Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Die Airshow wird ein Fest für die „Warbird“-Fans: Auch ein(e) „Mustang“ schnaubt am Himmel über Breitscheid

Haifisch-Maul am Breitscheider Himmel: Mit einer P-51 „Mustang“ ist das Trio der „Warbirds“ komplett. Daneben freuen sich die „Heavy-Metal-Fans“ auf  die „Spitfire“ und die Hawker „Hurricane.
Haifisch-Maul am Breitscheider Himmel: Mit einer P-51 „Mustang“ ist das Trio der „Warbirds“ komplett. Daneben freuen sich die „Heavy-Metal-Fans“ auf die „Spitfire“ und die Hawker „Hurricane.
Gießen | Damit wäre das Triumvirat der WK II-Boliden komplett. Man gönnt sich ja sonst nix… Die Veranstalter der am kommenden Wochenende (29./30. August) ins Haus stehenden Internationalen Breitscheider Airshow vermelden einen weiteren Neuzugang auf ihrer illustren Besetzungsliste. Die fliegende „Heavy-Metal-Fraktion“ bekommt Verstärkung. Neben einer Hawker „Hurricane“ und einer „Spitfire“ wird nun zusätzlich auch ein „Mustang“ am Westerwälder Himmel schnauben.
Mit der P-51, dem leistungsstärksten US-Jagdflugzeug des 2. Weltkrieges, kann die Luftsportgruppe mit einem zusätzlichen Programm-Highlight aufwarten. Die „Shark-Mouth“, ein Spitzname, der auf die auffällige, an das Maul eines Haifischs erinnernde Nose-art-Bemalung der Flugzeugnase zurückgeht, kommt direkt aus England. Eigentümer des rassigen und prächtig restaurierten „Warbirds“ ist die „Norwegian Spitfire Foundation“, bei der die Chef-Organisatoren Jupp und Stefan Langer quasi noch auf den letzten Metern vor Showbeginn fündig geworden sind. Diese drei Flugzeuglegenden in durch und durch friedlicher Mission Fläche an Fläche am Himmel vereint zu erleben, das wird ein Fest für die Fans. In optischer, wie auch akustischer Hinsicht.
Überhaupt bietet der Großflugtag ein für deutsche Verhältnisse einzigartiges Programm. Es wird die bundesweit größte zivil organisierte Luftfahrtveranstaltung dieses Jahr sein. Spitzenpiloten und –staffeln aus ganz Europa sind mit modernstem und klassischem Fluggerät am Start. Erstmals in Deutschland dabei: die „Patrulla „ASPA“, die aus fünf Helikoptern bestehende Hubschrauber-Kunstflugstaffel der spanischen Luftstreitkräfte. Aktuelle Programmdetails hier: http://2015.airshow-breitscheid.de/
Der Samstag (29. August) ist als „Flugplatzfest“ deklariert. Ausstellung aller beteiligter Flugzeuge sowie Training der Piloten inklusive. Einlass: ab 10 Uhr. Abends dann bei freiem Eintritt eine große „Welcome-Party“ mit Musik und Ballonglühen in und an der Flugplatzgaststätte, der „Breitscheider Stube“. Am Sonntag öffnen sich die Tore bereits ab 9 Uhr. Start des Vorprogramms: 12 Uhr. Ab 13.30 Uhr geht es dann mit einem vierstündigen Non-Stop-Flugprogramm richtig zur Sache.

Haifisch-Maul am Breitscheider Himmel: Mit einer P-51 „Mustang“ ist das Trio der „Warbirds“ komplett. Daneben freuen sich die „Heavy-Metal-Fans“ auf  die „Spitfire“ und die Hawker „Hurricane.
Haifisch-Maul am... 
 
Große, Kleine, Dicke, Dünne: Die Heli-Fraktion ist auf der Breitscheider Airshow stark vertreten. Den kapitalsten Hubschrauber, eine MIL Mi 24, entsenden die tschechischen Luftstreitkräfte:
Große, Kleine, Dicke,... 
Eine zünftige Welcome-Party mit Ballonglühen beendet am Samstagabend den ersten Tag des ereignisreichen Airshow-Wochenendes. Bei freiem Eintritt und Musik können Besucher und Teilnehmer-Piloten einige gesellige Stunden verbringen.
Eine zünftige... 

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Jürgen Heimann

von:  Jürgen Heimann

offline
Interessensgebiet: Gießen
Jürgen Heimann
2.591
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Brüder, zur Sonne, zum Freifall: Magische Augenblicke, aber vom Boden aus nicht zu sehen. Da muss schon ein Skydive-Paparazzi mit von der Partie und ganz dicht am Motiv sein.
Saison-Endspurt: Kehraus am Himmel Breitscheids – Nur noch wenige Tage bis zum Zapfenstreich
Von der "Worscht" mal abgesehen: Alles hat (einmal) ein Ende. Und ein...
Angler-Fantasien: So etwas würde mancher Würmerbader gerne mal am Haken haben. Da ist die Rute bis zum Sollbruch gespannt… Petri geil!
Dicke Brüste und Fische mit Schnappatmung: Petri geil! Der Angler von Welt findet den sexy Karpfen-Kalender total erotisch
nicht nachstehen. Für den Angler von Welt gibt es jetzt, Petri geil,...

Weitere Beiträge aus der Region

Eine gute Stimmung herrschte bei der Willkommensveranstaltung für die neuen FSJler*innen und Azubis der Lebenshilfe Gießen, die von (1. Reihe, v.l.n.r.) Dirk Oßwald (Vorstand), Ursel Seifert (Geschäftsführung) und Maren Müller-Erichsen begrüßt wurden.
"Eine große Bereicherung" - 83 junge Menschen beginnen FSJ oder praktischen Ausbildungsteil bei der Lebenshilfe Gießen
Pohlheim (-). Wie bereits im vergangenen Jahr, freut sich die...
POST AUS DEM NEUEN ZUHAUSE - ROCKY (JETZT OLAF)
Am 22.01.2020 hatten wir Rocky (jetzt Olaf) hier vorgestellt....
Diascanner selbst gebaut
Ich melde mich nach sehr langer Zeit nach langer Krankheit mal wieder...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.