Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

7.844 Euro für die „Kleinen Strolche“: Familiendezernent Dirk Oßwald übergibt Fördergelder in Lich

Mit einem Förderbescheid über 7.844 € war der Familiendezernent des Landkreises, Dirk Oßwald, dieser Tage zu Gast in der Kita und kam mit dem Vorstand des Elternvereins und gleichzeitig engagierten Eltern sowie der Leiterin, Susanne Bosold, ins Gesp
Mit einem Förderbescheid über 7.844 € war der Familiendezernent des Landkreises, Dirk Oßwald, dieser Tage zu Gast in der Kita und kam mit dem Vorstand des Elternvereins und gleichzeitig engagierten Eltern sowie der Leiterin, Susanne Bosold, ins Gesp
Gießen | Die „Kleinen Strolche“ in Lich sind in der Stadt etwas Besonderes: Aus einer Elterninitiative ist 1993 ein Verein entstanden, der sich bis heute die Betreuung von Kindern unter drei Jahren zur Aufgabe gemacht hat. Finanziert wird die Kindergruppe durch monatliche Elternbeiträge, durch Zuwendungen des Landes Hessen, des Landkreises Gießen und der Stadt Lich. Mit einem zusätzlichen Förderbescheid über 7.844 Euro war der Familiendezernent des Landkreises, Dirk Oßwald, dieser Tage zu Gast in der Kita und kam mit dem Vorstand des Elternvereins und gleichzeitig engagierten Eltern sowie der Leiterin, Susanne Bosold, ins Gespräch. Dabei wurde schnell deutlich, dass die Finanzierung der privaten Kita eine große Herausforderung für das Team darstellt. Der Versuch, zusätzlich finanzielle Unterstützung der Stadt Lich zu bekommen, sei fehlgeschlagen, erzählten die Vorstandsmitglieder Birgit Heck, Katharina Lorber und Yasemin Wagner.

Mit den Fördergeldern des Landes, die der Landkreis Gießen verwaltet und zielgerichtet zur Weiterentwicklung der Kindertagesstätten im Kreisgebiet einsetzt, will der Verein unter anderem das
Mehr über...
Bad kindgerecht sanieren. Denn die kleine Kita ist seit einigen Jahren in einem Bürogebäude in der Heinrich-Neeb-Straße untergebracht, das nicht für die Unterbringungen von Kleinkindern geplant war. „Daher fehlen zum Beispiel Kindertoiletten und tiefhängende Waschbecken. Außerdem muss der Bodenbelag im Hauptgruppenraum für die Belange der Krabbelkinder erneuert und auf dem Gartengelände soll eine Nestschaukel installiert werden“, erfuhr der Kreis-Familiendezernent von der Kita-Leiterin. Da die Fördersumme nur die Hälfte der Investitionen abdeckt, haben die Vorstandsmitglieder Sponsoren finden können und die Väter werden in den Ferien die Baumaßnahmen in Eigenleistung durchführen.

Dirk Oßwald dankte für die Einblicke: „Ich freue mich, verschiedene Formen der Kinderbetreuung praktisch kennenzulernen. Neben ‚klassischen‘ Kindertagesstätten und Tagesmüttern war der Besuch in dieser Kleingruppe sehr interessant. Die Fördergelder sind hier bestens angelegt, denn ein solch starkes ehrenamtliches Engagement von allen Eltern betreuter Kinder im Trägerverein ist beeindruckend und verdient ganz besondere Unterstützung der öffentlichen Hand, die ja eigentlich die Pflicht zur Bereitstellung ausreichender Betreuungsplätze hat“, machte er abschließend deutlich.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Geschäftsführerin Jana Welsch und ihr Team vom Sanitätshaus bewegLICH nähen Gesichtsmasken. Der Erlös geht an einen guten Zweck in Lich.
Sanitätshaus bewegLICH näht Gesichtsmasken - Verkaufserlös für guten Zweck in Lich bestimmt
Am vergangenen Freitag gab das Robert Koch Institut (RKI) eine neue...
Regenbogen wie diese sind nun auch in den Fenstern einiger Watzenborn-Steinberger Kita-Kinder zu sehen.
Frühe Osterhasen und Regenbogen an den Fenstern - Team der Lebenshilfe-Kita in Watzenborn-Steinberg denkt auch in Zeiten von Corona an seine Kinder
Pohlheim (-). Auch die Kita der Lebenshilfe Gießen in der...
Verkauf der Langsdorfer Höhe-Kommunalaufsicht-BfL informiert
Bürger für ein lebenswertes Lich e.V. (BfL)...
Gregor Gümbel vertritt mit seinem Team „Schiwidu“ Hessen die Licher Farben und ist einer der Favoriten im U18 Wettbewerb.
Hochkarätig besetztes 3x3-Turnier in Lich - Qualifikationsturnier für Deutsche Meisterschaften am 01.+02. August in der DBS
Drei gegen Drei. Auf einen Korb. Sechs Spieler*Innen und ein/e...
Julia Schmidt
Karate Dojo Lich erfolgreich in der e-Tournament World Series
Nach dem geglückten Pionierversuch der Karate-Szene in der Welt des...
Das Team vom Therapiezentrum Lich bietet jetzt zum Schutz seiner Patienten Krankengymnastik per Videoübertragung an.
Therapiezentrum Lich bietet Behandlung per Videoübertragung an - Krankengymnastik kann von zuhause aus fortgesetzt werden
Aktuell soll man auf Anraten der führenden Gesundheitsexperten das...
Foto: PalliativPro e.V.
1000 Eurospende an PallilativPro durch die Lang-Gönser "Fingerfertigen" - Aufträge zum Strümpfestricken werden gerne entgegengenommen
Liesel Puhl ist eine Frau mit großem Herzen, Tatkraft und Energie....

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Landkreis Gießen

von:  Landkreis Gießen

offline
Interessensgebiet: Gießen
Landkreis Gießen
9.144
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Apfelwein, -saft und -secco aus Äpfeln von hessischen Streuobstwiesen
Typisch hessisch ist nicht nur der bekannte Äbbelwoi, sondern auch...
Gallus-Schule weiht neuen Kletterfelsen ein
Mehr Bewegung und Spaß haben die Schülerinnen und Schüler der...

Weitere Beiträge aus der Region

Eine gute Stimmung herrschte bei der Willkommensveranstaltung für die neuen FSJler*innen und Azubis der Lebenshilfe Gießen, die von (1. Reihe, v.l.n.r.) Dirk Oßwald (Vorstand), Ursel Seifert (Geschäftsführung) und Maren Müller-Erichsen begrüßt wurden.
"Eine große Bereicherung" - 83 junge Menschen beginnen FSJ oder praktischen Ausbildungsteil bei der Lebenshilfe Gießen
Pohlheim (-). Wie bereits im vergangenen Jahr, freut sich die...
POST AUS DEM NEUEN ZUHAUSE - ROCKY (JETZT OLAF)
Am 22.01.2020 hatten wir Rocky (jetzt Olaf) hier vorgestellt....
Diascanner selbst gebaut
Ich melde mich nach sehr langer Zeit nach langer Krankheit mal wieder...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.