Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Wenn Polit-Aktivist_innen Romane schreiben …

Titel des Buches "Die Aliens sind unter uns" von Christoph Spehr
Titel des Buches "Die Aliens sind unter uns" von Christoph Spehr
Gießen | Mitten in Hessen (Kreis Gießen) befindet sich etwas Besonders: Den nicht-kommerziellen SeitenHieb-Verlag - unabhängig und geschaffen von politischen Aktivist_innen. Er bewegt sich in allem auf radikalen Außenbahnen des Bücherschreibens im deutschsprachigen Raum: Bücher und DVDs erscheinen im Creative Commons, sind also nicht mit einem Copyright belastet – einmalig selbst im anarchistischen Spektrum. Alle Werke stammen von Personen, die selbst als Aktivist_innen politischen Druck aufbauen und ihr Schreiben als Teil eines widerständigen Lebens sehen: Keine Schreibtischtäter_innen, keine professionellen Buchmacher_innen, die nur Wissen Anderer zusammentragen! Schon mehrfach seit Gründung mussten Verlag und Autor_innen Verbotsklagen gegen Bücher und Filme abwehren – bislang immer erfolgreich!

Der Verlag ist nicht-kommerziell – alle Einnahmen fließen in politische Projekte. Schwerpunktthemen sind Organisationsfragen politischer Gruppen und praktische Aktionsformen, Recherchen zur Verstrickungen von Politik und Wirtschaft sowie über die Machenschaften von Behörden, Polizei und Justiz, thematische Abhandlungen zu Umweltschutzfragen und die Kritik bestehender Herrschaftsverhältnisse bzw. der Entwurf zukünftig herrschaftsfreier Welten. Seit Gründung des Verlags vor etwas mehr als zehn Jahren sind fast 100 Schriften herausgegeben worden.

Mehr über...
Spehr (1)SeitenHieb (1)Saasen (23)Roman (23)Reiskirchen (531)projektwerkstatt (33)Gentechnik (32)bergstedt (8)
Neuland betreten die SeitenHieb-Aktivist_innen nun mit zwei neuen Formaten: Romane und Dokumentarfilme. Vom Genre her anders als das bisherige Verlagsprogramm, bleiben sie doch den Grundsätzen treu: Emanzipatorisch, aufklärerisch, brisant.



Spannend, nachdenklich, in die Zukunft schauend - Romane im SeitenHieb-Verlag

Sie spielen in der Zukunft, bieten Ausblicke in Welten, die vor uns liegen – und sind doch eine gestochen scharfe Kritik bestehender Verhältnisse im Gewand des Utopieromans mit Elementen des Science Fiction. So lassen sich die drei Bücher der beiden Politakteure Christoph Spehr und Jörg Bergstedt beschreiben. Spehrs Buch ist bereits ein Klassiker, der vom SeitenHieb-Verlag nun neu aufgelegt wurde. Der Autor formulierte 1999 die bestehenden Machtverhältnisse und Verhaltensnormierungen als unterhaltsame Lektüre eines alienistischen Codes, mit dem Menschen infiziert würden.
Brandaktuell hingegen ist der Roman „Hinter den Laboren“. In der fiktiven Geschichte geht es um die gesellschaftliche
Titel von "Suizidalien" aus der Feder von Jörg Bergstedt
Titel von "Suizidalien" aus der Feder von Jörg Bergstedt
Durchsetzung einer neuen Technologie. Firmen und Lobbyverbände sind auf der Suche nach Geld, die Polizei auf der Jagd nach WiderstandskämpferInnen. Doch die schaffen es, die Apparate zu narren. So entsteht ein Krimi der Zukunft, der aber heute Wahrheit sein könnte.



Format Film: Brisante Hintergründe und spektakuläre Protestbilder in Originalen

„Aufstieg und Fall einer Patentlösung“ ist der erste große Dokumentarfilm aus der Projektwerkstatt in Saasen (Kreis Gießen). Dort entstanden in der vor wenigen Jahren eingerichteten Schnittecke bereits mehrere kurze Streifen. Jetzt folgte die umfangreiche Dokumentation, die anhand der Originaltexte und rückblickender Interviews aufzeigt, wie die Agrogentechnik deutschlandweit und vor allem in Mecklenburg-Vorpommern erst umfangreich gefördert, aber dann mit spektakulären Aktionen niedergekämpft wurde. Der Film macht Mut – nicht für den Protest gegen die Gentechnik.

Informationsseiten: www.seitenhieb.info und www.projektwerkstatt.de/filme

Titel des Buches "Die Aliens sind unter uns" von Christoph Spehr
Titel des Buches "Die... 
Titel von "Suizidalien" aus der Feder von Jörg Bergstedt
Titel von "Suizidalien"... 
Titel des dritten Romans "Hinter den Laboren"
Titel des dritten Romans... 
DVD "Aufstieg und Fall einer Patentlösung"
DVD "Aufstieg und Fall... 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

V.l.n.r.: Karl-Ludwig Enders (Seniorchef Enders), Lebenshilfe-Aufsichtsratsvorsitzende Maren Müller-Erichsen, Wohnstättenleitung Thomas Kühne, Enders-Betriebsratsvorsitzender Egon Diehl sowie Lebenshilfe-Vorstand Dirk Oßwald.
Großzügige Spende statt Weihnachtsfeier - Belegschaft und Geschäftsführung der Firma Enders unterstützen „Aktion 68.000“ der Lebenshilfe Gießen
Giessen/Pohlheim/Reiskirchen (-). Die Lebenshilfe Gießen freut sich...
Herbststimmung heute Morgen in Reiskirchen
Tolle Farben und wunderschönes Licht begleiteten mich heute Morgen...
Half Pipe - das ist aber nicht deutsch??
So langsam nähern sich die Terrassenkonzerte im „Haus Wiesecktal“...
Blick von Reiskirchen Richtung Gießen
Sonnenuntergang in Mittelhessen
Mittelhessen in Weiß
Für Frühsport war heute Morgen von Frau Holle gesorgt worden. Reiskirchen tief verschneit.
Winterlicher Sonntagsspaziergang
Gestern Nachmittag konnte ich mich der Coronaträgheit entziehen und...
Farbenpracht
Regentropfen

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Jörg Bergstedt

von:  Jörg Bergstedt

offline
Interessensgebiet: Gießen
Jörg Bergstedt
763
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Folie aus der Präsentation auf der Bürger*innenversammlung
Fahrradstraßen, RegioTram und Nulltarif – alles zusammen rettet die Innenstadt!
Die Einrichtung von Fahrradstraßen auf Anlagenring und zentralen...
Flyer für die Fahrraddemos in Gießen
Bürger*innenantrag zu Fahrradstraßen braucht noch Stimmen
Schon vor Wochen meldete die Online-Plattform der Stadt Gießen, dass...

Weitere Beiträge aus der Region

Entdecke die Quellen deiner Spiritualität - im #fastenZEITraum immer samstags zwischen 17 und 19 Uhr
Neverland - das Duo Ove Volquartz und Peer Schlechta zu Gast im fastenZEITraum am 6. März zwischen 17 und 19 Uhr in St. Thomas Morus
Klang - Raum - Zeit - Stille. In diesem Vierklang bewegt sich der...
„Rent a 11-er Räter“ sammelte Spenden für das Tierheim
Die Vorsitzende des Tierheim Gießen nahm mit großer Freude den...
Ein Heiliger Zorn - Tempelreinigung Jesu
Ein Heiliger Zorn! Wortgottesfeier am 7. März 2021 18:30 Uhr in St. Thomas Morus Gießen
Der Tempel ist Anlass für einen heftigen Zornesausbruch Jesu. So wird...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.