Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Familiennachmittag mit der GZ auf dem Stadtfest

Gespannt fieberten die Kinder beim Stück „Luci Lauthals und Frau Gogik“ im vergangenen Jahr mit.
Gespannt fieberten die Kinder beim Stück „Luci Lauthals und Frau Gogik“ im vergangenen Jahr mit.
Gießen | Wie im vergangenen Jahr lädt das Team der GIEßENER ZEITUNG Sie und Ihre Familie zum Familiennachmittag zur RoCo-Bühne am Selterstor ein.

Sonntag, ab 14 Uhr

Am Stadtfest-Sonntag um 14 Uhr wird das TINKO Kindertheater die Herzen der Kinder erfreuen. Die Bremer Stadtmusikanten – ein Stück über Freundschaft, Ermutigung und darüber, die Hoffnung nie aufzugeben!
Von ihren Besitzern für alt und arbeitsuntauglich gehalten, laufen die vier Tiere kurzerhand von Zuhause weg. Ein Gedanke treibt sie dabei an: „Etwas Besseres als den Tod findest du überall.“ Bei ihrer Suche nach einer neuen Aufgabe und einer neuen Bleibe treffen sie schließlich aufeinander.

Der gutmütige Esel Fred, der treudoofe Hund Seppo, die schöne Katze Felicitas und der eingebildete Hahn Makkaroni beschließen zusammen nach Bremen zu gehen, um dort als Stadtmusikanten ihren Unterhalt zu verdienen. Der Weg ist weit und so führt ihre Suche durch den Wald direkt zu einer gruseligen Räuberhütte. Ob sie den Weg nach Bremen finden und ob sie die Räuber überlisten, könnt ihr ab dem 16. August auf der Bühne am Selterstor erleben.

Das TINKO

Mehr über...
stadtfest (74)RoC-Bühne (1)Gießen (2603)Familienausflug (10)
Seit nunmehr 16 Jahren hat die Stadt mit TINKO ein wunderbares Kindertheater, was sich mit seinen Stücken in die Herzen von vielen Tausenden Kindern und Erwachsenen gespielt hat.
Nach der Vorstellung kommen die Schauspieler von der Bühne herunter und die Kinder können Fragen loswerden. So etwas wird in Gießen eben nur im TINKO Kindertheater geboten.
Den gesamten Spielplan und weitere Informationen finden Sie unter: www.kleine-buehne-giessen.de

Zauberer Michael O. ab 15 Uhr

Nach der TINKO-Aufführung, um 15 Uhr, können sich die Kleinen auf ein buntes Kinderprogramm mit Zauberkünstler Michael O. am Selterstor freuen. Denn der Zauberer und Ballonmodellierer begeistert von kleinauf sein Publikum mit virtuoser Ballonakrobatik und verblüffender Zauberkunst.

Mit acht Jahren begann er seine ersten Zauberversuche, 1994 gab er sein Debüt in einem Autohaus, heute gehört Michael O. zu den renommierten Vertretern seines Fachs. Vor allem Kinder sind begeistert, wenn ihr Lieblingszauberer seine Künste zum Besten gibt.

Unvergesslich sind das Kinderlachen und die leuchtenden Augen, wenn sich ein bunter Ballon in eine königliche Krone oder einen lustigen Hund verwandelt. Michael O. zählt zu den schnellsten Ballonentertainern und modelliert bis zu 1 500 Ballons an einem Tag.

Gespannt fieberten die Kinder beim Stück „Luci Lauthals und Frau Gogik“ im vergangenen Jahr mit.
Gespannt fieberten die... 
Auf dem Weg nach Bremen...
Auf dem Weg nach... 
Michael O. begeistert mit seinen Ballonmodellagen.
Michael O. begeistert... 
Gespannt fieberten die Kinder beim Stück „Luci Lauthals und Frau Gogik“ im vergangenen Jahr mit.
Gespannt fieberten die... 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Patrick Walldorf Nordst. Olaf Dubs Latscho´s
Die 67er Latscho´s helfen gemeinsam in der Krise
Die 67er Latscho´s helfen gemeinsam in der Krise und spenden an den...
Singen verboten?
"Mundschutzgottesdienst" Impuls von Pfarrer und Klinikseelsorger Matthias Schmid
Die Deutsche Bischofskonferenz hat in dieser Woche Regelungen der...
Protest in Corona-Zeiten?
Die OMAS-GEGEN-RECHTS Gießen haben überlegt, in welcher Form ein...
Medienvertreter und Bürgerreporter der GZ werden berichten – Demo heute, den 17.4.20
Hessens relevante Radio Stationen sendeten gestern, dass das...
Die Karte mit den RegioTram-Linien und Korridoren für weitere Straßenbahnen
Verkehrswendeinitiativen starten den zweiten Bürger*innenantrag – Ziel: eine Straßenbahn in Gießen
Keine Straßenplanungen und -ausbauten mehr ohne...
Stadtradeln - Start heute
Eigentlich wollte ich heute von der großen Auftaktveranstaltung...
Der alte Flughafen
Little America in Gießen
Mit dem Ende des Zweiten Weltkrieges marschierten die Amerikaner in...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Redaktion GZ

von:  Redaktion GZ

offline
Interessensgebiet: Gießen
Redaktion GZ
12.222
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Das GZ Christkind sorgte auch in diesem Jahr wieder für leuchtende Augen.
Frohe Weihnachten!
Das Team der GIEßENER ZEITUNG wünscht allen Lesern, Bürgerreportern...
Auch im vergangenen Jahr war die GIEßENER ZEITUNG mit dabei.
Lecker und Handgemacht: Die GIEßENER ZEITUNG beim Existenzgründertag in Gießen
Auch die GIEßENER­ ZEITUNG wird beim Existenzgründertag am 23....

Weitere Beiträge aus der Region

Herbst-Workshops des Gießener Tanz-Clubs 74
Der Gießener Tanz-Club 74 bietet in den Herbstferien Workshops in 6...
Deutsche Herzstiftung
Niedriger Blutdruck: Harmlos oder bedenklich für das Herz?
Wann man zum Arzt gehen sollte und welche Personen besonders häufig...
Stadtwerke Gießen ersetzen Seilhängeleuchten
Am 24. und 25. September demontieren die Stadtwerke Gießen in die...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.