Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Stadtwerke Gießen informieren zum Thema Stromsparen

Gießen | Wie reduziere ich den Stromverbrauch in meinem Haushalt, wie muss ich die Angaben des Energielabels für Haushaltsgeräte interpretieren und wie viel kann ich mit modernen Geräten sparen? Diese und andere Fragen beantworten die Stadtwerke Gießen Interessierten in einem Vortrag am 30. Juni um 18 Uhr im SWG-Kundenzentrum am Marktplatz.

Die Experten sind sich einig: Soll die Energiewende gelingen, gilt es den Stromverbrauch deutlich zu reduzieren. Das gelingt oft schon mit einfachen Mitteln. Welche das sind, wird SWG-Energieexpertin Astrid Weixler am 30. Juni um 18 Uhr im SWG-Kundenzentrum am Marktplatz erörtern. „Als regionaler Energiedienstleister wollen wir Menschen, die hier leben, zeigen, wie sie ihren Beitrag zum Klimaschutz leisten und dabei langfristig auch noch Geld sparen können“, erklärt Astrid Weixler.
In ihrem Vortrag geht die Spezialistin auf alle wichtigen Aspekte zum Thema ein: Anhand des Verbrauchs eines Durchschnittshaushalts rechnet sie vor, welche Sparpotenziale üblicherweise ungenutzt bleiben. Anschließend erklärt sie, was sich hinter den Angaben auf dem Energielabel verbirgt und wie
Mehr über...
diese zu bewerten sind. Nicht zuletzt gibt Astrid Weixler nützliche Tipps zum effizienten Umgang mit Kühl- und Gefriergeräten, fürs Kochen und Backen sowie zum Waschen und Spülen. Der Vollständigkeit halber beschäftigt sie sich auch mit dem Thema Beleuchtung – das aber nur ansatzweise. Denn zu diesem Thema haben die SWG einen eigenständigen Vortrag zusammengestellt, der für den Dezember geplant ist. Ihren Vortrag „Stromsparen im Haushalt“ wiederholt Astrid Weixler bereits im Oktober in Lahnau. In beiden Fällen teilen die SWG die genauen Termine noch rechtzeitig mit.
Auch all jene, die nicht zum Vortrag kommen können, haben natürlich die Möglichkeit, sich zu informieren. Schließlich gibt das Energieberaterteam sein umfangreiches Wissen zum Thema gern während der Öffnungszeiten des SWG-Kundenzentrums weiter. Zudem verleihen die Stadtwerke kostenlos Strommessgeräte an ihre Kunden. Die schlauen Helfer ermitteln den Stromverbrauch einzelner Elektrogeräte. So lassen sich eventuelle Stromverschwender kinderleicht aufspüren. Und zu wissen, wo wie viel Energie verloren geht, ist die Basis für eine sinnvolle Planung der Neuanschaffungen.
Öffnungszeiten SWG-Kundenzentrum: Montag bis Freitag 9 bis 18 Uhr, Samstag 9 bis 14 Uhr

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Das große Spruchband vor dem Haupteingang der privatisierten Klinik
1.-Mai-Aktion am Universitätsklinikum Gießen
Unabhängige Aktivist*innen haben vor dem Haupteingang des Gießener...
Offener Brief des Bündnisses 2035Null an die Oberbürgermeisterin der Stadt Gießen
Eigentlich hätten am 28. April die Ergebnisse der internen...
Fehlendes Bekenntnis der SWG zur Klimaneutralitätsverpflichtung 2035Null
Unsere Pressemitteilung vom 05. Juli: Klimabündnis fordert:...
Corona: Stadtbusse verkehren nach Samstagsfahrplan
Die Entwicklung in Sachen Corona führt jetzt zu Anpassungen der...
Großbaustelle macht Busumleitungen nötig
Ab Betriebsbeginn am 4. Mai fahren zahlreiche Stadtbusse auf...
SWG passen Busfahrpläne dem Bedarf an
Ab dem 27. April gehen einige Schülerinnen und Schüler wieder zur...
Schwimmvereine können wieder trainieren
Ab dem 15. Juni öffnen die Stadtwerke Gießen das Westbad für Vereine,...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Stadtwerke Gießen AG

von:  Stadtwerke Gießen AG

offline
Interessensgebiet: Gießen
Stadtwerke Gießen AG
4.163
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Stadtwerke Gießen ersetzen Seilhängeleuchten
Am 24. und 25. September demontieren die Stadtwerke Gießen in die...
Eine außergewöhnliche Saison endet
Am 20. September öffnen die Gießener Bäder das Freibad Ringallee zum...

Weitere Beiträge aus der Region

Herbst-Workshops des Gießener Tanz-Clubs 74
Der Gießener Tanz-Club 74 bietet in den Herbstferien Workshops in 6...
Deutsche Herzstiftung
Niedriger Blutdruck: Harmlos oder bedenklich für das Herz?
Wann man zum Arzt gehen sollte und welche Personen besonders häufig...
Stadtwerke Gießen ersetzen Seilhängeleuchten
Am 24. und 25. September demontieren die Stadtwerke Gießen in die...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.