Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

"Hauptsache Arbeit oder gute Arbeit?" Mit Ulf Immelt vom DGB-Mittelhessen

Gießen | DGB Index Gute Arbeit "Hauptsache Arbeit oder gute Arbeit?"
Mit Ulf Immelt (DGB Region Mittelhessen) am
17. September 2015, 15:00 Uhr im
Henriette-Führt-Haus, Grünbergerstr. 140, 35394 Gießen

Lange Zeit galt das neoliberale Credo: „Sozial ist, was Arbeit schafft“. Egal, was für eine Arbeit, ob befristet, unterbezahlt und krank machend …. Hauptsache Arbeit.

Der DGB hat dem entgegengesetzt: „Sozial ist, was GUTE Arbeit schafft“
- Arbeit, von der man in Würde leben kann
- Arbeit, bei der man gesund die Rente erreicht
- Gute Arbeit bedeutet auch Wertschätzung und Respekt
- Und nicht zuletzt Mitbestimmung und Demokratie im Betrieb

Inzwischen beschäftigen sich auch sog. Experten aus Wissenschaft und Politik mit dem Thema Gute Arbeit. Der DGB hat auch Experten hierzu befragt. Der DGB-Index Gute Arbeit misst die Qualität der Arbeitsbedingungen aus Sicht der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer. Seit dem Jahr 2007 werden in einer jährlichen bundesweiten Repräsentativerhebung die abhängig Beschäftigten danach gefragt, wie sie ihre Arbeitsbedingungen bewerten - denn sie sind die Experten für ihre Arbeitsqualität. Über den DGB Index wird informiert und die Frage, was gute Arbeit ist, wird diskutiert.

Mehr über

Veranstaltung mit Ulf Immelt (1)Hauptsache Arbeit oder gute Arbeit (1)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Martin Wagner
2.705
Martin Wagner aus Gießen schrieb am 16.09.2015 um 18:35 Uhr
Ähhh, das glaube ich jetzt nicht!

Ich denke der DGB ist parteipolitisch neutral. Was soll dann ein DGB-Mitarbeiter bei einer Partei in dessen Parteihaus?

(Und das auch noch bei der Partei der Arbeiterverräter!)

Es wird langsam Zeit, dass ich mir meinen Gewerkschaftsbeitrag spare und aus diesem reaktionären Verein austrete. (Auch wenn ich seit 1976 Mitglied bin.)
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Werner Döring

von:  Werner Döring

offline
Interessensgebiet: Gießen
Werner Döring
2.425
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Zwei Gruppen bildeten..........
VHC Hoherodskopf zu Besuch im Kloster Arnsburg - Hauptversammlung wird am Jahresende fortgesetzt
Nach dem Ausfall coronabedingter Veranstaltungen des Vogelsberger...
von rechts die beiden Geehrten Lisa Walldorf und Hugo Walldorf und Frank-Tilo Becher und Jürgen Becker
Jahreshauptversammlung der SPD Rödgen - Vorsitzender Jürgen Becker wiedergewählt - Geschlossenheit bei geheimen Wahlen
Geheime Vorstands und Delegiertenwahlen sowie Ehrungen und Berichte...

Weitere Beiträge aus der Region

Theodor-Litt-Schule: Schüler führen handwerkliche Tätigkeiten am Haus durch
Die Schüler der Produktionsschule in Heuchelheim haben als...
Theodor-Litt-Schule: Fotowettbewerb 'Mensch und Technik'
Das Thema Mensch und Technik gehören zusammen. Als technisch-...
Theodor-Litt-Schüler definieren 'Glück'
Im Deutschunterricht sollten Schüler der Berufsvorbereitung...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.