Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Tag der offenen Tür im Caritashaus Maria Frieden

Gießen | Am Samstag, den 25. Juli 2015 öffnet das Caritashaus Maria Frieden seine Pforten. Besucherinnen und Besucher haben an diesem Tag die Möglichkeit, das neue Alten- und Pflegeheim sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Hauses kennen zu lernen. Von 11:00 bis 17:00 Uhr können sich die Gäste einen Eindruck vom modern gestalteten Neubau mit seinen stationären, ambulanten und teilstationären Angeboten sowie der Begegnungsstätte für Generationen, verschaffen. Um einen Einblick in die Wohngemeinschaften und das Leben im neuen Caritashaus zu bekommen, bieten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter um 12:00 Uhr, um 14:00 Uhr und um 16:00 Uhr Führungen in kleinen Gruppen an.

Bei Kaffee und Kuchen oder einem kalten Getränk und Gegrilltem können die Gäste gesellig beisammen sitzen und der musikalischen Unterhaltung von der Studentenband um Mani Golpaygani lauschen. Zu Gast ist außerdem Frau Backenstraß-Geimer vom Deutschen Roten Kreuz, die mit Therapiehund „Chicco“ einige Kunststücke vorführen wird und um ca. 14:30 Uhr eine Staffel des DRK Rettungshundeteams.

Von Groß bis Klein, alle sind beim Tag der offenen Tür herzlich willkommen. Für die kleinen Besucher wird eine Hüpfburg aufgestellt, auf der man sich austoben kann. Danach lockt dann der Eiswagen mit verschiedenen leckeren Eissorten.

Das Caritashaus Maria Frieden freut sich auf zahlreiche Besucherinnen und Besucher und lädt alle Interessierten herzlich ein, vorbeizukommen.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Britta Christ

von:  Britta Christ

offline
Interessensgebiet: Gießen
285
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
HAND * WERK * KUNST
Zum vierten Mal in Folge veranstaltet das Restaurant Kloster...
Gesprächskreis Junge Demenz trifft sich im Bootshaus
Zum dritten Treffen, das diesmal am Mittwoch, den 06. Juni 2018 ab...

Weitere Beiträge aus der Region

Frau Christine Krüger zeigt in schwierigen Zeiten ein starkes Engagement und unterstützt unter anderem den Lebenshilfe-Reiseveranstalter proMundio mit selbstgenähten Masken.
Nähen für die gute Sache - Christine Krüger ist „heimliche Masken-Heldin“ des Lebenshilfe-Reiseveranstalters proMundio
Pohlheim (-). Christine Krüger ist zur Stelle, wenn Hilfe benötigt...
Braucht etwas Zeit zum Kennenlernen - LORD
Lord ist fremden Menschen gegenüber zunächst eher etwas misstrauisch...
Eine Kabinettsorder, der sog. Spitzbubenerlass, von 1726.
Friedrich der I. (der Soldatenkönig): „Wir ordnen und befehlen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.