Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Ulmtaler Natur-Fotonacht: Heimische Lichtbildner setzten der Einzigartigkeit der Schöpfung visuelle Denkmäler

Im Rahmen der 3. Ulmtaler Natur-Fotonacht setzten sechs heimische Lichtbildner der Einzigartigkeit der globalen Fauna und Flora visuelle Denkmäler.
Im Rahmen der 3. Ulmtaler Natur-Fotonacht setzten sechs heimische Lichtbildner der Einzigartigkeit der globalen Fauna und Flora visuelle Denkmäler.
Gießen | Es war ein mit vielen Hinguckern angereicherter Abend, dicht an der Schwelle zur visuellen Reizüberflutung. Sechs Lichtbildner aus der mittelhessischen Region haben den Wundern der Schöpfung im Rahmen der 3. Ulmtaler Natur-Fotonacht ein Denkmal gesetzt. Einzigartige Momentaufnahmen aus aller Welt, die die faszinierende Fülle der globalen Fauna und Flora widerspiegelten, zogen die Besucher in ihren Bann.
Komische, tragische, spannende, authentische, emotionale, bewegende, aufrüttelnde, dramatische, aparte und ästhetische Bilder. Und der Mensch ist dabei, dieses Füllhorn prallen Lebens zu vernichten oder ihm durch Sorglosigkeit oder Gewinnstreben die Existenzgrundlage zu entziehen. Ein eindrucksvolles Plädoyer, sich dem zu wiedersetzen. Mehr darüber hier: http://www.rotorman.de/vom-einzigartigen-zauber-der-natur-staunen-ueber-die-wunder-der-schoepfung/

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

... vor dem Hangelstein-Parkplatz drehte ein Mäusebussard seine Runden und war sicher auf Futtersuche.
Naturschutzgebiet Hangelstein - Frühlingserwachen und Sonnenuntergang.
Der Hangelstein ist ein vielfältiges und artenreiches Waldgebiet von...
Frühjahrs - Impressionen - 2020
Derzeit sind Tiere und Pflanzen in Frühlingsstimmung. Die Tier- und...
Der Bergwerkswald
Urlaub in ferne Länder nicht möglich? Eine gute Gelegenheit, bei...
Der eingezäunte Staudamm von dieser Hochwasser Staustufe in Damm
Beweidete Grünpflege eines Staudammes bei Damm
Eine erfreuliche Entwicklung hat die Grünpflege an der Hochwasser...
Walderdbeere
Neues von der wilden Ecke- Die Walderdbeere steht in voller Blüte
Die letzten warmen Tage haben den Pflanzen recht zugesetzt und doch...
Neues von der wilden Ecke- die Walderdbeere ist reif
Kleine rote Früchte leuchten im Grün der wilden Ecke. Durch die viele...
Der Zilpzalp (Phyloscopus Collybita) `sitzt` in einem Frühblüher - Spierstrauch mit seinen zauberhaften Blütenrispen.
Die Vogelwelt ist bereits mit den ersten Schritten ihres Brutgeschäfts beschäftigt. Das ist auch derzeit morgens in Feld & Flur zu hören.

Kommentare zum Beitrag

Klaus Viehmann
1.391
Klaus Viehmann aus Hüttenberg schrieb am 07.09.2015 um 10:02 Uhr
Ich war auch, zum dritten Mal bei der Ulmtaler Fotonacht, die 6 heimischen Fotografen zeigten wieder einmal Faszinationen von Flora und Fauna aus mehreren Kontinenten. Wenn es auch nach Einbruch der Dunkelheit doch schon sehr kühl war. Ich hatte mich nicht dem Wetter angepasst angezogen und habe gefroren. Bei der nächsten Fotonacht ist richtige Kleidung angesagt.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Jürgen Heimann

von:  Jürgen Heimann

offline
Interessensgebiet: Gießen
Jürgen Heimann
2.591
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Brüder, zur Sonne, zum Freifall: Magische Augenblicke, aber vom Boden aus nicht zu sehen. Da muss schon ein Skydive-Paparazzi mit von der Partie und ganz dicht am Motiv sein.
Saison-Endspurt: Kehraus am Himmel Breitscheids – Nur noch wenige Tage bis zum Zapfenstreich
Von der "Worscht" mal abgesehen: Alles hat (einmal) ein Ende. Und ein...
Angler-Fantasien: So etwas würde mancher Würmerbader gerne mal am Haken haben. Da ist die Rute bis zum Sollbruch gespannt… Petri geil!
Dicke Brüste und Fische mit Schnappatmung: Petri geil! Der Angler von Welt findet den sexy Karpfen-Kalender total erotisch
nicht nachstehen. Für den Angler von Welt gibt es jetzt, Petri geil,...

Weitere Beiträge aus der Region

Junge Experten geben Lerntipps – Wie Francke-Schüler die Heimbeschulung beurteilen
Im vergangenen Schuljahr wurden auch an der...
Solche Pläne mit genauen Beschreibungen der dadurch umgesetzten Corona-Schutzkonzepte wurden den Behörden eingereicht.
Auflagen, Verbote, Räumungen - RP und Vogelsbergkreis weiter im Formalkrieg gegen A49-Protest
Versammlungsverhinderungsbehörden werden ihrem Ruf...
Dieses Bild wurde bewusst als Titelbild genommen, mit den schönen Rosensträuchern davor!
Herbstbesuch im Neuen Botanischen Garten in Marburg
Das herrliche Herbstwetter und die Neugier mal wieder den...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.