Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Das Sonntagsrätsel : In welcher Stadt habe ich fotografiert?

Gießen | Der ein oder die andere wird wahrscheinlich auch schon mal dort gewesen sein. Vielleicht wird sie ja wiedererkannt.

 
 
 
 

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Ingrid Wittich
21.026
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 28.06.2015 um 08:52 Uhr
Ohne mit einem Foto zu googeln, wäre ich nicht drauf gekommen. Ich verrate es aber noch nicht. Nur so viel: ein Cousin meines Mannes wohnt dort und in einem anderen Teil des gesuchten Ortes hatte ich auch mal ein paar Monate ein Zimmer.
Bernd Zeun
11.793
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 28.06.2015 um 23:46 Uhr
Sehr gut, Herr Arnheiter, 3x Bockenheim, 1x Westend, also gleich nebenan. Jetzt warte ich nur noch, was Ingrid ergoogelt hat. Alles andere darf natürlich auch weiter benannt werden.
Ingrid Wittich
21.026
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 29.06.2015 um 12:26 Uhr
Hallo Bernd, das erste Foto und Google-Bildersuche führte zur Frauenfriedenskirche in Frankfurt-Bockenheim. In Bockenheim wohnt unser Cousin und ich hatte vor sehr langer Zeit mal einige Monate ein Zimmer in Ginnheim.
Bernd Zeun
11.793
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 30.06.2015 um 17:02 Uhr
Dann war es ja, was die Kirche betrifft, leichtes Spiel für Sie, Herr Arnheiter :-) und du hast gut gegoogelt, Ingrid. Ich hatte allerdings vermutet, du hättest das Adorno-Denkmal auf Bild 2 heraus gefunden. Das Wandbild von "Rookie the Weird" auf Bild 3 findet man unübersehbar an der Kreuzung Adalbert- / Schlossstraße und Bild 4 zeigt ein Fassadenelement des ehemaligen Livingstonschen Pferdestalls in der Ulmenstraße. Darin befindet sich heute ein vom Frankfurter Presseclub betriebenes Restaurant und Veranstaltungsräume. Wen es interessiert findet zu allem Gezeigten ausführliche Informationen über Google bzw. Wikipedia.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Bernd Zeun

von:  Bernd Zeun

offline
Interessensgebiet: Gießen
Bernd Zeun
11.793
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Das kann ja noch heiter werden ...
PANDAMIE
Auf dem Salzböderadweg zwischen Schmelz- und Rauchmühle
Schnee und Radl gut

Veröffentlicht in der Gruppe

Ausflugstipps

Ausflugstipps
Mitglieder: 48
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Hunde sind keine Lockdown- Füller
In der heutigen Zeit entscheiden sich viele Menschen ein Tier in ihre...
Heuchelheimer Fassenacht
Heuchelheim zur Fassenacht das hat mir viel Spaß gemacht. Verboten...
Weiter Gruppe des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Mitarbeiter*innen der Gießener Reha-Werkstatt (Standort Mitte) stellen das beliebte Spiel „FuBi 2.0“ in Handarbeit her.
„Genial gemacht, macht super viel Spaß“ - Fußball-Billard „FuBi 2.0“ der Lebenshilfe Gießen in VOX-Sendung getestet
Pohlheim/Giessen (-). Die Mitarbeiter*innen der Lebenshilfe Gießen...
night and sea
Bild von BW Reimann
Über 60 FSJ-Plätze bietet die Lebenshilfe Gießen pro Jahr an. Über die konkreten Möglichkeiten eines Freiwilligendienstes informiert das gemeinnützige Unternehmen im Rahmen einer Online-Veranstaltung. (Bildquelle: Lebenshilfe/D. Maurer)
Online-Info-Veranstaltung zum Thema FSJ
Für junge Menschen im Alter zwischen 16 und 26 Jahren bietet die...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.