Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

4. Wanderaktionstag: Kartenverkauf startet am Montag

Gießen | Auf Schusters Rappen geht es am 4. Wanderaktionstag (Sonntag, 27. September) von sechs Startpunkten aus über den Lahnwanderweg und Kelten-Römer-Pfad zur Burg Vetzberg. Bereits zum vierten Mal organisiert die Tourismusförderung des Landkreises Gießen den Wanderaktionstag mit Wanderungen, Führungen, Erfrischungsstationen und einem schönen Abschluss am gemeinsamen Ziel der Wanderungen. Ab kommenden Montag können die Teilnahmekarten gekauft werden.

„Nachdem in den ersten drei Auflagen die keltischen und römischen Stationen, Museen, Naturdenkmäler und Gail’scher Park am Lahnwanderweg und Kelten-Römer-Pfad vorgestellt wurden, geht es in diesem Jahr um Kulinarisches“, berichtet Landrätin Anita Schneider. So wartet am Ziel auf der Burg Vetzberg nicht nur ein hessisch-regionales Buffet. Bereits unterwegs gibt es – je nach Wandertour – schon Einblicke in die keltische und römische Küche und die moderne Landwirtschaft mit ihren Produkten.

Starten werden die Wandertouren in den sechs Kommunen, die am Lahnwanderweg liegen. Voran wandern die Bürgermeister Dr. Bernd Wieczorek (Lollar), Thomas Brunner (Wettenberg), Thomas Bender (Biebertal) und Lars Burkhard Steinz (Heuchelheim) sowie Gießens Stadträtin Astrid Eibelshäuser und aus Lahnau der Wegepate Kai Bierau. Sie freuen sich, mit Bürgerinnen und Bürgern unterwegs ins Gespräch zu kommen. Eine besondere Tour startet in Lollar, die zunächst gemütlich mit einem Planwagen, vorbei an der Badenburg zum Wanderstart in Wißmar führt. Für diese Tour stehen nur 16 Plätze zur Verfügung.

„Ein Faltblatt zum Wanderaktionstag stellt die sechs Wandertouren mit Programm vor“, informiert Heike Bader von der Tourismusförderung des Landkreises Gießen. Dieses kann im Internet unter http://www.lkgi.de sowie http://www.giessener-land.de heruntergeladen werden oder ist in den Rathäusern von Biebertal, Gießen, Heuchelheim, Lahnau, Lollar, Wettenberg und bei der Tourist-Information Gießen erhältlich.

Die Teilnahme am 4. Wanderaktionstag kostet für Erwachsene 12 Euro und für Kinder von 8 bis 14 Jahren 10 Euro. Darin enthalten sind die Führungen und Kurzvorträge, die Verpflegung an den Erfrischungsstationen sowie das gemeinsame Essen am Ziel der Wanderungen.

Erworben werden können die Wandertickets ab Montag, 14. September, bis Donnerstag, 24. September, beim Landkreis Gießen (Wirtschaftsförderung, Tourismus, Kreisentwicklung, Riversplatz 1-9, 35394 Gießen), den Verwaltungen von Biebertal, Heuchelheim, Lahnau Lollar und Wettenberg sowie bei der der Tourist-Information Gießen. Fragen zum 4. Wanderaktionstag beantwortet Landkreis-Mitarbeiterin Heike Bader gerne unter Tel. 0641 9390-1476 oder per E-Mail an heike.bader@lkgi.de.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Das JUZ-Team das beim „No Label Bandcontest“ in Gießen Hier waren sie im Background und Catering tätig. In einer noch Maskenfreien Zeit
Auch das JUZ ist geschlossen!
Seit mehr als zehn Jahren besteht bereits das Jugendzentrum...
Freuen sich über eine gute Zusammenarbeit (v.l.n.r.): Heinz-Jürgen Schmoll, Thomas Michalke sowie (2.v.r.) Holger Brusius und Mitarbeiter*innen der Lebenshilfe Gießen.
„Froh, dass die Lebenshilfe mit im Boot ist“ - Mitarbeiter*innen der Reha-Werkstatt Mitte setzen Beschilderungen für HessenForst instand
Giessen/Pohlheim (-). HessenForst und die Lebenshilfe Gießen freuen...
Zugvögel über dem Philosophenwald Richtung Süden :-)
Gleich mehrere große Zugvögelformationen um 13.45h auf dem Weg...
Idylle pur heute 10.30h
"Herbstzauber"! So herrlich ist's am Schwanenteich :-)Schöne kurze Momente einfach genießen, gerade jetzt in der Coronaphase!!!
mit Badestrand
Zuhause Entdecken- Die Ulmtalsperre
Unser Sonntagsausflug war gut geplant. Auf zur Ulmtalsperre. Die...
Helauuuu!!! Auch zu hause kann man viel Spaß haben :-) Lachen und positives Denken ist die beste Medizin! Also los geht's!!!
Dieser Spendenbetrag allein aus dem Verkauf von selbstgestrickten Socken kann sich sehen lassen: Barbara Fandré (l.) freut sich über die Zuwendung von Liesel Puhl und den “Fingerfertigen”.
Warme Socken für den guten Zweck - "Fingerfertige aus Langgöns" spenden 1.320 Euro an PalliativPro e.V.
Wie viele Strümpfe es genau waren, die von den „Fingerfertigen“,...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Landkreis Gießen

von:  Landkreis Gießen

offline
Interessensgebiet: Gießen
Landkreis Gießen
9.144
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Apfelwein, -saft und -secco aus Äpfeln von hessischen Streuobstwiesen
Typisch hessisch ist nicht nur der bekannte Äbbelwoi, sondern auch...
Gallus-Schule weiht neuen Kletterfelsen ein
Mehr Bewegung und Spaß haben die Schülerinnen und Schüler der...

Weitere Beiträge aus der Region

Der Fotograf Noor Ahmed Gelal unterwegs auf Motivsuche im ländlichen Bangladesch.
NETZ e.V. und die Deutsche Botschaft Dhaka präsentieren Bildband über das Leben in Bangladesch - Gemeinsam gegen die Katastrophe
Der Fotograf Noor Ahmed Gelal portraitiert Menschen, denen der...
Süße PAULINE
Pauline stammt aus dem Tierheim Tarragona und zeigt sich hier sehr...
Entdecke die Quellen deiner Spiritualität - im #fastenZEITraum immer samstags zwischen 17 und 19 Uhr
Neverland - das Duo Ove Volquartz und Peer Schlechta zu Gast im fastenZEITraum am 6. März zwischen 17 und 19 Uhr in St. Thomas Morus
Klang - Raum - Zeit - Stille. In diesem Vierklang bewegt sich der...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.