Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Noch mal Haubentauchernachwuchs

Haubentaucherpärchen bei den Wasserspielen
Haubentaucherpärchen bei den Wasserspielen
Gießen | Ich wollte noch mal am Abend bei den Reihern am Schwanenteich vorbei sehen, als ich bei den Wasserspielen im Neuen Teich ein Haubentaucherpärchen bemerkte. Das Männchen tauchte eifrig nach Fischen und lieferte diese dann beim Weibchen ab. Ich fragte mich schon, warum dieses sich nicht selbst versorgte, bis ich nach einiger Zeit den gestreiften Passagier bemerkte, der sich erst im Federkleid versteckt hatte, aber dann doch heraus kam und anscheinend die Aussicht genoss.
Leider war das Licht nicht mehr sehr hell, so dass die Aufnahmen nur suboptimal sind.

Haubentaucherpärchen bei den Wasserspielen
Haubentaucherpärchen bei... 
Das Männchen tauchte eifrig nach Fischen
Das Männchen tauchte... 
Die es fürsorglich an das Weibchen übergab 1
Die es fürsorglich an... 
Passagier an Bord 2
Passagier an Bord 
So kann frau natürlich nicht fischen 2
So kann frau natürlich... 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Irmtraut Gottschald
8.192
Irmtraut Gottschald aus Heuchelheim schrieb am 29.07.2015 um 09:37 Uhr
Ich habe sie auch am Sonntag auf dem neuen Teich gesehen. Sie waren ziemlich in der Mitte direkt vor den vielen gelben Seerosen. Ich habe es aber erst Zuhause am PC gesehen daß da ein Küken draufsitzt. Es ist halt sehr weit weg vom Ufer. Vielleicht setze ich die Bilder auch noch mal ein. Ich habe auch nur ein Küken gesehen.
Jutta Skroch
13.898
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 29.07.2015 um 10:54 Uhr
Es gibt sicher auch nur ein Küken, denn da die Eltern dabei waren, ist es unwahrscheinlich, dass ein Küken woanders wäre.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Bernd Zeun

von:  Bernd Zeun

offline
Interessensgebiet: Gießen
Bernd Zeun
11.796
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Das kann ja noch heiter werden ...
PANDAMIE
Auf dem Salzböderadweg zwischen Schmelz- und Rauchmühle
Schnee und Radl gut

Veröffentlicht in der Gruppe

Natur+Umwelt

Natur+Umwelt
Mitglieder: 40
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Schön eingebettet in einem Steingarten, so sind diese Winterlinge in der Blüte, das konnte ich so in Hochwaldhausen sehen!
Die Zeit der Winterlinge ist da!
Das war mir gestern am 28. Februar im Hohen Vogelsberg so aufgefallen!
Was für ein schön gehörnter Ziegenbart!
Weiter Gruppe des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Krokusse und andere Frühblüher
Frühling die Zeit de Krokusse, Christrosen, Schneeglöckchen und...
Der Frühling ist da - Hornveilchen 45 Cent das Stück
Das Gartencenter hat wieder auf. Sofort hin und mir die kleinen...
Ausschnitt aus der Präsentation zum Bürger*innenantrag
Absurde Behauptungen gegen die Fahrradstraßen – und was davon zu halten ist …
Vorabveröffentlichung des Flugblatttextes zur Fahrraddemo am 4.3.2021...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.