Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Neue Wege zur Kirche

Gießen | Am Samstag fand das dritte Dorffest in Hausen rund um die evangelische Kirche statt. Wie schon bei den vergangenen Festen 2008 und 2010 beteiligten sich viele Hausener Vereine. Begonnen wurde mit einem Gottesdienst vor der Kirche, gehalten von Pfarrerehepaar Christine und Andreas Specht, mit gestaltet vom evangelischen Kirchenchor und vom gemischten Chor des Gesangvereins Eintracht Hausen unter der Leitung von Jürgen Schöffmann und vom Kirchenvorstandsvorsitzenden Stefan Brenne. Im Anschluss an den Gottesdienst sang der Kinderkirchenchor gemeinsam mit dem Chor der Grundschule Hausen unter der Leitung von Beate Korf und Katja Lepper. Gleich danach durften die Kinder die Stationen auf dem Kirchengelände ausprobieren: Barfußpfad, Balancierspiele, Schokokuss-Wurfmaschine und Seife selber herstellen mit dem Team vom Kindergarten. Auf die Erwachsenen wartete ein reichhaltiges Angebot an Kuchen und Getränken, später ergänzt durch Würstchen vom Grill, Steaks aus dem „Rauchi“, Handkäs mit Musik und „Äppelwoi“, syrische Spezialitäten, Gemüsepfanne und einen Weinstand. Beim Dorffest machten die Heimatvereinigung Schiffenberg (Ortsverein Hausen), der Kindergarten Hausen, die Grundschule Hausen, die Vogelschutzgruppe, der Gesangverein Eintracht Hausen, der evangelische Kirchenchor, die Trachtengruppe, der Frauenvorstand der Gemeinde Mor Had Bschabo und der Obst- und Gartenbauverein mit. Die Feuerwehr Hausen sorgte für Licht, Strom und Wasser und der TV Hausen 1864 stellte sein Spülmobil zur Verfügung. Der Erlös des Festes ist für die Aktion „Neue Wege zur Kirche“ bestimmt und dient einem barrierefreien Zugang zur Evangelischen Kirche. Bei herrlichem Sonnenschein konnte der neu gestaltete Platz hinter der Kirche gut genutzt werden und viele Besucher betraten zum ersten Mal den neuen Weg, um sich dort zu treffen.

 
 
 
 
 
 
 

Mehr über

Pohlheim (656)Kirche (849)Fest (132)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

#kulturkirche20 - powered by förderverein thomas morus e.v. - www.morusfreunde.de
Förderverein setzt gute Arbeit fort // Sommerkulturkirche 2021 // Herbstprogramm // Pilgern auf dem Butterweg
In seiner letzten Sitzung hat der Vorstand der Freunde und Förderer...
Dietrich Bonhoeffer "Dem Rad in die Speichen fallen"
NICHT VERGESSEN! Heute und Morgen: Dietrich Bonhoeffer Ausstellung in der Kulturkirche St. Thomas Morus, 18 Uhr bis 19:30 Uhr
In einem Brief an Mahatmaji Ghandi schrieb Dietrich Bonhoeffer 1934,...
Weihnachtszeitraum vom 21.-23.12.2020 täglich von 18-20 Uhr St. Thomas Morus Kirche, Grünberger Straße 80
Kein Lockdown der Kirche! St. Thomas Morus Kirche vom 21. - 23. Dezember täglich von 18 bis 20 Uhr offen.
Lockdown hin, Lockdown her - die Kirchen bleiben offen. Weihnachten...
Frau Christine Krüger zeigt in schwierigen Zeiten ein starkes Engagement und unterstützt unter anderem den Lebenshilfe-Reiseveranstalter proMundio mit selbstgenähten Masken.
Nähen für die gute Sache - Christine Krüger ist „heimliche Masken-Heldin“ des Lebenshilfe-Reiseveranstalters proMundio
Pohlheim (-). Christine Krüger ist zur Stelle, wenn Hilfe benötigt...
FREIE WÄHLER werben für eine Landesgartenschau 2030/31 am Limes um die Stadt Pohlheim
FREIE WÄHLER sehen Landesgartenschau 2030/31 am Limes um die Stadt Pohlheim als große Chance
- (fw). "Wir FREIE WÄHLER sehen in einer Landesgartenausstellung...
Ewald Seidler, ehemaliger Umweltdezernet und Radverkehrsbeauftragter der Stadt Pohlheim
Umweltdezernent der Stadt Pohlheim trotz sehr guter Arbeit entlassen
Die Entlassung des Umweltdezernenten Ewald Seidler in der ersten...
Bachstelzen "inspizierten" den "jungfreuliche" Biotop mit Bachinsel neben der A45 in der Holzheimer Gemarkung
Bürgermeister Udo Schöffman: "Ein Lob aus der Natur für eine weitere Biodiversitätsinsel in Pohlheim!"
Zwölf Renaturierungsmaßnahmen hatte die Verwaltung der Stadt Pohlheim...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Thekla Schulz-Nigmann

von:  Thekla Schulz-Nigmann

offline
Interessensgebiet: Gießen
Thekla Schulz-Nigmann
1.600
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Jammerfasten
„Jammerfasten“ – was soll das denn sein? Das fragte ich meine...
Geimpfter Kreppel

Weitere Beiträge aus der Region

!!! WICHTIG - SEIT FEBRUAR AUFFALLEND VIELE KANARIENVÖGEL AUFGEFUNDEN !!!
*** BITTE HELFEN SIE MIT *** Bereits im Februar dieses Jahres...
Für mehr Transparenz im Parlament
Fehler im System - zum Akteneinsichtsausschuss "Bahndammdurchstich"
Am 4. März wurde er also mit dem Bericht an die...
[Hörbuchtipp] Krieg der Welten – H. G. Wells, Hörspiel
Inhalt : GELESEN VON PETER KIRCHBERGER, TILL HAGEN, SANTIAGO...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.