Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

"Sammelsurium" in der Galerie auf dem Schiffenberg

Wilhelm Viehmann, Klein-Linden
Wilhelm Viehmann, Klein-Linden
Gießen | Dass auch eine Kunstausstellung mit mehr als 30 verschiedener Künstler sehr spannend zusammengestellt werden kann, sieht man z.Zt. in der Galerie auf dem Schiffenberg auf dem Gießener Hausberg. Der Galerist Rudolf Lotz lässt in dieser Bilder- und Skulpturenschau den Charme der 70iger und 80iger Jahre neu erwachen.

Es sind Kunstgrößen wie Wunderlich, Bruni, Eggers, Fuchs, Pohl, Sauer, Sauerbruch, Piati,, Böttger u.v.m., von denen Arbeiten zum Anschauen einladen.

Aber auch Künstler aus dem heimischen Raum sind vertreten. Zahlreiche Bilder und Radierungen von Klös, Hermann, Müller und seit kurzem auch ein Gemälde des berühmten Klein-Lindener Malers Wilhelm Viehmann (1902-1971), der seine Ausbildung in den 20er Jahren in der Städelschule Frankfurt absolvierte. Er war Gründungsmitglied des Oberhessischen Künstlerbundes.

Parallel wird eine Auswahl teils großformatiger Radierungen von Jutta Votteler vorgestellt. In ihren farbenprächtigen Werken schweben bunte Vögel und Schmetterlinge über Blüten und zwischen Bäumen. Frösche flirten miteinander und Katzen warten auf ein Streicheln. Bis Ende dieses Jahres kann diese Zusatzausstellung bewundert werden.

Am 12. und 13. September 2015 bleibt die Galerie wegen der Teilnahme an "Kunst in Licher Scheunen" in Lich geschlossen.

Es freut sich auf Ihr Kommen:
Galerist Rudolf Lotz und sein Team

www.galerie-auf-dem-schiffenberg.de

Öffnungszeiten: Di-Fr 15-18 Uhr, Sa 16-18 Uhr, So 14-18 Uhr

Wilhelm Viehmann, Klein-Linden
Wilhelm Viehmann,... 
Alter Stich vom Kloster Schiffenberg
Alter Stich vom Kloster... 
 
Radierung von Jutta Votteler
Radierung von Jutta... 
Radierung von Jutta Votteler
Radierung von Jutta... 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Irmtraut Gottschald
7.927
Irmtraut Gottschald aus Heuchelheim schrieb am 02.09.2015 um 09:17 Uhr
Hallo Frau Schomburg, hört sich wirklich sehr spannend an. Ich habe schon mal hereingeschaut wenn ich auf dem Schiffenberg bin und es ist geöffnet. Vielleicht schaffe ich es mal zur Ausstellung.
Inge Schomburg
270
Inge Schomburg aus Gießen schrieb am 02.09.2015 um 10:14 Uhr
Danke Frau Gottschald! Vielleicht sehen wir uns mal wieder....das wäre schön!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Inge Schomburg

von:  Inge Schomburg

offline
Interessensgebiet: Gießen
Inge Schomburg
270
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Insektenrestaurant vor der Galerie auf dem Schiffenberg
Foto von Peter Eschke
Die Galerie auf dem Schiffenberg startet die nächste Videoprojektion an der Basilika
Im Rahmen der Ausstellung in der Galerie "Malerei und Fotografie...

Weitere Beiträge aus der Region

Einsatz für Klimaschutz verstärken. NETZ und VENRO fordern: Entwicklungszusammenarbeit stärker unterstützen
Der deutsche Verband für Entwicklungspolitik und humanitäre Hilfe...
Der Vorstand: von links: Martina Heide-Ermel (Bi Sozialpsychiatrie e.V.), Amélie Methner (EX-IN Hessen e.V.), Horst Viehl (Lebenshilfewerk Marburg e.V.), Bernd Gökeler 1. Vorsitzender (DMSG Hessen e.V.), Jan-Eric Schulze (SHM e.V.), Wolfgang Urban stellve
„Der Anspruch auf Teilhabe ist ein Menschenrecht, der Weg dies für ALLE zu erreichen verlangt spürbare Veränderungen.“
Konstanz durch Veränderung bei der Beratung von Menschen mit...
Jungspund YOGUI
Auch Yogui haben wir von einem befreundeten Tierheim übernommen....

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.