Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

FDP Frage an Magistrat zu KITA-Streik

Gießen | Der Kita – Tarifstreit ist trotz zunächst scheinbar erfolgreicher Schlichtung noch nicht beendet und die Gewerkschaften haben für Oktober neue Streiks angekündigt

Vor diesem Hintergrund stelle ich an den Magistrat mit der Bitte um zunächst mündliche Beantwortung folgende Frage :


Für wieviel Prozent der von evtl. erneut von Streik betroffenen Eltern und Kinder kann der Magistrat in den städtischen Kitas für welche Zeitdauer und mit welchem zeitlichen Vorlauf Notbetreuungsplätze organisieren ?

1. Zusatzfrage :
Welche Einflußnahmemöglichkeiten sieht der Magistrat für sich als Teil der Verhandlungspartner der Arbeitgeberseite, um die drohenden Streiks abzuwenden ?

2. Zusatzfrage :
Wann werden den betroffenen Eltern die für durch die bisherigen Streiktage zuviel gezahlten Gebühren für Kinderbetreuung und Mittagessen endlich zurückerstattet ?

Mehr über

ver.di (42)Streik (34)Kita (121)Gewerkschaft (51)FDP (451)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Alle heraus zum 1.Mai! Hinweis: Der "Schwarze Block" hält dieses Jahr demonstrativ die Gesichter von aller Vermummung frei!
@ CDU/GRÜNE und FDP Hessen: Wann schaffen Sie die Ungerechtigkeit der utopischen Straßenbeiträge endlich ab?
Wiederkehrende Straßenbeiträge sind eine teure Scheinlösung
Keine gute Idee – das tote Pferd „Straßenbeitrag“ mittels teurer...
Das Glaubwürdigkeitsproblem der CDU
Im Faktenblatt „Straßenausbaubeiträge“ *) lesen wir: Welches...
Kinder spielen auf dem neuen Kletter- und Motorikparcours der Kita St. Thomas Morus
Sportliche Früherziehung ### Förderverein St. Thomas Morus unterstützt die Anschaffung eines Kletter- und Motorikparcours der Kita St. Thomas Morus
Eltenbeirat wünschte sich mehr sportliche Aktivitäten Dem...
Großer Spaß: Alle Schulkinder werden traditionell aus der Kita „herausgeworfen“
Auf zu neuen Ufern - Kleiner Festakt in der Kita Watzenborn zum „Rauswurf“ der Schulkinder
Pohlheim (-). Die Eltern der 20 Vorschulkinder hatten sich am letzten...
Die Nieder-Bessinger Vorschulkinder mit (v.l.n.r.) Olga Wüst (stellv. Leitung), Erzieherin Daniela Staub sowie FSJlerin Enya Mutz.
Wertschätzender Abschied mit kleiner Theater-Vorführung
Lich (-). Da es den Kindern und Erzieherinnen der Lebenshilfe-Kita...
Verdi Oper trotz Corona im Stadttheater Gießen
Es wird ein enormer Aufwand seitens der Mitarbeiter des Stadttheaters...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Frank Schulze

von:  Frank Schulze

offline
Interessensgebiet: Gießen
Frank Schulze
768
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Freie Demokraten Gießen beschließen Programm für die Kommunalwahl 2016.
Als „das beste Wahlprogramm, das wir je hatten“ bewertete Wolfgang...
Interkulturellen Dialog fördern – FDP-Landesvorsitzender Ruppert besucht Tür-kisch-Deutsche Gesundheitsstiftung e.V. in Gießen
Über die Arbeit der Türkisch-Deutschen Gesundheitsstiftung e. V....

Weitere Beiträge aus der Region

Auf der Streuobstwiese im Vitos Park Gießen gibt es viele verschiedene Apfelsorten. (Foto: Vitos)
Schulstunde unterm Apfelbaum
Grundschüler erkunden die Streuobstwiese im Vitos Park...
Corona hat beim FC Gießen zugeschlagen
Im Fußballverein FC Gießen gibt es einen positiven Corona-Fall. Das...
Die Gießener Sparkassen-Senioren besichtigen die Jugendwerkstatt.
Jugendwerkstatt freut sich über 1.150 Euro
Die Gießener Jugendwerkstatt konnte sich über eine Spende der...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.