Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

„Liebesgeschichten à la carte“ – ein Liederabend mit Anne Christin Weisel und Georg Klemp am Donnerstag, 17. Sept. 2015, 19:30 Uhr in der Kapelle der Vitos-Klinik Gießen

von Rainer Römeram 10.09.20151180 mal gelesen3 Kommentare
Gießen | Anne Christin Weisel (Mezzosopran) und Georg Klemp (Klavier) präsentieren das Programm „Liebesgeschichten à la carte“, das Lieder von 14 Komponisten beinhaltet, zu einem fein abgestimmten Zyklus zusammengefügt. Statt des üblichen Modells – vier oder fünf Komponisten mit jeweils vier oder fünf Liedern, präsentiert dieses Recital 21 Lieder: ein Feinschmeckermenü.


So werden alle Facetten der Liebe in diesem Liederabend vereint: Feine Seelenschilderung wie vielgestaltige Stimmungen, Gefühle und Triebe werden in den Liedern der Komponisten wie Robert Schumann, Franz Schubert oder Richard Wagner, aber auch heute fast vergessener wie Erich W. Korngold oder Reynaldo Hahn, erzählt.

Erklingen wird Bekanntes wie Mozarts „Der Zauberer“ ebenso wie das kaum gehörte „Lobgesang“ der Alma Mahler. Alle samt Liebesgeschichten, die Spiegel der Liebe und Beziehungswelt sind, die Vergangenheit präsent halten, der Gegenwart Ehre bereiten und mit Hoffnung in die Zukunft schauen.

Ein abwechslungsreiches und sinnliches Erlebnis!

Donnerstag, 17. Sept. 2015, 19:30 Uhr
Kapelle der Vitos-Klinik
Licher Straße 106, 35394 Gießen

Eintritt frei

 
 

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

H. Peter Herold
29.016
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 10.09.2015 um 21:51 Uhr
Mal schauen wie das mit der Liebe wird. Horoskop für nächste Woche scheint auch in diese Linie zu passen.
Rainer Römer
1.796
Rainer Römer aus Gießen schrieb am 10.09.2015 um 23:20 Uhr
Na, Peter, dann schau mal, dass Du vorbei kommst.
H. Peter Herold
29.016
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 11.09.2015 um 08:27 Uhr
Rentner sind dauernd auf der Flucht .... Auch heute wäre ein guter Tag um vorbei zu schauen. Aber... siehe vorstehend.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Rainer Römer

von:  Rainer Römer

offline
Interessensgebiet: Gießen
Rainer Römer
1.796
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Musik bei Vitos - Absage wegen der Corona-Krise
Liebe Musikliebhaber Nach reiflichen Überlegungen haben wir uns...
Fällt leider aus - STEAMBENDERS - Blues....Rock......Jazz...and Fun am Freitag 13.03.2020 um 20 Uhr in der Vitos-Kapelle
Steambenders spielen ein mitreißendes Gewebe aus Blues, Rock, und...

Weitere Beiträge aus der Region

Stadtwerke Gießen ersetzen Seilhängeleuchten
Am 24. und 25. September demontieren die Stadtwerke Gießen in die...
Einsatz für Klimaschutz verstärken. NETZ und VENRO fordern: Entwicklungszusammenarbeit stärker unterstützen
Der deutsche Verband für Entwicklungspolitik und humanitäre Hilfe...
Der Vorstand: von links: Martina Heide-Ermel (Bi Sozialpsychiatrie e.V.), Amélie Methner (EX-IN Hessen e.V.), Horst Viehl (Lebenshilfewerk Marburg e.V.), Bernd Gökeler 1. Vorsitzender (DMSG Hessen e.V.), Jan-Eric Schulze (SHM e.V.), Wolfgang Urban stellve
„Der Anspruch auf Teilhabe ist ein Menschenrecht, der Weg dies für ALLE zu erreichen verlangt spürbare Veränderungen.“
Konstanz durch Veränderung bei der Beratung von Menschen mit...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.