Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Lesebuch in der Nordstadt

Gießen | Von Anfang März bis Ende Juli fand im Nordstadtzentrum die Schreibwerkstatt für Kinder und Jugendliche aus verschiedenen Kulturen „Ich inmitten meiner Kulturen – das Lebensbuch“ statt. Dies war ein Angebot des Vereins für interkulturelle Bildung und Begegnung e. V. Gießen in Kooperation mit dem Nordstadtverein Gießen e.V., dem Jugendzentrum Holzwurm und der Georg-Büchner-Schule und fand wöchentlich im Nordstadtzentrum satt. Es handelte sich um einen multikulturellen Autobiografie-Schreibkurs für Kinder und Jugendlich nach dem Konzept der Lebensbücher. Die Biografiearbeit ist ein relativ neuer Ansatz in der psychosozialen Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Sie stellt eine Möglichkeit zur Unterstützung der Identitätsfindung dar. Durch das Verstehen der eigenen Lebensgeschichte kann ein Annehmen der eigenen Person gelingen, was wiederum Möglichkeiten zur Weiterentwicklung und zum persönlichen Wachstum bietet. Jugendlichen aller Kulturen und Herkunft gibt die Biografiearbeit die Möglichkeit, gemeinsam Wissen über ihr Herkunftsland oder das ihrer Eltern zu erwerben und ihre Identität zwischen den Kulturen
Mehr über...
Nordstadt (139)Lesebuch (1)
in eine mit den Kulturen umzuwandeln. Es kann ihnen auch helfen, den Vorurteilen und Erwartungen anderer besser begegnen. Biografiearbeit, besonders mit Kindern und Jugendlichen in einem multikulturellen Zusammenhang bietet eine wirkungsvolle Hilfe zur Persönlichkeitsentwicklung, Stärkung des Selbstgefühls und der Fähigkeit einer Selbstreflexion.
Stolz nahmen am Donnerstag, den 23.07.15, beim Abschluss des Projekts die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Giessener Nordstadt ihre Lebensbücher in Empfang. Fast ein halbes Jahr hatten sie jeden Donnerstagnachmittag zusammen mit der Leiterin Maggie Thieme geschrieben, gebastelt und gespielt. Nun haben sie das Projekt „Lebensbuch“ erfolgreich abgeschlossen. Für die anwesenden Eltern und Freunde war es ein schöner Moment, zu sehen, wie kreativ die Kinder ihre persönlichen Bücher gestaltet haben.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Nordstadtverein mit neuem Stromspar-Projekt in Kooperation
Bügeleisen, Kühlschrank, Fernseher - es gibt viele Möglichkeiten,...
Tannenzauber in der Nordstadt
Tannenzauber in der Nordstadt! Dank der Kindergärten und...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Nordstadtverein e. V. Gießen

von:  Nordstadtverein e. V. Gießen

offline
Interessensgebiet: Gießen
Nordstadtverein e. V. Gießen
834
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Tannenzauber in der Nordstadt
Tannenzauber in der Nordstadt! Dank der Kindergärten und...
Sprechstunde des Schutzmannes vor Ort im Nordstadtzentrum
Es gibt etwas Neues im Nordstadtzentrum. Ab morgen (Freitag...

Weitere Beiträge aus der Region

Zum Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocaust
Anlässlich des Tages des Gedenkens an die Opfer des Holocaust...
BC Marburg reist zum Meister
Keine Hänger erlaubt! Toyota 1....
Streusalz und die Gefahren für Hunde und Katzen!
Kaum ist der erste Schnee gefallen, muss er mancherorts verschwinden....

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.