Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Drei auf der Sonnenseite

Hier zeigt sie mal, dass sie ihren Namen zu recht trägt - die Gelbbauch-Schmuckschildkröte
Hier zeigt sie mal, dass sie ihren Namen zu recht trägt - die Gelbbauch-Schmuckschildkröte

Mehr über

Wasserschildkröten (4)Schwanenteich (697)Schildkröten (17)Gelbbauch-Schmuckschildkröten (1)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Idylle pur heute 10.30h
"Herbstzauber"! So herrlich ist's am Schwanenteich :-)Schöne kurze Momente einfach genießen, gerade jetzt in der Coronaphase!!!
Schlittschuhlaufen auf dem Schwanenteich
Wann war der Schwanenteich das letzte Mal zugefroren?
Da konnte man noch unterm Hochzeitsbrückchen durch.
Im Februar 2012 war der Schwanenteich fest zugeforen.
2012 und 2017 jeweils im Februar war der Schwanenteich soweit zugefroren, dass man aufs Eis konnte.
Schwäne auf der Hochwasser führenden Wieseck
Schwäne auf der Hochwasser führenden Wieseck
Der Ganter startet
Schwanenpaar beim Abflug
Auf dem Eis lässt es sich wahrscheinlich noch schwerer starten, als...
Mal gucken, was da los ist.
Gibt es hier was umsonst ...
Insgesamt waren 7 Teichhühner am Schwanenteich auf der Suche noch...
Die Hochzeitbrücke gab es noch.
Winter in Gießen
Rückblick in den Winter 2009 am Schwanenteich. Viele Gießener waren...

Kommentare zum Beitrag

Jutta Skroch
13.868
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 31.08.2015 um 12:31 Uhr
Die wissen auch, dass die Tage der Sonnenstrahlen gezählt sind und nutzen es nochmal auf.
H. Peter Herold
29.457
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 31.08.2015 um 14:27 Uhr
Gesehen am Schwanenteich?
Bernd Zeun
11.795
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 31.08.2015 um 14:54 Uhr
So ist es, war bei den Tags mit angegeben, und man sieht den Schatten vom Brückengitter auf dem Wasser. Dann sage ich dir noch die Uhrzeit, damit du nicht in die EXIF-Daten schauen musst - 10:13 Uhr - und du kannst dir ungefähr den Standort denken.
H. Peter Herold
29.457
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 01.09.2015 um 13:38 Uhr
Bei den Schatten habe ich an Schwanenteich gedacht. Tags
nicht angeschaut
Wolfgang Heuser
8.616
Wolfgang Heuser aus Gießen schrieb am 02.09.2015 um 10:01 Uhr
Auch die mögen die Sonne, diese Nordamerikaner!
Bernd Zeun
11.795
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 02.09.2015 um 22:19 Uhr
Wolfgang, ehe der Schwanenteich ausgebaggert wurde, gab es auch Rotwangen-Schmuckschildkröten drin, Andrea hat die mal sehr schön fotografiert http://www.giessener-zeitung.de/lollar/?page=mediadb%2Fmediadb_popup.php&pic_id=136686&setview=popup&doc_id=51121
Andrea Mey
11.058
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 04.09.2015 um 20:43 Uhr
Danke für die Aufklärung; -)
Vermutlich ausgesetzt, oder?
Bernd Zeun
11.795
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 06.09.2015 um 10:17 Uhr
Ich denke auch, sehr unwahrscheinlich, dass sie über den großen Teich geschwommen kam/en ;-)
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Bernd Zeun

von:  Bernd Zeun

offline
Interessensgebiet: Gießen
Bernd Zeun
11.795
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Das kann ja noch heiter werden ...
PANDAMIE
Auf dem Salzböderadweg zwischen Schmelz- und Rauchmühle
Schnee und Radl gut

Veröffentlicht in der Gruppe

Natur+Umwelt

Natur+Umwelt
Mitglieder: 40
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Schön eingebettet in einem Steingarten, so sind diese Winterlinge in der Blüte, das konnte ich so in Hochwaldhausen sehen!
Die Zeit der Winterlinge ist da!
Das war mir gestern am 28. Februar im Hohen Vogelsberg so aufgefallen!
Was für ein schön gehörnter Ziegenbart!
Weiter Gruppe des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Der Fotograf Noor Ahmed Gelal unterwegs auf Motivsuche im ländlichen Bangladesch.
NETZ e.V. und die Deutsche Botschaft Dhaka präsentieren Bildband über das Leben in Bangladesch - Gemeinsam gegen die Katastrophe
Der Fotograf Noor Ahmed Gelal portraitiert Menschen, denen der...
Süße PAULINE
Pauline stammt aus dem Tierheim Tarragona und zeigt sich hier sehr...
Entdecke die Quellen deiner Spiritualität - im #fastenZEITraum immer samstags zwischen 17 und 19 Uhr
Neverland - das Duo Ove Volquartz und Peer Schlechta zu Gast im fastenZEITraum am 6. März zwischen 17 und 19 Uhr in St. Thomas Morus
Klang - Raum - Zeit - Stille. In diesem Vierklang bewegt sich der...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.