der Bootsfahrt in FFM, Ziel noch offen.
Da wir in der Mittagszeit unterwegs sind, empfiehlt es sich, ein Butterbrot mit zu nehmen oder an Bord eine Kleinigkeit zu speisen ( Beispiel : 1 Paar Würstchen mit Brot für EUR 4,20 ODER Handkäse mit Brot EUR 5,50 etc. )

Rückfahrt-Termine per Bahn wären wie folgt :
Frankfurt(Main)Hbf bis Gießen
Ab / ------- Zug / -/ An /
19:22h / RE / 20:02h / !!!!!!
19:52h / RE / 20:35h / !!!!!!!!

Wer Lust hat, diese Stadt mal von einer anderen Perspektive anzuschauen, bitte VERBINDLICH melden.

Vorweg schon einmal einige schöne Eindrücke von Irmtraut
http://www.giessener-zeitung.de/heuchelheim/beitrag/105429/frankfurt-mal-aus-anderer-perspektive/

ACHTUNG: geänderte und exaktere Fahrtzeiten / Anlegestellen - Dank Juttas Recherchen.

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Ilse Toth
39.197
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 21.09.2015 um 21:54 Uhr
Ich bin dabei!! Termin notiert!
Birgit Hofmann-Scharf
10.363
Birgit Hofmann-Scharf aus Gießen schrieb am 21.09.2015 um 22:13 Uhr
Schöööön ! Dann sind wir schon 4 !
Irmtraut Gottschald
8.120
Irmtraut Gottschald aus Heuchelheim schrieb am 22.09.2015 um 00:35 Uhr
Wir müssen uns nur noch eine U-Bahn bis zur Hauptwache suchen. Dann über den Römerberg bis zum Eisernen Steg laufen. Aber vom Bahnhof bis zur Hauptwache fahren mehrere. Zeitlich müßte das aber gut machbar sein.
Jutta Skroch
13.759
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 22.09.2015 um 02:34 Uhr
Wir können auch mit der Linie 11 fahren, dann sind wir direkt am Römerberg/Paulskirche.
Walter und ich wollen auch mitkommen, aber ich schreibe es nochmal verbindlich. Ich hätte auch eine Idee, wo wir einkehren können, mache mich aber noch schlau.

Ich falle aber aus dem Hessenticket raus, da ich eine Wertmarke habe, mit der ich umsonst fahren kann.
Christine Weber
7.497
Christine Weber aus Mücke schrieb am 22.09.2015 um 09:36 Uhr
Toll, ich bin auch dabei. Freue mich schon, Ffm. von einer anderen Perspektive zu sehen. Termin ist notiert.
Karl-Ludwig Büttel
3.882
Karl-Ludwig Büttel aus Hungen schrieb am 22.09.2015 um 10:20 Uhr
Sie können mit der U 5 oder U 4 bis zum Römer fahren. Das ist näher, als die Hauptwache.
H. Peter Herold
29.397
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 22.09.2015 um 12:19 Uhr
Viel Spaß an alle die mitfahren. Ich komme nicht mit. War auf dem Main vor Jahren schon mit dem Schiff unterwegs. Von der Einmündung des Rhein-Main-Donaukanals bis zur Einmündung in den Rhein.
Ilse Toth
39.197
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 22.09.2015 um 12:27 Uhr
Schade, Peter! Wir waren doch nicht dabei- das ist doch ein Grund, nochmal mitzukommen! ;-)
Birgit Hofmann-Scharf
10.363
Birgit Hofmann-Scharf aus Gießen schrieb am 22.09.2015 um 13:15 Uhr
.... ja, außerdem hat sich sicher vieles geändert, Peter.
H. Peter Herold
29.397
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 22.09.2015 um 14:09 Uhr
Es zieht mich nicht dahin. Es war damals eine wunderschöne Fahrt mit einem inzwischen verstorbenen Kollegen und Freund und die möchte ich so in Erinnerung behalten, zumal es ja auf einem Segelboot von 8,5 Meter Länge war.
Ilse Toth
39.197
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 22.09.2015 um 14:12 Uhr
Das verstehe ich Peter! Wenn man an einem Ort schöne Erinnerungen hat, dann soll man dies im Gedächtnis behalten. Eine erneute Reise an diesen Ort ist enttäuschend. Ich habe das einmal gemacht und sehr bereut.
Birgit Hofmann-Scharf
10.363
Birgit Hofmann-Scharf aus Gießen schrieb am 29.09.2015 um 18:23 Uhr
Passt ja, wir sind 5 + 2 ( incl. Andrea )
Da 2 Personen dieser Gruppe eine Wertmarke besitzen, können die 5 anderen eine Hessencard ( siehe oben ) erwerben.
Supi !!!!!!!!!
Christine Weber
7.497
Christine Weber aus Mücke schrieb am 29.09.2015 um 21:10 Uhr
Dann ist die Gruppe auch übersichtlich.
Birgit Hofmann-Scharf
10.363
Birgit Hofmann-Scharf aus Gießen schrieb am 16.10.2015 um 08:18 Uhr
Der Ausflug FÄLLT AUS - Krankheit und schlechtes Wetter sind Grund für ein Verschieben auf das nächste Frühjahr 2016.
Wenn aber jemand alternativ am 17.10. Lust auf ein gemeinsames Essen hat, bitte melden !
H. Peter Herold
29.397
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 16.10.2015 um 09:42 Uhr
Wann und wo?
Birgit Hofmann-Scharf
10.363
Birgit Hofmann-Scharf aus Gießen schrieb am 16.10.2015 um 09:45 Uhr
Wir denken an "unsere" Teichstube, bei trockenem Wetter vorher einen kleinen Spaziergang.

Aber auch das "Bootshaus" an der Lahn ist gefallen,
vorher einen kleinen Spaziergang.
Beide Restaurants sind ab 17.00 Uhr geöffnet.
H. Peter Herold
29.397
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 16.10.2015 um 09:55 Uhr
Lahnterrassen? Wart Ihr da nicht vor kurzem?
Jutta Skroch
13.759
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 16.10.2015 um 10:13 Uhr
@Peter,
Bootshaus und Lahnterassen sind 2 Paar Stiefel. In die Lahnterassen wollte man, hat aber nicht geklappt, das war im Zuge einer Führung.
Ich habe Birgit schon Bescheid gesagt, dass wir (Walter und ich) es dann lassen.
H. Peter Herold
29.397
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 16.10.2015 um 10:40 Uhr
Liebe Jutta ich weiß es doch und das Fragezeichen war quasi ein Alternativvorschlag.
Dieter Schulz
543
Dieter Schulz aus Gießen schrieb am 30.10.2015 um 13:51 Uhr
Hallo zusammen, Hallo Sie alle,
ich würde das ganze etwas anders anfangen. Wenn man 40 Jahre in Ffm gearbeitet hat, sieht man das aus einer etwas anderen Perspektive. Ich würde ab Ffm Hbf. mit dem Äppelweinexpress eine Runde durch Ffm drehen. Im Fahrpreis ist ein Getränk und eine Brezel enthalten. Das Schiff würde ich aussuchen, denn als ich mit einer Gruppe unterwegs war, hat der Schiffsführer keinerlei Info,s gegeben. Danach gefragt, keine Antwort bekommen. Gerbermühle kann man vergessen, relativ teuer. Bitte sehen Sie das ganze, nicht als Kritik, sondern dies ist lediglich ein Beitrag dazu, aus meiner Sicht. Den Abschluss würde ich machen in der Gaststätte : ZUM LAHMEN ESEL, direkt am Haltepunkt der U3 in Oberursel.
Alles ist mit dem Hessenticket erfahrbar, bis auf den Äpfelweinexpress. (separater Fahrpreis !!!) aber nicht teuer !
Echte Apfelwein-Kneibe ! (Rippchen, Handkäse, Schäufelchen, etc. und Apfelwein sind der große Renner sind im LAHMEN ESSEL
Vorbestellung wäre gut.
MfG : DS
Dieter Schulz
543
Dieter Schulz aus Gießen schrieb am 30.10.2015 um 14:01 Uhr
Also in Ffm Hbf. geht oder fährt man mit der Rolltreppe nach
Ffm-Hbf-Tief und fährt mit der S-Bahn zur Hauptwache oder in die Apfelwein Region Ffm Sachsenhausen. Haltestelle Lokalbahnhof.
Eine andere Möglichkeit wäre, in Friedberg/H umzusteigen und dann mit der S6 bis Hauptwache oder weiter zu fahren.
In Friedberg/H gibt es bestimmt Sitzplätze für alle Reiseteilnehmer, da die S-Bahn dort eingesetzt wird.
Aber wie schon vorher geschrieben : Dies ist lediglich ein Vorschlag!
Christine Weber
7.497
Christine Weber aus Mücke schrieb am 30.10.2015 um 14:02 Uhr
@Hallo Herr Schulz, leider ist unser Ausflug ins Wasser gefallen. Aber für nächstes Jahr wieder ins Auge gefasst.
Birgit Hofmann-Scharf
10.363
Birgit Hofmann-Scharf aus Gießen schrieb am 30.10.2015 um 18:46 Uhr
Hallo Herr Schulz,
danke für Ihre guten Ratschläge.
Dürfen wir in 2016 diesbezüglich nochmals an Sie herantreten ?
Evtl. hätten Sie ja Lust, sich an dem " nur verschobenen" Ausflug zu beteiligen ?
Jutta Skroch
13.759
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 30.10.2015 um 19:26 Uhr
Hallo Herr Schulz,
es spricht nichts gegen ihren Vorschlag. Wir wollten aber bewusst mal Frankfurt vom Wasser aus sehen und auch nicht an die Gerbermühle, die Richtung ist nicht soo spannend, sondern Richtung Griesheim, also an der Skyline vorbei.
Des weiteren finde ich den Vorschlag nach Oberursel zu fahren, nicht so prickelnd, denn das ist komplett eine andere Richtung und wir müssten wieder zurück zum HBf. Das ist m. E. ziemlich zeitaufwändig.
Den Ebbelwoiexpress mal als alleiniges Ziel in Angriff zu nehmen geht ok, man kann am Hbf. einsteigen und auch da wieder aussteigen.
Sie sind herzlichst eingeladen an Treffen der BR teilzunehmen.
Ach ja, ich bin im Frankfurter Osten groß geworden. ;-)
H. Peter Herold
29.397
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 31.10.2015 um 08:28 Uhr
Ebbelwoiexpress in den 70iger Jahren mal genossen. War für einen Ortsfremden eine tolle Sache.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Birgit Hofmann-Scharf

von:  Birgit Hofmann-Scharf

offline
Interessensgebiet: Gießen
Birgit Hofmann-Scharf
10.363
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Einen herzlichen Gruß von der "Mühle"
.... und der schönen Lahn!
Ich liebe unsere Lahn
Das Lahntal ist eines der beliebtesten Flusstäler Deutschlands.

Weitere Beiträge aus der Region

Winterliches Mandala aus Naturmaterialien
Kreativ in Winterwald und -feld
Schlammig, nass und kalt – zugegeben, das Wetter ist im Winter oft...
Marburgs Kapitänin Marie Bertholdt erzielte in Herne 14 Punkte. Foto: Christoph Luchs Photography
BC Marburg verliert beim Meister
Herne war bärenstark! Toyota 1....
Deutsche Herzstiftung
„Ohne Wenn und Aber“: Karl Lauterbach rät entschieden zur Corona-Impfung
Gesundheitsexperte im „Herz heute“-Interview: Warum niemand Angst vor...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.