Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Hauswurz - fühlt sich im (Stein)-Garten wohl

Blühende Hauswurz
Blühende Hauswurz
Gießen | Die Echte Hauswurz ( Sempervovum ) wächst vorzugsweise in Felsspalten kalkarmer Gesteine im Gebirge. Man findet die Hauswurz jedoch auch als Zierpflanze in Steingärten oder verwildert auf Mauerkronen. Die Hauswurz ist eine ziemlich genügsame und ausdauernde Pflanze, deren Aussehen an Artischocken erinnern.

Die fleischigen Blätter mit ihrem großen Wasservorrat ermöglichen es der sukkulenten Pflanze, mit wenig Erde auszukommen und regenarme Zeiten ohne Probleme zu überstehen. Bei Trockenheit werden die Blüten der Echten Hauswurz zahlreicher und ansehnlicher. Die ausdauernde Echte Hauswurz erreicht eine Wuchshöhe von 20 bis 50 cm.
Die Blütezeit erstreckt sich von Juni bis August.

Die Hauswurz ist eine der ältesten Heilpflanzen. Der Saft der Pflanze hat kühlende, brand- und schmerzstillende, wundheilende und entzündungshemmende Eigenschaften.

In meinem Garten dient sie zahlreich als Lückenfüller in den Beeten. Mit oder ohne Blüte nett anzusehen, wie es die Fotos evtl. dokumentieren.

Blühende Hauswurz 1
Blühende Hauswurz 
Blüten in allen Farben
Blüten in allen Farben 
verschiedene Blütenstände
verschiedene Blütenstände 
Rote (!) Rosetten 3
Rote (!) Rosetten 
Sie blühen für einige Wochen
Sie blühen für einige... 
diverse Grüntöne der Rosetten
diverse Grüntöne der... 
frisches Grün 2
frisches Grün 
"Blumenstrauß" auf dem Terrassentisch
"Blumenstrauß" auf dem... 

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Bernd Zeun
11.649
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 26.06.2015 um 22:28 Uhr
Dekorativ, auch wenn sie nicht blüht, und praktisch, weil man nicht dauernd gießen muss. Solche Pflanzen mag ich.
Ingrid Wittich
20.937
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 26.06.2015 um 23:01 Uhr
Geht mir wie Dir, Bernd, und wir haben auch so was in unserem Minigärtchen.
Margrit Jacobsen
8.923
Margrit Jacobsen aus Laubach schrieb am 27.06.2015 um 14:09 Uhr
Solche habe ich auch, ich liebe sie immer mehr. Wunderschön, Birgit.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Birgit Hofmann-Scharf

von:  Birgit Hofmann-Scharf

offline
Interessensgebiet: Gießen
Birgit Hofmann-Scharf
10.362
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Einen herzlichen Gruß von der "Mühle"
.... und der schönen Lahn!
Ich liebe unsere Lahn
Das Lahntal ist eines der beliebtesten Flusstäler Deutschlands.

Veröffentlicht in der Gruppe

Aus Haus und Garten

Aus Haus und Garten
Mitglieder: 12
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Ein Taubenschwänzchen hat sich ins Haus verirrt
Heute schwirrte ein Taubenschwänzchen durch meine Küche und setzte...
Farbenpracht im Garten - Hornveilchen und Schmetterlinge
Gerade jetzt im Herbst sind im Garten noch viel Farben zu sehen.

Weitere Beiträge aus der Region

Bergung "Alter Schwede"
Wie der "Alte Schwede" aus der Elbe gefischt wurde
Der "Alte Schwede" ist ein Findling am Elbuferwanderweg in Hamburg,...
Lebenshilfe Gießen fordert Corona-Prämie auch für Mitarbeitende der Behindertenhilfe
Pohlheim (-). Die Corona-Pandemie ist eine riesige Herausforderung...
Theodor-Litt-Schule: Schüler führen handwerkliche Tätigkeiten am Haus durch
Die Schüler der Produktionsschule in Heuchelheim haben als...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.