Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Haupt- und Realschüler sowie Fachabiturienten erhielten Abschlusszeugnisse - Abendschule Gießen besteht seit 60 Jahren

Erfolgreiche Absolventen der Abendschule für Leistungen ausgezeichnet: v.l.n.r. Schulsprecher René Weller (SV-Arbeit), Tatjana Sadoja (Fachhochschulreife 1,6), Florian Lampe (Realschulabschluss 1,0) und Fekadu Stifanos (Hauptschulabschluss 1,5).
Erfolgreiche Absolventen der Abendschule für Leistungen ausgezeichnet: v.l.n.r. Schulsprecher René Weller (SV-Arbeit), Tatjana Sadoja (Fachhochschulreife 1,6), Florian Lampe (Realschulabschluss 1,0) und Fekadu Stifanos (Hauptschulabschluss 1,5).
Gießen | Zum ersten Mal haben 38 Schülerinnen und Schüler aus allen drei Schulzweigen an der Abendschule Gießen ihre Zeugnisse über den Hauptschulabschluss, den mittleren Abschluss und das Fachabitur in einer gemeinsamen Verabschiedung erhalten.

Schulleiter Dieter Cebulla gratulierte allen Absolventen und hob in seiner Rede hervor, dass gerade Abendschüler von Betrieben bei der Vergabe von Ausbildungsplätzen oft in die engere Auswahl kämen, denn neben Leistungs- und Lernbereitschaft sowie guten Noten suchten Betriebe vermehrt nach solchen Auszubildenden, die Durchhaltevermögen und Belastbarkeit mitbrächten. Tagsüber einem Beruf nachgehen und abends die Schule besuchen und dies - je nach Bildungsgang - bis zu zweieinhalb Jahre miteinander zu vereinbaren und durchzuziehen sei eine zusätzliche Qualifikation, die gefragter sei denn je.

Ferner machte Cebulla deutlich, dass lebenslanges Lernen nicht nur eine individuelle Herausforderung ist, gefordert von Wirtschaft und Betrieben, Forschung und Wissenschaft, lebenslanges Lernen ist auch gesellschaftliche Notwendigkeit und der zweite Bildungsweg für viele das entscheidende Bindeglied.

Er erinnerte ferner daran, dass die Abendschule Gießen - als Schule des zweiten Bildungswegs - seit 60 Jahren die Grundlage für berufliche Einbindung und Weiterbildung schafft und damit einen wichtigen gesellschaftlichen Beitrag leistet.
Die Grundsteinlegung hierfür begann 1955 mit der Gründung des Abendgymnasiums. Schule passte sich gesellschaftlichen Entwicklungen an und veränderte sich. In Gießen kam 1984 der Abendrealschulzweig hinzu. Der Abendhauptschulzweig folgte 1996.
Folgerichtig ist die Abendschule Gießen als heutige Verbundschule mit ihrem Bildungsangebot
und der zweite Bildungswegs überhaupt aus dem Gesamtangebot an Bildungsmöglichkeiten auch nicht mehr wegzudenken. Die Absolventen bewiesen dies.

Anschließend überreichte Dieter Cebulla zusammen mit den Tutoren die Abschlusszeugnisse. Dabei ehrte er besonders die Jahrgangsbesten mit einem Büchergutschein des Fördervereins: Fekadu Stifanos (Hauptschulabschluss 1,5), Florian Lampe (Realschulabschluss 1,0) und Tatjana Sadoja (Fachhochschulreife 1,6). Ebenso bedacht wurde der Schulsprecher René Weller für seine sehr gute SV-Arbeit.

Im Anschluss feierten Absolventen und Schüler gemeinsam mit aktiven wie ehemalige Lehrkräften, Vertretern aus Nachbarschulen, der Stadt Gießen und dem staatlichen Schulamt auf dem Platz vor der Sporthalle Ost das - auf den Tag genaue - 60-jährige Bestehen ihrer Schule.

Absolventen mit Hauptschulabschluss: u.a. Servan Coskun, Daniel Enners, Miguel Andreas Hernandez-Garcia, Fekadu Stifanos und Eugen Viktorov.

Absolventen mit Mittlerem Abschluss: u.a. Tanita Vanessa Becker, Manuel Ergün, Julien Rene Hoffmann, Diana Issa, Florian Lampe, Johannes Öge, Steffanie Pausch, Marcel-Kai Schuster, Natascha Strasser, Francis Mary Ann Weitzel, Anne Wambui Wetz und Daniel Zeiser.

Absolventen mit Fachhochschulreife: u.a. Elena Au, Laura Dorothee Blaschke, Gina Hohl, Ardian Lushaj, Kadriye Örki, Tim Potyka, Theresia Riedel, Tatjana Sadoja, Oleg Schirkowez, Bastian Friedrich Schmidt, René Weller und Manuel Wischner.

Für die neuen kostenfreien Kurse mit dem Ziel Hauptschulabschluss, Realschulabschluss, Fachhochschulreife, Abitur - beginnend am 7. September 2015 - sind zur Zeit noch Plätze frei.
(Abendschule Gießen – Alter Steinbacher Weg 28, 35394 Gießen; Tel: 0641 – 306 30 82.
E-M@il: Abendschule-Giessen@gmx.de - Internet: www.abendschule-giessen.de

Kommentare zum Beitrag

Birgit Hofmann-Scharf
10.363
Birgit Hofmann-Scharf aus Gießen schrieb am 26.07.2015 um 12:40 Uhr
Ihnen allen meinen ganz besonderen Glückwunsch !
Neben Beruf die Schulbank " zu drücken" finde ich äußerst lobenswert !
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Christine Stachura

von:  Christine Stachura

offline
Interessensgebiet: Gießen
Christine Stachura
118
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Steigende Anmeldezahlen machen sich zuerst im Sekretariat bemerkbar. Iris Hetzel (links) hilft bei der Anmeldung.
Aktives Netzwerk sorgt für steigende Schülerzahlen an der Abendschule Gießen - „Wir möchten ungern Schüler abweisen.“
„Abendschule Gießen, wie kann ich Ihnen weiterhelfen?“...
Abend der offenen Tür an der Abendschule Gießen
Am 14.01.2016 findet an der Abendschule Gießen von 17.45 Uhr bis...

Weitere Beiträge aus der Region

Gutgläubig über ebay bestellt - BRIGITTE
Das ist Brigitte. Brigitte ist ein hervorragendes Beispiel dafür, was...
Zum Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocaust
Anlässlich des Tages des Gedenkens an die Opfer des Holocaust...
BC Marburg reist zum Meister
Keine Hänger erlaubt! Toyota 1....

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.