Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Die Sumpf-, oder Weidenmeise an dem Distelsamen

Auch in diesem Jahr konnte ich sie wieder an dem Distelsamen beobachten, diese Sumpf-, oder Weidenmeise, diese Meisen-Art ist inzwischen das ganze Jahr bei uns zu sehen.
Auch in diesem Jahr konnte ich sie wieder an dem Distelsamen beobachten, diese Sumpf-, oder Weidenmeise, diese Meisen-Art ist inzwischen das ganze Jahr bei uns zu sehen.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Auch sie wächst gerne an Wegränder ... die Wiesenflockenblume
Wer kennt diese wunderschöne Pflanze
Namenssuche im Garten
Die kommen ohne Futter aus und sind den ganzen Sommer über draußen, der Marder der Nachts darum schleicht, macht denen nichts!
Pflegeleichte Deko Tiere in unserem Garten!
Sie holt sich bei dieser Sommermischung gezielt den Sonnenblumenkern aus dem Futtersilo raus, diese Sumpfmeise!
So eine Sumpfmeise kann das ...

Kommentare zum Beitrag

Jutta Skroch
13.688
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 28.07.2015 um 23:02 Uhr
Die war bei mir nur ein Wintergast, aber schön, dass sie bei dir auch Sommergast oder sogar Ganzjahresgast ist.
Irmtraut Gottschald
7.936
Irmtraut Gottschald aus Heuchelheim schrieb am 29.07.2015 um 00:24 Uhr
Schönes Vögelchen und sehr interessantes Foto mit den Distelsamen.
Bernd Zeun
11.652
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 29.07.2015 um 01:14 Uhr
Die hab ich noch nie vor der Linse gehabt.
Wolfgang Heuser
8.438
Wolfgang Heuser aus Gießen schrieb am 29.07.2015 um 08:57 Uhr
Vielen Dank zu dem Interesse an diesem Thema!

Seit letztem Jahr sind sie das ganze Jahr über in unseren Gartenbereichen zu sehen. Deswegen lasse ich auch gezielt solche Disteln im Bereich der Winterfutterplätze stehen und hoffe noch auf den Distelfink... denn der geht da auch dran!
Andrea Mey
10.948
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 29.07.2015 um 22:08 Uhr
Sehr schön!
Wolfgang Heuser
8.438
Wolfgang Heuser aus Gießen schrieb am 15.08.2015 um 08:53 Uhr
Hallo Andrea, seit einiger Zeit versuche ich diese Art genau zu bestimmen, dem Futterverhalten nach eine Sumpfmeise. Aber nach der Stimme ist es wohl eine Weidenmeise... vielleicht macht auch beides bei uns im Gartenbereich rum!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Wolfgang Heuser

von:  Wolfgang Heuser

offline
Interessensgebiet: Gießen
Wolfgang Heuser
8.438
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Sie holt sich bei dieser Sommermischung gezielt den Sonnenblumenkern aus dem Futtersilo raus, diese Sumpfmeise!
So eine Sumpfmeise kann das ...
Dieses Bild wurde bewusst als Titelbild genommen, mit den schönen Rosensträuchern davor!
Herbstbesuch im Neuen Botanischen Garten in Marburg
Das herrliche Herbstwetter und die Neugier mal wieder den...

Veröffentlicht in der Gruppe

Aus Haus und Garten

Aus Haus und Garten
Mitglieder: 12
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Sie holt sich bei dieser Sommermischung gezielt den Sonnenblumenkern aus dem Futtersilo raus, diese Sumpfmeise!
So eine Sumpfmeise kann das ...
Ein Taubenschwänzchen hat sich ins Haus verirrt
Heute schwirrte ein Taubenschwänzchen durch meine Küche und setzte...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Helfen mit Herz und Hand im Hilfsgüterlager von GAiN
Flohmarkt und Ferienaktionen bei GAiN - Mitmachhilfswerk lädt zum Helfen mit Herz und Hand ein
Global Aid Network (GAiN) gGmbH bietet in den hessischen Herbstferien...
Pendelbusverkehr in Rödgen
In den hessischen Herbstferien macht eine Baustelle die Einrichtung...
22.Welttag des Stotterns 22.Oktober 2020
Guten Morgen, in knapp 3 Wochen ist Welttag des Stotterns !...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.