Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

SWG präsentieren die Tom Pfeiffer Band auf dem Stadtfest

Gießen | Am 15. August 2015 bieten die Stadtwerke Gießen (SWG) allen Gästen des Stadtfestes ein echtes Highlight: Die Tom Pfeiffer Band tritt mit ihrem Jubiläumsprogramm auf der SWG-Bühne auf. Ab 20 Uhr brennen die acht Vollblutmusiker auf dem Kirchenplatz ein Feuerwerk mit jeder Menge Hits aus den 70er- und 80er-Jahren ab. Dass es die Band versteht, ihr Publikum mitzureißen, zeigen viele Engagements und Auszeichnungen. 2009 wurden die Mannen um Bandgründer und Namensgeber Tom Pfeiffer zur hr1-Band des Jahres gewählt, zweimal eröffneten sie Konzerte von FOREIGNER als Vorgruppe und beim Hessentag und vielen Veranstaltungen in der Region sind sie seit Jahren als Dauergast gesetzt – regelmäßig auch beim Stadtfest in Gießen. Sogar Weltstars haben schon mit der Band zusammengespielt: Im März 2014 standen Toto-Stimme Bobby Kimball und PiTTi Hecht, der Percussionist der Scorpions, mit der Tom Pfeiffer Band auf der Bühne.
Pünktlich zu ihrem zehnjährigen Bestehen hat die Tom Pfeiffer Band ihre zweite CD mit dem Titel „Friends Will Be Friends“ veröffentlicht. Bei der Produktion haben – wie der Name vermuten lässt – befreundete Gastmusiker mitgewirkt. Und auf eben solche Gäste dürfen sich auch die Besucher des Stadtfestes freuen. Denn die Tom Pfeiffer Band hat sich für den Jubiläums-Auftritt natürlich die eine oder andere Überraschung ausgedacht. So viel sei schon verraten: Eine hochkarätige vierköpfige Bläser-Sektion wird mit speziellen Arrangements für einen ganz besonderen Sound sorgen und PiTTi Hecht hat ebenfalls seine Teilnahme zugesagt.

Platz für junge Talente
Das Musikevent der SWG startet aber schon lange bevor die Tom Pfeiffer Band den Kirchenplatz rockt. Von 18.30 bis 19.30 Uhr demonstrieren die fünf jungen Musiker der Band „Effekt“ ihr Können. Sie tragen eigene Kompositionen mit Texten in deutscher und englischer Sprache vor – teils emotional mit Tiefgang, teils mit rockigen Tönen.
Bereits ab etwa 15 Uhr treten verschiedene Künstler der RPJAM auf. Das Kürzel steht für Rock Pop Jazz Akademie Mittelhessen gGmbH. Die Musikschule hat sich zu einer echten Größe in der deutschen Szene gemausert. Hochtalentierte Studenten – auch aus dem benachbarten Ausland – kommen nach Gießen, um sich ausbilden zu lassen. Dabei bereichern sie immer wieder lokale Festivals mit ihrem Spiel.
„Ich denke, dass wir mit den drei Acts ein wirklich unterhaltsames Programm präsentieren können“, freut sich Ina Weller, Unternehmenssprecherin der SWG. Tatsächlich engagieren sich die Stadtwerke Gießen regelmäßig für die Kultur in und um Gießen. Beim Stadtfest treten sie 2015 schon seit mehr als zehn Jahren als Sponsor in Erscheinung.
Wie gewohnt kooperieren die Stadtwerke Gießen dabei eng mit der Gießen Marketing GmbH, der Veranstalterin des Gießener Stadtfestes. Als eigentliche Macher des Stadtfestes kümmern sich die Organisatoren um das Programm, das am Freitag (14. August) und am Sonntag (16. August) auf der SWG-Bühne stattfinden wird. Die hier geplanten weiteren Darbietungen sowie das gesamte Stadtfest-Programm gibt es unter: www.stadtfestgiessen.de

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Elf neue Gesichter: Auch in diesem Jahr ermöglichen die Stadtwerke Gießen wieder jungen Menschen einen optimalen Start ins Berufsleben.
Elf künftige Fachkräfte
Bei den Stadtwerken Gießen haben elf junge Menschen eine Ausbildung...
Mathias Carl, Geschäftsführer der SWG-Tochter MIT.BUS (links) und Jörg Klein, Verkehrsplaner bei den SWG, beschäftigen sich intensiv mit dem Projekt NV-ProVi.
Nahverkehrsprojekt: Informationen in Echtzeit
Aktuell arbeiten die Stadtwerke Gießen und Brodtmann Consulting mit...
Jens Schmidt (Kaufmänn. Vorstand SWG, l.), Thomas Wagner (Leiter Vertrieb Industrie- & Geschäftsk. SWG, 2.v.l.) überreichen den Scheck an Vertreterinnen und Vertreter der Tour der Hoffnung.
Besondere Umstände, besondere Maßnahmen
Nicht nur Gastronomie und die Veranstaltungsbranche leiden extrem...
Betrüger am Telefon
Mutmaßliche Betrüger versuchen am Telefon, an Daten von Kundinnen und...
Roberto Bates geht leer aus
Der Musiker Roberto Bates mit Sitz an der Rock Pop Jazz Academy of...
Projektleiterin Birte Vermehren, Rüdiger Schwarz, Geschäftsführer der Mittelhessen Netz GmbH (vorn rechts), sowie das Projektteam Jannik Faulstich (oben links), Wolfgang Döring (Mitte) und Nico Weber.
Mehr als 34.000 Erdgasanlagen umgestellt
Rund fünf Jahre arbeiteten Experten der Mittelhessen Netz GmbH daran,...
Astrid Eibelshäuser, Aufsichtsratsvorsitzende SWG, Schulleiterin Kerstin Muscheid, Fabian Fischer, Projektleiter SWG, Matthias Funk, technischer Vorstand SWG und Jens Schmidt, kaufmännischer Vorstand der SWG (von li) freuen sich über LoRaWAN-Testprojekt.
SWG erschließen Gießen mit LoRaWAN
Long Range Wide Area Network, kurz LoRaWAN, bietet enormes Potenzial...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Stadtwerke Gießen AG

von:  Stadtwerke Gießen AG

offline
Interessensgebiet: Gießen
Stadtwerke Gießen AG
4.307
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Redispatch 2.0: In Eigenregie, aber nicht allein
Das Netzausbaubeschleunigungsgesetz und speziell der darin...
SWG-Unternehmenssprecherin Ina Weller brachte den Spendenscheck bei Christian Betz, dem hauptamtlichen Vorstand des DRK Kreisverbands (Mitte), und Alexander Mack, dem Kaufmännischen Leiter des DRK Kreisverbands, vorbei.
5.000 Euro fürs Rote Kreuz
Statt ihren Geschäftspartnern Weihnachtspräsente zu schicken, spenden...

Weitere Beiträge aus der Region

Frau Christine Krüger zeigt in schwierigen Zeiten ein starkes Engagement und unterstützt unter anderem den Lebenshilfe-Reiseveranstalter proMundio mit selbstgenähten Masken.
Nähen für die gute Sache - Christine Krüger ist „heimliche Masken-Heldin“ des Lebenshilfe-Reiseveranstalters proMundio
Pohlheim (-). Christine Krüger ist zur Stelle, wenn Hilfe benötigt...
Braucht etwas Zeit zum Kennenlernen - LORD
Lord ist fremden Menschen gegenüber zunächst eher etwas misstrauisch...
Eine Kabinettsorder, der sog. Spitzbubenerlass, von 1726.
Friedrich der I. (der Soldatenkönig): „Wir ordnen und befehlen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.