Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

„Kunst am Riversplatz“: Von Blitzen und Küsten

„Kunst am Riversplatz“: Ausstellung „Landscapes“ von  Jonas Piontek zeigt spektakuläre Landschaftsaufnahmen – Vernissage: Montag, 10. August, um 18 Uhr. Bild: Jonas Piontek
„Kunst am Riversplatz“: Ausstellung „Landscapes“ von Jonas Piontek zeigt spektakuläre Landschaftsaufnahmen – Vernissage: Montag, 10. August, um 18 Uhr. Bild: Jonas Piontek
Gießen | Er ist Gewitterjäger und ein sehr talentierter Naturfotograf. Die Aufnahmen von Jonas Piontek sorgen bundesweit für Aufsehen. „Die Zeit“ interviewt ihn und das ZDF zeigt seine spektakulären Langzeitaufnahmen im Zeitraffer. „Landscapes“ heißt seine Ausstellung, die das vielfältige Talent des jungen Fotografen verdeutlicht. Diese wird in der Reihe „Kunst am Riversplatz“ ab Montag, 10. August, in der Kreisverwaltung Gießen (Gebäude F, 1. Etage) zu sehen sein. Dann findet auch um 18 Uhr die Vernissage in Anwesenheit des Künstlers statt, zu der alle Interessierten herzlich eingeladen sind.

Der gebürtige Licher studiert Creative Industries Management. Seine Leidenschaft ist es jedoch, die diese Ausstellung erst ermöglicht, denn Jonas Piontek ist ein Gewitterjäger. Das heißt, er sucht mit vier weiteren Wetter- und Fotofans aus dem Gießener Raum als Team nach extremen Wetterereignissen und versucht sie mit der Kamera einzufangen – und das weltweit. Während für das eine Abenteuerlust die Voraussetzung ist, braucht es auf der anderen Seite fotohandwerkliches und filmisches Geschick.

Dass er davon viel versteht, das
Mehr über...
Landkreis Gießen (1826)Kunst (592)Gewitterjäger (1)Ausstellung (308)
beweisen die 25 Fotografien der Ausstellung „Landscapes“. Darin zu sehen sind einerseits Nachtaufnahmen mit gewaltigen zuckenden Blitzen. „Mich begeistert die Ästhetik, die entsteht, wenn riesige Wolkenfronten oder Blitze und Landschaften zusammenspielen“, erklärt er im „Zeit“-Interview. Dabei sieht er sehe das aus einer ästhetischen Perspektive: „Bei Gewittern entstehen Szenen, die ich so kein zweites Mal bekomme. Sie sind einmalig. Es ist immer etwas komplett anderes.“

Ein wesentlicher Teil der Ausstellung ist nur scheinbar unspektakulär. Dieser besteht aus vielen Motiven mit friedvollen Momenten an Küsten, in den Bergen, auf Wiesen oder an weitläufigen Landstraßen. Der klare Nachthimmel eines Motivs lässt verstehen, warum Menschen schon immer fasziniert von Sternen waren.

Ein Kommentar auf „Zeit“-Online lautet: „Klasse Bilder, vor allem das von der, ID4‘-Wolke in Erlangen (-: Kann man irgendwo mehr davon von euch sehen?“ Die Antwort ist einfach: Kein Problem – ab Montag, 10. August, in der Kreisverwaltung am Riversplatz, Gebäude F, erster Stock. Neugierig geworden? Einblicke in seine Arbeit bietet Jonas Piontek auch auf Facebook.

Die Ausstellung „Landscapes“ von Jonas Piontek ist bis Mitte November jeweils Montag bis Donnerstag von 8 bis 16 Uhr sowie Freitag von 8 bis 14 Uhr geöffnet.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Julia Schmidt
Karate Dojo Lich erfolgreich in der e-Tournament World Series
Nach dem geglückten Pionierversuch der Karate-Szene in der Welt des...
Etabliert in Stadt und Region: Kulturkirche St. Thomas Morus
Katholische Pfarrei St. Thomas Morus ohne Förderverein nicht mehr vorstellbar / Mitgliederversammlung bestätigt Vorstand im Amt
In der jüngste Mitgliederversammlung der Freunde und Förderer der...
oben: Christian Bonsiep im Online-Training, unten v.l.: Janne Launhardt, Julia Schmidt, Markus Hecht
KD Lich im Kampf gegen Corona und Markus Hecht belegt den 3. Platz bei den E-Tournament World Series
Das Corona-Virus hat unser aller Leben – und damit auch das...
Der KuKuK öffnet wieder, KuKuK-Werkstatt virtuell geht weiter, heute European Domestic Art Challenge auf der KuKuK-Website
Die KuKuK-Halle als Ort interessanter Ausstellungen und Begegnungen...
Institut für musikalische Ausbildung präsentiert Konzertveranstaltungen bis zum Jahresende
Die beiden Leiter des Instituts für musikalische Ausbildung in...
Es sind noch Plätze frei!
https://www.orgel-information.de/News/2020/6/20200609_3.html
Neue Videos
Ein herzliches Hallo in die Runde, die längst versprochene...

Kommentare zum Beitrag

Jutta Skroch
13.688
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 07.08.2015 um 14:21 Uhr
Die schaue ich mir auf jeden Fall an.
Andrea Mey
10.948
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 07.08.2015 um 20:49 Uhr
Ich auch, Jutta, wir können ja zusammen hingehen.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Landkreis Gießen

von:  Landkreis Gießen

offline
Interessensgebiet: Gießen
Landkreis Gießen
9.144
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Apfelwein, -saft und -secco aus Äpfeln von hessischen Streuobstwiesen
Typisch hessisch ist nicht nur der bekannte Äbbelwoi, sondern auch...
Gallus-Schule weiht neuen Kletterfelsen ein
Mehr Bewegung und Spaß haben die Schülerinnen und Schüler der...

Weitere Beiträge aus der Region

Ailin Usener übergibt den symbolischen Scheck an die G`s
Gießen Bulls spenden 1500 Euro an Familie in Ostfriesland
Die Gießener-Fans des Triple-Siegers FC Bayern München haben auch in...
Online-Anmeldung für neues Lebenshilfe-KiFaz ab Oktober möglich
Giessen (-). Anfang Februar 2021 soll der Startschuss erfolgen: Dann...
Selina Faulstich und Linus Mitzscherling begutachten ein verarbeitetes Stück Silizium
Exkursion der Gesamtschule Gleiberger Land zum Hightech Producer PVATePla in Wettenberg
21 Schüler der 9. Jahrgangsstufe der Gesamtschule Gleiberger Land...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.