Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Tinko Kindertheater macht mit bei den Gießener Bilderbuchtagen

Frau Meier, Heinrich und die Amsel erleben ein spannendes Abenteuer.
Frau Meier, Heinrich und die Amsel erleben ein spannendes Abenteuer.
Gießen | Im Rahmen der Giessener Bilderbuchtage wird auch das Tinko Kindertheater aus der Bleichstrasse in Gießen sein Engagement zeigen. Am Samstag, 11. Juli um 17 Uhr beginnt eine Vorstellung zum Mitmachen mitsingen und mitspielen.

Frau Meier macht sich Sorgen. Tagein und tagaus. Große und Kleine. Ob wohl genug Rosinen in ihrem Rosinenkuchen sind? Wie viele Leute passen eigentlich in ein Schlauchboot? Und wer soll sich um ihren Ehemann Heinrich kümmern, wenn sie selbst einmal mit einer Erkältung im Bett liegt?
Heinrich findet die Sorgen seiner Frau ziemlich weit hergeholt, doch eines Tages hat Frau Meier dann tatsächlich allen Grund zur Sorge. Im Garten hinter dem Haus – ihrem Gemüselädchen - findet sie ein kleines Amselküken, das gerade aus dem Nest gefallen ist. Frau Meier beschließt das Tier bei sich aufzunehmen und es beginnt eine abenteuerliche Zeit für alle...
Das Tinko Kindertheater inszeniert diesen Bilderbuchklassiker als Mitmach-Lesung, denn auch die Kinder müssen helfen den kleinen Vogel großzuziehen. Außerdem warten auf die Kinder viele Lieder zum Mitsingen. Geeignet ist diese Veranstaltung für alle Kinder ab vier Jahren.

Tinko Kindertheater - Kleine Bühne Giessen (Bleichstr. 28)
15 Uhr (Einlass 14:30 Uhr)
Dauer ca. 50 Minuten
Eintritt: 4 Euro
Kartenreservierung: Tel. 0641 97288480 /
eMail: tickets@kleine-buehne-giessen.de

Mehr über

Tinko Kindertheater (30)TINKO (23)Singen (188)Lesung (262)Bilderbuchtage (1)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Indischer Bischof besucht Gießen
Baden-Württembergs Ministerpräsident Wilfried Kretschmann ist...
Der gestiefelte Kater.
Die GIEßENER ZEITUNG lädt zum Familiennachmittag ein: Das TINKO Kindertheater spielt „Der gestiefelte Kater“
Das Team der GIEßENER ZEITUNG lädt Sie und Ihre Familie auch in...
TC-Mitglieder und Nicht-Mitglieder singen Arm in Arm.
Aus vollen Kehlen:
Zweite Sommer-Karaoke-Nacht am 26. Juli im Tennisheim Laubach. Aus...
Worte in Ketten - Lesung und Gespräch mit Zobaen Sondhi und Sven Görtz
Die Kreisvolkshochschule Gießen und der Verein Gefangenes Wort laden...
Lesung aus ihrem Buch von Zinßersch Anni
Einladung:
Martin Guth: Best-of-Leseshow mit Live-Musik am 27.7. am Maislabyrinth Eberstadt
Der Butzbacher Kabarettist liest, spielt und singt das Lustigste aus...
Gesangsschüler
Beeindruckendes Sommerkonzert der Gesangsschüler von Anne Christin Weisel
Am 31. August haben die GesangsschülerInnen von Anne Christin Weisel...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) aus Stadt und Land

von:  aus Stadt und Land

offline
Interessensgebiet: Gießen
26.827
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Bei der JHV.
Breitensportler in Biebertal mit erfolgreichem Jahresrückblick
Am vergangenen Freitag Abend fand im neuen Anbau des BSV die...
Adventsleuchten in Grünberg
Hu-hu, es weihnachtet sehr, in wenigen Tagen ist es soweit und wir...

Weitere Beiträge aus der Region

Hanna Reeh erzielte gegen Charleroi genau so viele Punkte wie auf ihrem Trikot steht. Foto: Laackman/PSL
BC Marburg gewinnt im Europapokal gegen Charleroi
Das hat richtig Spaß gemacht. Phasenweise CEWL-Europapokal: BC...
FC Gießen: 2:3 Gießen weiter dabei
Der FCG schlug in Hessenpokal Achtelfinale Eddersheim das drei...
Not-Fell PURZEL
Purzel verlor von einer Minute auf die andere sein Zuhause, als sein...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.