Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Noch mal Haubentauchernachwuchs

Haubentaucherpärchen bei den Wasserspielen
Haubentaucherpärchen bei den Wasserspielen
Gießen | Ich wollte noch mal am Abend bei den Reihern am Schwanenteich vorbei sehen, als ich bei den Wasserspielen im Neuen Teich ein Haubentaucherpärchen bemerkte. Das Männchen tauchte eifrig nach Fischen und lieferte diese dann beim Weibchen ab. Ich fragte mich schon, warum dieses sich nicht selbst versorgte, bis ich nach einiger Zeit den gestreiften Passagier bemerkte, der sich erst im Federkleid versteckt hatte, aber dann doch heraus kam und anscheinend die Aussicht genoss.
Leider war das Licht nicht mehr sehr hell, so dass die Aufnahmen nur suboptimal sind.

Haubentaucherpärchen bei den Wasserspielen
Haubentaucherpärchen bei... 
Das Männchen tauchte eifrig nach Fischen
Das Männchen tauchte... 
Die es fürsorglich an das Weibchen übergab 1
Die es fürsorglich an... 
Passagier an Bord 2
Passagier an Bord 
So kann frau natürlich nicht fischen 2
So kann frau natürlich... 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Gänsenachwuchs in der Wieseckaue und die Unbelehrbaren
Die Wieseckaue am Ostersonntag: Gleich zwei Graugansfamilien, 5...
Der Haubentaucher ist ein beliebtes Fotomodel in der Lahnaue
Haubentaucher zählen zu den oft fotografierten Wasservögeln der...
Lange hat die Amsel in unseren Gärten gebraucht um ihren Nachwuchs durch zu bekommen. Mit der zweiten, bzw. dritten Brut konnte ich jetzt solch eine junge Amsel beim Sonnenbad beobachten!
Amselnachwuchs doch noch durchgekommen ...
Junger Grünspecht
In dieser Woche waren zwei junge Grünspechte auf Futtersuche auf...

Kommentare zum Beitrag

Irmtraut Gottschald
7.927
Irmtraut Gottschald aus Heuchelheim schrieb am 29.07.2015 um 09:37 Uhr
Ich habe sie auch am Sonntag auf dem neuen Teich gesehen. Sie waren ziemlich in der Mitte direkt vor den vielen gelben Seerosen. Ich habe es aber erst Zuhause am PC gesehen daß da ein Küken draufsitzt. Es ist halt sehr weit weg vom Ufer. Vielleicht setze ich die Bilder auch noch mal ein. Ich habe auch nur ein Küken gesehen.
Jutta Skroch
13.687
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 29.07.2015 um 10:54 Uhr
Es gibt sicher auch nur ein Küken, denn da die Eltern dabei waren, ist es unwahrscheinlich, dass ein Küken woanders wäre.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Bernd Zeun

von:  Bernd Zeun

offline
Interessensgebiet: Gießen
Bernd Zeun
11.644
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Kühlwasser für alle!
Kühlwasser für Flieger
Wann geht die GZ den Problemen an die Wurzel?
Alles unterliegt einem Alterungsprozess und mit dem Alter häufen sich...

Veröffentlicht in der Gruppe

Natur+Umwelt

Natur+Umwelt
Mitglieder: 41
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Am Salzböderadweg bei Reimershausen aufgenommen, die Rauchmühle und ihre Gänseschar, in der späten Nachmittagssonne!
Um die 100 Tage noch bis Weihnachten!
Buntspecht
Weiter Gruppe des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Stadtwerke Gießen ersetzen Seilhängeleuchten
Am 24. und 25. September demontieren die Stadtwerke Gießen in die...
Einsatz für Klimaschutz verstärken. NETZ und VENRO fordern: Entwicklungszusammenarbeit stärker unterstützen
Der deutsche Verband für Entwicklungspolitik und humanitäre Hilfe...
Der Vorstand: von links: Martina Heide-Ermel (Bi Sozialpsychiatrie e.V.), Amélie Methner (EX-IN Hessen e.V.), Horst Viehl (Lebenshilfewerk Marburg e.V.), Bernd Gökeler 1. Vorsitzender (DMSG Hessen e.V.), Jan-Eric Schulze (SHM e.V.), Wolfgang Urban stellve
„Der Anspruch auf Teilhabe ist ein Menschenrecht, der Weg dies für ALLE zu erreichen verlangt spürbare Veränderungen.“
Konstanz durch Veränderung bei der Beratung von Menschen mit...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.