Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

GFL 2 im Blick - Wichtigstes Spiel der Vereinsgeschichte

Gießen | In der Aufstiegsrelegation zur GFL 2, der zweithöchsten Spielklasse im American Football, treffen die Gießen Golden Dragons am kommenden Sonntag, den 13. September, im Gießener Waldstadion auf die Neu-Ulm Spartans, dem diesjährigen Vize-Meister der Regionalliga Süd.

Die Spartans können auf eine sehr erfolgreiche, wenn auch kurze Vereinsgeschichte zurückblicken. Erst im Jahre 2012 gegründet, stieg sie schnell bis in die Regionalliga Süd auf und wurden dort auch sofort ihrer Favoritenrolle gerecht. Im Saisonverlauf lange an der Tabellenspitze, wurden die Donaustädter erst am letzten Spieltag von den Straubing Spiders verdrängt und landeten am Ende punktgleich auf dem zweiten Tabellenplatz.

Auch die Gießen Golden Dragons, die in diesem Jahr ihr 15-jähriges Bestehen feiern, blicken auf eine äußerst erfolgreiche Saison zurück. Mit acht Siegen, einem Unentschieden und nur einer Niederlage gegen den späteren Meister Ravensburg Razorbacks, feierte man nach Abschluss der regulären Saison die Vize-Meisterschaft in der Regionalliga Mitte.

Dragons-Headcoach Michael Anderl zeigt sich optimistisch vor dem wichtigsten Spiel der Vereinsgeschichte: „Wir haben uns durch eine sehr gute Saison in die Relegation gespielt und uns zwei zusätzliche Spiele erarbeitet. Die Regionalliga Süd ist traditionell immer sehr stark. Wir haben durchaus Respekt vor den Spartans, aber wir sind gut vorbereitet und können Neu-Ulm schlagen. Wir müssen einfach zwei gute Spiele abliefern.“

Um 15 Uhr öffnen sich die Tore des Gießener Waldstadions, ehe um 15.30 Uhr das Rahmenprogramm beginnt. Kick-Off zur Partie ist um 16 Uhr.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Mehr Wohngeld - mehr Gerechtigkeit
„Wohnen darf kein Luxus sein. Mit dem Wohngeld unterstützen wir...
Dagmar Schmidt, MdB und ihre Gäste am Limes in Pohlheim
Urlaub in der Heimat 2019
„Ich wohne dort, wo andere Urlaub machen.“. Mit diesen Worten stellt...
Das Liebig-Museum auf dem Weg zum Unseco-Weltkulturerbe
Im März 1920 wurde das Liebig-Museum eröffnet und seitdem erfährt man...
Abitur, das geht in jedem Alter: Die erfolgreichen Absolventen des Abendgymnasiums im Alter von 22 bis 72 Jahren mit ihren Lehrkräften.
„Das Abitur würde ich hier jederzeit wieder machen“: Abendschule Gießen entlässt 10 Abiturienten
„Wir möchten uns bei Ihnen, liebe Lehrer, bedanken – denn ohne Sie...
Nicht nur 5 Minuten: Last5Minutes zu Gast in St. Thomas Morus am 16. Juni 2019 um 18:30 Uhr
Pop und Gospel in St. Thomas Morus am 16. Juni 2019 18:30 Uhr
Nicht nur die letzten fünf Minuten, sondern 60 Minuten ist das...
the Keller Theatre sucht Darsteller/innen für Komödie "Charley´s Aunt" - Vorsprechtermine am 04. und 11. Juni 2019
Das englischsprachige Keller Theatre lädt am Dienstag, den 04.06.2019...
Blick in Richtung Whse 19
Der Abriß auf dem Aafes Gelände geht weiter

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Marco Dilk

von:  Marco Dilk

offline
Interessensgebiet: Gießen
Marco Dilk
518
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Saisonstart im Gießener Waldstadion
Zum ersten GFL 2 Spiel in der Geschichte der Gießen Golden Dragons...
Dragons in der GFL 2
Nach dem 24:0-Hinspielerfolg in der Relegation, galt es auch im...

Veröffentlicht in der Gruppe

MTV 1846 Gießen

MTV 1846 Gießen
Mitglieder: 7
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Saisonstart im Gießener Waldstadion
Zum ersten GFL 2 Spiel in der Geschichte der Gießen Golden Dragons...
Dragons in der GFL 2
Nach dem 24:0-Hinspielerfolg in der Relegation, galt es auch im...
Weiter Gruppe des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Hanna Reeh erzielte gegen Charleroi genau so viele Punkte wie auf ihrem Trikot steht. Foto: Laackman/PSL
BC Marburg gewinnt im Europapokal gegen Charleroi
Das hat richtig Spaß gemacht. Phasenweise CEWL-Europapokal: BC...
FC Gießen: 2:3 Gießen weiter dabei
Der FCG schlug in Hessenpokal Achtelfinale Eddersheim das drei...
Not-Fell PURZEL
Purzel verlor von einer Minute auf die andere sein Zuhause, als sein...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.