Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Sechs Wanderungen zur Burg Vetzberg: Wanderaktionstag am 27. September

Zum vierten Mal organisiert die Tourismusförderung des Landkreises Gießen eine Sternwanderung am Lahnwanderweg und Kelten-Römer-Pfad mit Führungen, Kurzvorträgen, Erfrischungsstationen und einem gemeinsamen Essen am Ziel – diesmal auf dem Vetzberg.
Zum vierten Mal organisiert die Tourismusförderung des Landkreises Gießen eine Sternwanderung am Lahnwanderweg und Kelten-Römer-Pfad mit Führungen, Kurzvorträgen, Erfrischungsstationen und einem gemeinsamen Essen am Ziel – diesmal auf dem Vetzberg.
Gießen | Wandern, die Heimat entdecken, Natur genießen, gemeinsam feiern und schlemmen – zum Beispiel Bauernbrot aus dem Backhaus in Vetzberg, keltischen Sau-Käs, römische Leckereien oder andere regionale Genüsse. Das alles bietet der Wanderaktionstag am 27. September. Landrätin Anita Schneider hat zusammen mit Heike Bader von der Tourismusförderung des Landkreises sowie lokalen Akteuren das Programm vorgestellt. Passende Kulisse bot das Backhaus im Burgdörfchen Vetzberg, steht doch der Wanderaktionstag 2015 unter dem Motto „Regionale Produkte gestern und heute“. Deswegen hat Dr. Dieter Kehr, Vorstandsmitglied des Vetzbergvereins, das Backhaus angeheizt, Vereinsvorsitzende Gabriele Wölfl sowie Arnold Czraski vom Verein Archäologie im Gleiberger Land berichteten, was sie für den 27. September planen.

Zum vierten Mal organisiert die Tourismusförderung des Landkreises Gießen am Sonntag, 27. September, eine Sternwanderung am Lahnwanderweg und Kelten-Römer-Pfad mit Führungen, Kurzvorträgen, Erfrischungsstationen und einem gemeinsamen Essen am Ziel. Je nach Wandertour wird der Biohof Stroh in Wißmar, die landwirtschaftliche Forschungseinrichtung der Justus-Liebig-Universität in Gießen oder die Speisen der Kelten und Römer im Gießener Land vorgestellt. Ziel der Wanderungen ist die Burg Vetzberg.

„Die Steigungen durch Wald und Feld sind für Alt und Jung gleichermaßen geeignet“, sagt Landrätin Anita Schneider. „Auch die Führungen und Erfrischungsstationen unterwegs machen den Wanderaktionstag zu einem Ausflugstag für die ganze Familie – verbunden mit Naturgenuss und regionale Köstlichkeiten.“ Am Ziel wartet auf dem Burg-Plateau ein von der Burggaststätte zubereitetes hessisch-regionales Buffet. Darauf zu finden sind dann Leckereien wie Handkäse mit Musik, Wander-Bellschou oder dem im Backhaus nach alter Tradition gebackenen Vetzberger Bauernbrot. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden gegen 14 Uhr auf der Burg Vetzberg zum gemeinsamen Speisen und Plaudern eintreffen. Ergänzt wird das Burg-Angebot durch die Veranstaltung „Regionale Besonderheiten in historischem Ambiente“ des Vereins Region Gießener Land.

Die Wandertouren starten am Bahnhof in Lollar (8.30 Uhr), am Römerforum in Lahnau-Waldgirmes (10 Uhr), am Biohof Stroh in Wettenberg–Wißmar (10 Uhr), in Heuchelheim an der Wegkreuzung Ludwig-Schneider-Weg/Gießener Straße (10 Uhr), am Bismarckturm in Gießen oberhalb des Ev. Krankenhauses (11 Uhr) sowie am Keltentor am Fuße des Dünsbergs in Biebertal-Fellingshausen (11.30 Uhr).

Dr. Dieter Kehr, Arnold Czraski, Heike Bader, Anita Schneider und Gabriele Wölfl haben sich das Backhaus in Vetzberg ausgesucht, um das Programm des diesjährigen Wanderaktionstages vorzustellen. Die Burg Vetzberg wird das Ziel aller Wanderungen sein.
Dr. Dieter Kehr, Arnold Czraski, Heike Bader, Anita Schneider und Gabriele Wölfl haben sich das Backhaus in Vetzberg ausgesucht, um das Programm des diesjährigen Wanderaktionstages vorzustellen. Die Burg Vetzberg wird das Ziel aller Wanderungen sein.
Die Bürgermeister der beteiligten Kommunen sowie die Gießener Stadträtin Astrid Eibelshäuser werden die Wanderungen führen und freuen sich darauf mit den Teilnehmern ins Gespräch zu kommen. Schirmherrin der Veranstaltung ist Landrätin Anita Schneider, die ebenfalls mitwandern wird.

Die Teilnahme am 4. Wanderaktionstag kostet 12 Euro. Darin enthalten sind die Verpflegung an den Erfrischungsstationen, Führungen und Kurzvorträge sowie das gemeinsame Essen am Ziel mit Buffet. Eine verbindliche Anmeldung ist vom 14. - 24.09.2015 möglich beim: Landkreis Gießen, Wirtschaftsförderung, Tourismus, Kreisentwicklung, Riversplatz 1-9, 35394 Gießen, den Gemeindeverwaltungen Wettenberg, Biebertal, Heuchelheim und Lahnau, Stadtverwaltung Lollar oder der Tourist-Info Gießen.

Weitere Informationen zum Wanderaktionstag wie Streckenlänge und Führungen sind im Internet unter
www.giessener-land.de
zu finden.

Zum vierten Mal organisiert die Tourismusförderung des Landkreises Gießen eine Sternwanderung am Lahnwanderweg und Kelten-Römer-Pfad mit Führungen, Kurzvorträgen, Erfrischungsstationen und einem gemeinsamen Essen am Ziel – diesmal auf dem Vetzberg.
Zum vierten Mal... 
Dr. Dieter Kehr, Arnold Czraski, Heike Bader, Anita Schneider und Gabriele Wölfl haben sich das Backhaus in Vetzberg ausgesucht, um das Programm des diesjährigen Wanderaktionstages vorzustellen. Die Burg Vetzberg wird das Ziel aller Wanderungen sein.
Dr. Dieter Kehr, Arnold... 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Der Bergwerkswald
Urlaub in ferne Länder nicht möglich? Eine gute Gelegenheit, bei...
Julia Schmidt
Karate Dojo Lich erfolgreich in der e-Tournament World Series
Nach dem geglückten Pionierversuch der Karate-Szene in der Welt des...
v.L. Jörg Haas (Vors.) mit seinem Team Matthias Sommer, Margita Mohr und Frank Westbrock, die auf der Panoramawiese des Obersteinberg einen symbolischen Point für das ausfallende Weißbierfest errichtet haben.
Weißbierfest 2020 abgesagt!
Eigentlich sollte mit der 26. Veranstaltung das Pohlheimer...
Foto: PalliativPro e.V.
1000 Eurospende an PallilativPro durch die Lang-Gönser "Fingerfertigen" - Aufträge zum Strümpfestricken werden gerne entgegengenommen
Liesel Puhl ist eine Frau mit großem Herzen, Tatkraft und Energie....
oben: Christian Bonsiep im Online-Training, unten v.l.: Janne Launhardt, Julia Schmidt, Markus Hecht
KD Lich im Kampf gegen Corona und Markus Hecht belegt den 3. Platz bei den E-Tournament World Series
Das Corona-Virus hat unser aller Leben – und damit auch das...
Rast am Traualpsee. Auf der Felsrippe erkennbar: die Landsberger Hütte. Darüber die Lachenspitze.
Bergwanderung Vilsalpsee-Landsberger Hütte-Neunerköpfle
Die Grenze zu Österreich ist wieder offen, Bewirtung auf den Hütten...
Komet Neowise
Komet Neowise
Am Montag, den 13. Juli 2020 zog es mich gemeinsam mit einem...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Landkreis Gießen

von:  Landkreis Gießen

offline
Interessensgebiet: Gießen
Landkreis Gießen
9.144
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Apfelwein, -saft und -secco aus Äpfeln von hessischen Streuobstwiesen
Typisch hessisch ist nicht nur der bekannte Äbbelwoi, sondern auch...
Gallus-Schule weiht neuen Kletterfelsen ein
Mehr Bewegung und Spaß haben die Schülerinnen und Schüler der...

Weitere Beiträge aus der Region

POST AUS DEM NEUEN ZUHAUSE - ROCKY (JETZT OLAF)
Am 22.01.2020 hatten wir Rocky (jetzt Olaf) hier vorgestellt....
Diascanner selbst gebaut
Ich melde mich nach sehr langer Zeit nach langer Krankheit mal wieder...
Tafel Gießen sucht Verstärkung für ihr Büroteam
Wer hat Zeit und Lust, die Tafel Gießen ehrenamtlich bei der...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.