Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Dutenhofen oder Dutenhafen

Vereinsregatta des Segelclub Gießen
Vereinsregatta des Segelclub Gießen
Gießen | Man kann durchaus den Eindruck bekommen, dass Dutenhofen eigentlich Dutenhafen heißen müsste, wenn der Segelclub Gießen eine Regatta durchführt und alles was Segel hat den See durchpflügt.

Ich kam zufällig heute bei der 2. Serie zur Vereinsmeisterschaft vorbei und da das Wetter zum Fotografieren einer solchen Veranstaltung ziemlich ideal war - teilweise weißblauer Himmel, die weißen Segel vor dunklem Wasser - konnte ich nicht widerstehen, ein paar Schnappschüsse zu machen.

Ich habe keine Ahnung vom Segelsport, aber es schien mir, das Wetter war zum Segeln auch recht gut, Wind gab es jedenfalls genug. Morgen soll die Veranstaltung fortgesetzt werden.

Vereinsregatta des Segelclub Gießen
Vereinsregatta des... 
Vereinsregatta des Segelclub Gießen
Vereinsregatta des... 
Vereinsregatta des Segelclub Gießen
Vereinsregatta des... 
Vereinsregatta des Segelclub Gießen 1
Vereinsregatta des... 
Vereinsregatta des Segelclub Gießen
Vereinsregatta des... 

Mehr über

Segelsport (1)Segelclub Gießen (1)Segelboot (11)Regatta (29)Dutenhofener See (49)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Schöne Dutenhofener Seen!
Es ist immer wieder ein Erlebnis, rund um die Seen zu fahren! Durch...

Kommentare zum Beitrag

Birgit Hofmann-Scharf
10.373
Birgit Hofmann-Scharf aus Gießen schrieb am 19.09.2015 um 22:15 Uhr
.......... und das vor unserer Haustür !

Wieder einmal herrliches Wortspiel ;-)
Ingrid Wittich
21.026
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 19.09.2015 um 22:29 Uhr
Im nächsten Leben werde ich segeln, in diesem "nur" kreuzfahren ... ;-)
Andrea Mey
11.058
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 20.09.2015 um 12:52 Uhr
Da passt wirklich alles zusammen: Wolken, Wasser, Segelboote...
Mir scheint der See schon fast ein bißchen zu klein für die vielen Boote ;-)
H. Peter Herold
29.458
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 22.09.2015 um 14:46 Uhr
Ja es ist schon recht schön dort zu segeln, wobei ich sagen muss, ich bin nach meinem Umzug 2004 mit den dortigen Windverhältnissen, teils sehr böig, nicht klar gekommen.
2007 habe ich dann nach einer Durchkenterung in einer Regatta mit gebrochenem Mast, das Jollensegeln aufgegeben. Seesegeln schon 2002.
Ich habe viele Jahr gesegelt, ab 1979/80 nach dem Erwerb des A-Scheins bei einer Segelschule mitgearbeitet und nach Erlangen des BR-Scheins Oktober 1980 und des BK-Scheins 1985 bei der Segelschule als Skipper und Ausbilder für BR- und BK-Prüfungstörns und Schiffsüberführung im Mittelmeer bis 1993 gearbeitet. Dann nur noch privat im Mittelmeer, Ost- und Bodensee bis 2001 gesegelt. 2002 dann eine 14-tägige Segelbootüberführung von Kehlheim an der Donau bis nach Hannover mitgemacht.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Bernd Zeun

von:  Bernd Zeun

offline
Interessensgebiet: Gießen
Bernd Zeun
11.796
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Das kann ja noch heiter werden ...
PANDAMIE
Auf dem Salzböderadweg zwischen Schmelz- und Rauchmühle
Schnee und Radl gut

Veröffentlicht in der Gruppe

Ausflugstipps

Ausflugstipps
Mitglieder: 48
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Schön eingebettet in einem Steingarten, so sind diese Winterlinge in der Blüte, das konnte ich so in Hochwaldhausen sehen!
Die Zeit der Winterlinge ist da!
Das war mir gestern am 28. Februar im Hohen Vogelsberg so aufgefallen!
Was für ein schön gehörnter Ziegenbart!

Weitere Beiträge aus der Region

Blick vom Breitenberg auf den Aggenstein
Frühjahrsskitour auf den Breitenberg und die Ostlerhütte (Pfronten im Allgäu)
Da coronabedingt dieses Jahr und auch schon vergangenes Jahr der...
Bezahlbare Wohnungen, SPD will Türen aufstoßen.
Warum erst jetzt? Ah Ja es steht wieder einmal eine Wahl vor der...
Online-Seminar zum Weltfrauentag: „Vielfalt als Ressource“
Gemischte Teams bieten Vorteile. Mitarbeiter:innen bringen aufgrund...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.