Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Zukünftige Fünftklässler lernen Francke-Schule kennen

Die Kletter-AG stellt sich vor
Die Kletter-AG stellt sich vor
Gießen | Wie wird der Wechsel zur weiterführenden Schule am besten vorbereitet? Indem Grundschüler die zukünftige Schule, das dortige Personal und die künftigen Mitschüler schon frühzeitig kennenlernen. Das fanden viele Eltern, deren Kinder ab September die August-Hermann-Francke-Schule besuchen werden, sinnvoll und so konnte die Schule ein sehr gut besuchtes Begegnungsfest abhalten. Der Sinn ist, dass Fragen besprochen werden, die seit der Schulwahl aufgetaucht sind, und dass die Kinder sich mit dem Lernort vertraut machen, zu dem sie bald regelmäßig gehen werden. Eingeladen waren die Schülerinnen und Schüler der vierten Klasse, die in der Talstraße ab August als Fünftklässler die Schulbank drücken werden, und ihre Eltern. Die anwesenden Lehrer sowie die Eltern und Schulkinder der aktuellen fünften Klassen hatten den Nachmittag vorbereitet, um die Schule vorzustellen und bereitwillig Auskunft zu geben. Doch zunächst gab es ein schwungvolles Programm zur Begrüßung der kleinen und großen Gäste. Unterstützt durch zwei Schüler der fünften Klassen hieß Schulleiter Lothar Jost ganz herzlich die zahlreich erschienenen neuen Mitglieder der Schulgemeinschaft willkommen. Dann gab es Klaviervorträge durch Rie Schöffmann und David Schömig und einen vom Streicherensemble gespielten Marsch. Der aus Kindern der Klassen 5 und 6 gebildete Chor trug nicht nur deutsch- und englischsprachige Lieder vor, sondern gefiel auch mit dem Lied „Vois sur ton chemin“ aus dem französischen Film „Die Kinder des Monsieur Mathieu". Bewegung gab es auf der Bühne beim „Cup Song“, der rhythmisches Klatschen, das Umdrehen und Weiterreichen eines bunten Bechers und eine fröhliche Melodie verband.
Nach der Einladung zum Besuch des schuleigenen Kletterschachtes wurde die Schulrallye gestartet. Während ihre Eltern sich bei erfrischenden Getränken und Kuchen kennenlernen konnten, erkundeten die Kinder, die nach den Sommerferien zusammen in einer Klasse sein werden, in Gruppen gemeinsam das Schulgebäude sowie die Außengelände; Unterstützung bekamen sie dabei von den Schülerinnen und Schülern der 5. Klassen. So hatten die Kinder Gelegenheit, schon Kontakte zu knüpfen, und werden dann am ersten Tag in der weiterführenden Schule bekannte Gesichter wiedersehen. Dieses Konzept soll helfen, in der zukünftigen Klasse rasch Freunde zu finden, und unterstützt den emotional herausfordernden Schulwechsel. Das Fazit einer Noch-Viertklässlerin lautete: „Die Gebäude der neuen Schule habe ich gesehen und einige Kinder meiner zukünftigen Klasse kenne ich nun schon. Das war toll und jetzt freue ich mich.“

Die Kletter-AG stellt sich vor
Die Kletter-AG stellt... 
Teams zur Schulrallye bilden sich, dann wird das Gebäude kennengelernt
Teams zur Schulrallye... 
Infos für zukünftige Mütter und Schüler werden verteilt
Infos für zukünftige... 
Leandro Laurito, Lothar Jost und Sarah Melzer (von rechts) begrüßen die zahlreich erschienenen Gäste
Leandro Laurito, Lothar... 
Chor aus Fünft- und Sechstklässlern
Chor aus Fünft- und... 
David Schömig am Klavier
David Schömig am Klavier 
Rie Schöffmann am Klavier
Rie Schöffmann am Klavier 
Jessye Matejec am Cello, Sängerinnen aus Klasse 5
Jessye Matejec am Cello,... 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Theodor-Litt-Schule Gießen wird zur „Bike-School“
Nach dem Laufen ist das Fahrrad für die meisten Jugendlichen der...
Die Absolventen der Vitos Schule für Gesundheitsberufe Oberhessen mit ihrem Kursleiter Frank Dingeldein und dem Schulleiter Klaus-Dieter Jahn. (Foto: Vitos Gießen-Marburg)
16 Pflegekräfte feiern ihr Examen
Marburg, 23. September 2020. An der Vitos Schule für...
Theodor-Litt-Schule: Theo radelt wieder...
Im letzten Jahr haben wir die Aktion 'Theo radelt für Klima und...
Weihnachtsgrüße der Steuergruppe Europaschule
Ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Start in das Jahr 2021.
Theo radelt wieder fürs Klima und die Gesundheit
Der Startschuss zur 4wöchigen Aktion ist gefallen. Wir wollen damit...
Run' Roll For Help: Auf die Plätze fertig los
Trotz aller diesjährigen Widrigkeiten stellte die Theodor Litt Schule...
22.Welttag des Stotterns
Guten Morgen liebe Leut', Heute ist der 22.Oktober der 22.Welttag...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) August-Hermann-Francke-Schule Gießen

von:  August-Hermann-Francke-Schule Gießen

offline
Interessensgebiet: Gießen
August-Hermann-Francke-Schule Gießen
1.268
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Neue Griffe in Orange zum Jubiläum: Bald werden sie montiert sein!
Wo Francke-Schüler seit 20 Jahren klettern
Kinder haben Erfolgserlebnisse, die nicht durch intellektuelle...
Weihnachtsspaziergang an der Francke-Schule
Um Weihnachten und den Sinn dieses Festes nicht untergehen zu lassen,...

Weitere Beiträge aus der Region

Redispatch 2.0: In Eigenregie, aber nicht allein
Das Netzausbaubeschleunigungsgesetz und speziell der darin...
Deutsche Herzstiftung
Blutungsrisiko bei Corona-Impfung: Entwarnung für Herzkranke mit Blutverdünner
Gerinnungshemmer kein Hindernis für Covid-19-Impfung: Schutzwirkung...
Noch sehr jung und etwas schüchtern - SÖCKCHEN
Das kleine Kaninchen wurde aufgrund einer Allergie des Besitzers bei...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.