Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Einen schönen Sonntag vom Berg

Kirche: St. Johannes der Täufer, Amöneburg
Kirche: St. Johannes der Täufer, Amöneburg

Mehr über

Kirche (820)Berge (86)Amöneburg (58)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Singen verboten?
"Mundschutzgottesdienst" Impuls von Pfarrer und Klinikseelsorger Matthias Schmid
Die Deutsche Bischofskonferenz hat in dieser Woche Regelungen der...
bei Milatos
Friedhöfe und Kapellen auf Kreta
Wieder einmal handelt es sich hier nicht um aktuelle Bilder, sondern...
am Oybach
Im Oytal bei Oberstdorf
Los gings vom Parkplatz an der Nebelhornbahn bzw. Eisstadion. Die...
Blick über den Grüntensender nach Westen (Nagelfluhkette)
Der Grünten - Wächter des Allgäus
Er steht "ganz vorne", der Grünten, wenn man sich von Norden dem...
Das Pendant zu Johann Sebastian Bach
war Max Reger! Liebe Freunde der Orgel- und Kirchenmusik, ...
Die Magdalenenkapelle am Fuße der Amöneburg, mit Blick auf Kirchhain
Ein "heiliger, starker Ort"?
"Ostern bei mir daheim"
Haben Sie zu Hause eine kleine Zone, wo es nur um Schönes geht? Einen...

Kommentare zum Beitrag

Ingrid Wittich
20.936
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 26.07.2015 um 10:57 Uhr
Gleichfalls, aus dem (Ohm)Tal.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Christine Stapf

Weitere Beiträge aus der Region

Die letzten Sonnenblumen,wie schön
Ich wollte so gerne ein paar Sonnenblumen für meine Wohnung haben...
Links die SPDler und rechts die WG Bewohner und Lebenshilfe Mitarbeiterin Frau Koch
SPD Gießen Süd besucht Inklusive WG der Lebenshilfe
Die Mitglieder der SPD Gießen-Süd Dietlind Grabe-Bolz, Nina...
Eine gute Stimmung herrschte bei der Willkommensveranstaltung für die neuen FSJler*innen und Azubis der Lebenshilfe Gießen, die von (1. Reihe, v.l.n.r.) Dirk Oßwald (Vorstand), Ursel Seifert (Geschäftsführung) und Maren Müller-Erichsen begrüßt wurden.
"Eine große Bereicherung" - 83 junge Menschen beginnen FSJ oder praktischen Ausbildungsteil bei der Lebenshilfe Gießen
Pohlheim (-). Wie bereits im vergangenen Jahr, freut sich die...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.