Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Auftrag für Zeitschrift KommPost vergeben

Abfalldezernentin Dr. Christiane Schmahl mit der aktuellen Ausgabe der KommPost. Der Landkreis Gießen hat den Auftrag für die nächsten sieben Ausgaben der kostenlosen Abfallwirtschaftszeitung vergeben. Bild: Landkreis Gießen
Abfalldezernentin Dr. Christiane Schmahl mit der aktuellen Ausgabe der KommPost. Der Landkreis Gießen hat den Auftrag für die nächsten sieben Ausgaben der kostenlosen Abfallwirtschaftszeitung vergeben. Bild: Landkreis Gießen
Gießen | Landkreis setzt bei Herstellung und Vertrieb auf
bewährte Zusammenarbeit und spart damit 34.000 Euro ein

Wer lebt, produziert Abfall. Und dieser muss entsorgt werden. Die kostenlose Abfallwirtschaftszeitung KommPost des Landkreises erscheint seit 1995 zweimal jährlich und wird gratis an alle Haushalte im Landkreis verteilt. Das Magazin gibt Anregungen und Tipps über Themen rund um die Entsorgung und Wiederverwertung. Das bewährte Konzept wird auch in den nächsten Jahren beibehalten. Die Agentur Menthamedia aus Nürnberg hat nach einem Ausschreibungsverfahren den Zuschlag für die nächsten sieben Ausgaben erhalten.

„Wir haben gute Erfahrungen mit dem Magazin gemacht und wollen es in dieser Form auch weiterführen“, sagt Abfalldezernentin Dr. Christiane Schmahl. Auf eine öffentliche Ausschreibung des Zentralen Vergabemanagements (ZVM) der Kreisverwaltung hatte sich nur die Agentur Menthamedia beworben, die seit 2012 die KommPost erstellt. „Die Zusammenarbeit funktioniert sehr gut und das Magazin entspricht unseren Erwartungen“, sagt sie weiter.

Die Aufgabe der Agentur wird nun sein: Die nächsten sieben Ausgaben in einer Auflage von 80.000 Exemplaren erstellen, drucken und im Kreis verteilen. Die Kosten pro Ausgabe liegen insgesamt bei rund 23.500 Euro und damit knapp 4.900 Euro unter den bisherigen Kosten. Hochgerechnet auf die sieben Ausgaben spart der Landkreis rund 34.000 Euro gegenüber dem bisher gezahlten Entgelt.
Wer sich die aktuelle oder auch ältere KommPost-Ausgaben digital durchlesen oder herunterladen möchte, kann dies auf der Internetseite des Landkreises
hier klicken

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Training im Waldschwimmbad und Verabschiedung des FSJler
26 Karatekas des Karate Dojo Lich e.V. nutzen am Donnerstag, den...
Freuen sich über eine gute Zusammenarbeit (v.l.n.r.): Heinz-Jürgen Schmoll, Thomas Michalke sowie (2.v.r.) Holger Brusius und Mitarbeiter*innen der Lebenshilfe Gießen.
„Froh, dass die Lebenshilfe mit im Boot ist“ - Mitarbeiter*innen der Reha-Werkstatt Mitte setzen Beschilderungen für HessenForst instand
Giessen/Pohlheim (-). HessenForst und die Lebenshilfe Gießen freuen...
Pool von ehrenamtlichen Peer BeraterInnen der EUTB Beratungsstelle Gießen hat sich gegründet!
Ende August fand das erste offizielle Treffen der ehrenamtlichen Peer...
Dieser Spendenbetrag allein aus dem Verkauf von selbstgestrickten Socken kann sich sehen lassen: Barbara Fandré (l.) freut sich über die Zuwendung von Liesel Puhl und den “Fingerfertigen”.
Warme Socken für den guten Zweck - "Fingerfertige aus Langgöns" spenden 1.320 Euro an PalliativPro e.V.
Wie viele Strümpfe es genau waren, die von den „Fingerfertigen“,...
Verein Lumdatalbahn e. V. wünscht entschlossenes Handeln
Der Verein Lumdatalbahn e. V. wünscht sich ein entschlossenes Handeln...
Mein Radverkehrskonzept für die Stadt Hungen
Bernt Nehmer 6.9.20 Limesstr.15 35410 Hungen An...
Die Verarsche geht weiter
Um ein Wort von Linke Politiker Bartsch weiter zu verwenden. Ich war...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Landkreis Gießen

von:  Landkreis Gießen

offline
Interessensgebiet: Gießen
Landkreis Gießen
9.144
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Apfelwein, -saft und -secco aus Äpfeln von hessischen Streuobstwiesen
Typisch hessisch ist nicht nur der bekannte Äbbelwoi, sondern auch...
Gallus-Schule weiht neuen Kletterfelsen ein
Mehr Bewegung und Spaß haben die Schülerinnen und Schüler der...

Weitere Beiträge aus der Region

mit Mandelsplittern u. Gemüße,hmm
Lachsfilet auf Möhren-Lauchgemüse
Wir essen viel zu selten Fisch,das ist eine Tatsache .Ich weiß noch...
50 Jahre Kreienbrink Orgel St. Thomas Morus 1971-2021
"Die Königin" Impuls von Pfr. Matthias Schmid zum 50jährigen Orgeljubiläum in St. Thomas Morus am 31. Januar 2021
Die Orgel in der Katholischen Kirche St. Thomas Morus im Ostteil der...
Apfelkuchen mit Mandelsplittern
Apfelkuchen „geht immer“ stimmt`s? Dieser ist mit Mandeln bestückt...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.