Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Bekanntes Duo singt Kinderlieder

Gießen | Wie weithin bekannt ist, ist die Gießener Oberbürgermeisterin Dietlind Grabe-Bolz eine passionierte Sängerin von Kinderliedern. Kinder und ihre Eltern bekommen am 7. Juli die Gelegenheit, die Musikerin gemeinsam mit dem Kinderliedermacher Friedrich Vahle auf der Bühne zu erleben. Beim Konzert „Singen – das geht so!“ ertönen ab 17 Uhr Kinderlieder, Klänge und kleine Gesänge im Konzertsaal des Rathauses Gießen. Einlass ist bereits um 16.15 Uhr. Das Besondere am Konzert: Der gesamte Erlös des Kartenverkaufs wird an die Gießener Tafel zu Gunsten bedürftiger Menschen gespendet. Die Eintrittskarten zum Preis von fünf Euro erhalten Interessierte beim Diakonischen Werk Gießen, bei der Apotheke am Ludwigsplatz und im Gießener Kirchenladen.
Anna Conrad, Mitarbeiterin der Gießener Tafel, hofft auf zusätzliche Unterstützung von freiwilligen Sponsoren. „Wir suchen Spender, die bedürftigen Kindern der Tafel und einer Begleitung einen kostenlosen Besuch der Veranstaltung ermöglichen.“
Allen Kindern, deren Eltern nicht die finanziellen Mittel für den Eintritt aufbringen könnten, sei zu wünschen, dass rechtzeitig ausreichend Geld für den kostenlosen Eintritt zusammenkäme.
Potenzielle Geldgeber melden sich für weitere Informationen beim Diakonischen Werk Gießen in der Gartenstraße 11 oder am Telefon: 0641-9322836.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Acht Stimmen, vier Hände und vier Füße
Biebertal/Aßlar (kmp/kr). Ein anspruchsvolles Konzert mit Vokal- und...
VORSICHT! "Die Schmachtigallen" unter Verdacht!!!
Mörderischer Acapella Nervenkitzel ist angesagt. Es erwartet Sie ein...
"Surrogate Cities"
„Surrogate Cities“: Großstadt-Lärm vereint Schule und Theater am 22. September 2018
Die Vorbereitungen und Proben für die Großveranstaltung „Surrogate...
"Northern Lights" erstrahlen im Dom der Rabenau
Save the Date! Ein besonderes Konzerterlebnis rückt...
Kantor und A-Kirchenmusiker Michael Klein spielt 38. Orgelvesper in St. Thomas Morus am 18.11. um 16 Uhr
"November Blues mal anders" - 38. Orgelvesper mit Texten und Liedern von Paul Gerhardt am 18.11. in St Thomas Morus
Zur 38. Orgelvesper lädt der Förderverein St. Thomas Morus e.V. an...
Br8tett in Concert
Lich-Kloster Arnsburg (kmp). Das im Januar 2012 unter der...
"Chor doch mal" - Aktionswoche Kirchenmusik
Biebertal / Lahnaus-Dorlar (kmp). Am Montag, dem 3. September lädt...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Michael Nudelmann - Mitarbeiter der GZ-Redaktion

von:  Michael Nudelmann - Mitarbeiter der GZ-Redaktion

offline
Interessensgebiet: Gießen
Michael Nudelmann - Mitarbeiter der GZ-Redaktion
3.029
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Zur Begrüßung gab es am Foyer für jeden Gast ein leckeres Getränk.
GZ-Weihnachtsmärchen "Hans im Glück" begeistert Kinder im TINKO Kindertheater
Mit einem Theaterstück für die ganze Familie läutete die GIEßENER...
Bürgermeister Dirk Haas kassierte zum Jubiläum für den guten Zweck.
REWE Buseck feiert Jubiläum und spendet für einen guten Zweck
Mit zahlreichen Aktionen zu Gunsten eines wohltätigen Zwecks feierten...

Weitere Beiträge aus der Region

Dreizehnjährige Katzendame PHOEBE
Manche Vierbeiner sind echte Charakterköpfe. Wie bei den Menschen...
Das Blues-Folk-Duo "Fred & Val" am Freitag 01.03.2018 um 20:00 Uhr in der Vitos-Kapelle
Nach “Sweet Home” (2008), “Far Away from Home” (2012) beendet “Coming...
Berufliches Gymnasium: Klassenfahrt in luftigen Höhen
(we) Schulskikurse in der Jahrgangsstufe 11 sind im Berufliches...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.