Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Volksbank Mittelhessen eG unterstützt die Gießener Tafel mit 1.000 Euro

VB-Filialbereichsleiterin Bianca Graaf (Mitte) überreicht den Vertretern der Gießener Tafel Erich Gelzenleuchter und Jessica Briegel eine Spende in Höhe von 1.000 Euro.
VB-Filialbereichsleiterin Bianca Graaf (Mitte) überreicht den Vertretern der Gießener Tafel Erich Gelzenleuchter und Jessica Briegel eine Spende in Höhe von 1.000 Euro.
Gießen | Mit einer Tombola-Aktion und Infostand im Seltersweg hat die Gießener Tafel vor Kurzem Spenden gesammelt, die für die Finanzierung ihrer Tätigkeit nötig sind.
Auch die Volksbank Mittelhessen eG wollte die lobenswerte Arbeit dieser Einrichtung unterstützen und spendete einen Betrag in Höhe von 1.000 Euro. Die Filialbereichsleiterin Stadt Gießen Bianca Graaf freute sich, im Namen der Volksbank den Vertretern der Gießener Tafel Jessica Briegel und Erich Gelzenleuchter den Scheck am Montag, 27. Juli 2015, in der Volksbank-Filiale in der Goethestraße zu übergeben.
Die finanzielle Situation der Gießener Tafel ist leider nicht so gut und die finanziellen Mittel kommen ausschließlich aus Spenden. Deswegen ist das ganze Team sehr dankbar für diese große Hilfe. Die Summe wird in den allgemeinen Aufgaben der Gießener Tafel, insbesondere für das Schulfrühstück, verwendet.
Die Gießener Tafel unterstützt über 2200 Menschen in über 850 Haushalten und erreicht auch andere Bedürftige in Zusammenarbeit mit anderen Organisationen. In Gießen und in den fünf Ausgabestellen in Reiskirchen, Linden-Leihgestern, Lollar, Pohlheim und Allendorf/Lumda sind über 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ehrenamtlich engagiert, die sich mit Abholung, Prüfung und Lieferung der Lebensmittel sowie mit Verwaltungsaufgaben beschäftigen.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Cuba no está sola- Cuba ist nicht allein
Die Vernissage am 13.4.2018 im Bistro „Da Vinci“ in der Gießener...
v.l. Wolfgang Faber, Dorothea Faber, Eva-Maria Sarnowski, Ulrich Voigt und Heribert Ohlig nehmen die Spende des Fördervereins in Höhe von 350 € für die Flüchtlingshilfe Gießen Ost durch den Vorsitzenden Jakob Handrack und Sabine Streit dankend an.
Förderverein St. Thomas Morus spendet zugunsten der Flüchtlingshilfe Gießen Ost
Ein erfolgreiches Projekt wie Kirche im 21. Jahrhundert funktionieren...
Spendenübergabe an PalliativPro - Dank an Sponsoren, Gäste und an ehrenamtliche Helfer
Langgöns (ikr). Die stolze Summe von exakt 6.426,71 Euro an Einnahmen...
Schatzmeister Gerd Balser und einige Mitglieder freuten sich, den symbolischen Spendenscheck aus den Händen von Vorstand Dr. Lars Witteck und Regionaldirektorin Silke Haas entgegenzunehmen
Volksbank Mittelhessen unterstützt Randsportart Badminton
Der Bv Hungen feiert in diesem Jahr sein 20 jähriges Bestehen. Mit...
Im Bild von links: Marlies Wallbott (Initiatorin) Frank Dönges (MA Bahnhofsmission) Sigrid Herrlich (Jahrgangsvorsitzende)
Fünfziger Damen mit gutem Herz
Die Frauen der Fünfziger Vereinigung 1946/1996 zeigten ihre...
Erwin Kuhn (M.) nimmt den Spendenscheck der Gießener Sparkassen-Senioren von Erwin Schmucker, Angelika Wagner, Gerhard Paul und Doris Ihle (von links) entgegen.
Sparkassen-Senioren spenden 1.100 Euro an den Hospiz-Verein Gießen
Mit einer Spende von 1.100 Euro unterstützen die Gießener...
Schulleiter Bernd Niesner freut sich über den Schlüssel zum neuen Auto, überreicht von Vorstand Dr. Lars Witteck und Regionaldirektorin Silke Haas. Musikalisch umrahmt von den Blechbläsern der Musik- und Kunstschule Grünberg.
Mobil dank der Volksbank Mittelhessen! Musik- und Kunstschule Grünberg nimmt Volksbank-Auto entgegen
Grünberg. Voller (Vor-)Freude setzten sich die Mitarbeiterinnen und...

Kommentare zum Beitrag

Martin Wagner
2.416
Martin Wagner aus Gießen schrieb am 28.07.2015 um 08:21 Uhr
(...) ".... 2200 Menschen in über 850 Haushalten ..... alleine in Giessen ....." (...)

Da stimmt doch etwas nicht. Einige gute Argumente gegen die Tafelbewegung und für einen vernünftigen Hartz-IV-Betrag (bzw. Grundsicherung) finden sie unter:

http://www.aktionsbuendnis20.de/
Florian Schmidt
4.450
Florian Schmidt aus Gießen schrieb am 28.07.2015 um 09:51 Uhr
“Wohltätigkeit ist das Ersaufen des Rechts im Mistloch der Gnade.”
(Johann Heinrich Pestalozzi)
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Alessandra Riva - Mitarbeiterin der GZ-Redaktion

von:  Alessandra Riva - Mitarbeiterin der GZ-Redaktion

offline
Interessensgebiet: Gießen
Alessandra Riva - Mitarbeiterin der GZ-Redaktion
1.175
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
GMD Michael Hofstetter (r.) und stellvertretender GMD Jan Hoffmann (l.) freuen sich auf die Konzertsaison.
Großes Repertoire der Sinfoniekonzerte im Stadttheater Gießen in der Spielzeit 2018/19
Gießen | Auch in der Spielzeit 2018/19 bietet das Stadttheater Gießen...
Intendantin Cathérine Miville (2. v.l.) und ihr Team freuen sich auf die Spielzeit 2018/19.
Stadttheater Gießen präsentiert vielversprechende Spielzeit 2018/19 zu seinem 111. Geburtstag
Das Stadttheater Gießen feiert dieses Jahr seinen 111. Geburtstag....

Weitere Beiträge aus der Region

besetztes Haus Ostanlage/Ecke Moltkestraße
Hausbesetzung in Gießen: Signal gegen Wohnungsnot
Am 13. Juli wurde das Haus in der Ostanlage 29/31 im Anschluss an...
Kalter Krieg 2.0
Die Bundesrepublik Deutschland braucht dringend eine wache...
v.l.: Peter Michael Seibert, ehrenamtlicher Landesjagdberater der Oberen Jagdbehörde für Hessen, Landrätin Anita Schneider und Dieter Mackenrodt, Vorsitzender des Jagdvereins Hubertus Gießen und Umgebung e.V. Bild: LKGI
In Sachen Jagd gut aufgestellt – Jagdgespräch mit Landrätin Anita Schneider
Am Ortsausgang von Königsberg erscheint nach einer kurzen Fahrt durch...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.