Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

LEDs gesucht für Kinderheim von GAiN in Haiti - Eine Lampe spenden und damit Licht weitergeben

Gießen | Nach dem schweren Erdbeben 2010 waren die Verwüstungen in Haiti riesig. Auch das Kinderheim Ça- Ira in Léogâne wurde beinahe vollständig zerstört. Das Gießener Hilfswerk Global Aid Network (GAiN e.V.) macht es sich bis heute zur Aufgabe, das Gelände wieder aufzubauen. Bisher konnte bereits viel bewegt werden: Das Kinderheim verfügt mittlerweile über eine sichere und ausreichende Trinkwasserversorgung. Außerdem konnten zwei Kinderheimgebäude, ein Gästehaus und kleinere Gebäude, wie zum Beispiel ein Auditorium, Häuser für die Mitarbeiter und ein Büro gebaut und eröffnet werden. Seit Mai 2015 arbeitet GAiN am Aufbau eines Kindergartens. Anschließend soll ein neues Schulgebäude errichtet werden.

Der Strom für das Gelände wird durch eine Solaranlage gewonnen und in einem Batteriesystem zwischengespeichert. Da in den meisten Gebäuden wahre Stromfresser als Leuchtmittel verwendet werden, kann das Gelände nicht rund um die Uhr mit Strom versorgt werden.

"Wir wollen darum die Beleuchtung im Kinderheim vollkommen auf LED-Leuchtmittel umstellen. Bei einer Gebäudegröße von über 3000 m² benötigen wir eine entsprechend
Mehr über...
große Anzahl an Leuchtmitteln. Dadurch wird Strom eingespart, um auf dem Gelände rund um die Uhr Licht zur Verfügung zu haben. Außerdem kann so auch eine Außenbeleuchtung installiert und betrieben werden. Diese ist für die Sicherheit der Kinder unerlässlich", erklärt GAiN-Leiter Klaus Dewald.

Darum wurde eine besondere Spendenaktion ins Leben gerufen: Spenden Sie eine LED und bitten Sie 10 Freunde, dasselbe zu tun. Technische Angaben zu den gewünschten LEDs: E27, 9-13 Watt, 2.700 Kelvin (warm weiß), 600-900 Lumen.
Die LEDs können in der GAiN-Zentrale in Gießen, AM Unteren Rain 2, abgegeben werden. Von dort aus werden sie per Container nach Haiti verschifft.

Wenn es Sie interessiert, was GAiN im Kinderheim Ça- Ira mit den Spendengeldern schon bewirken konnte, schauen Sie doch gerne bei Facebook vorbei. Dort finden sich regelmäßig Neuigkeiten und Fotos: https://www.facebook.com/GAiNGermany

Vielen Dank für Ihre Unterstützung. Sie helfen mit, das Leben der Kinder in Léogâne nachhaltig zu verbessern!

 
 
 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Patrick Walldorf Nordst. Olaf Dubs Latscho´s
Die 67er Latscho´s helfen gemeinsam in der Krise
Die 67er Latscho´s helfen gemeinsam in der Krise und spenden an den...
Vielleicht bringt Corona positive Veränderungen
Vielleicht sind Kreuzfahrtschiffe nicht mehr in Massen unterwegs,...
Neugestaltetes Außengelände des Kindergartens Totenhäuser Weg in Allendorf (Lumda) mit kleinem Fehler
Während der Bauzeit des Außengeländes des Kindergartens Totenhäuser...
Spendenübergabe an Weihnachten (re. Lena Sommer)
Vor vier Wochen war auch das vorbei ...
Corona dominierte über Nacht auch dieses Hilfsprojekt! Als Anfang...
"Man erkennt den Wert einer Gesellschaft daran, wie sie mit den schwächsten ihrer Glieder verfährt."
Sortieraktion im Hilfsgüterlager von GAiN
Sortiertag bei GAiN am Samstag, den 01. August - Mitmachhilfswerk lädt zum Helfen mit Herz und Hand ein
Global Aid Network (GAiN) gGmbH bietet nach der Zwangspause durch den...
Auf dem Betriebshof des Briefzentrums in Langgöns wurden die Spenden an Pamela Stephens (rechts) überreicht. V.l. die Post Mitarbeiter Ingo Hofmann, Dirk Wagner, Vera Guderian und Stefan Hausberg.
Postbelegschaft spendet 2.620 € an Hospizdienst
Während in vielen Betrieben und Organisationen derzeit Corona mit...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Harry Weiß

von:  Harry Weiß

offline
Interessensgebiet: Gießen
361
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Shawn Mlynek
OperCHRISTUS debütiert in Kleinlinden: Leidenschaft und Exzellenz
Tenor Shawn Mlynek ist am hiesigen Stadttheater engagiert. Sein Leben...
"BOTTLE IOF HOPE" MiT PET-Pfandflaschen einen Brunnen in Afrika finanzieren
30 Schülergruppen machen mit bei der Hyperaktion der christlichen...

Weitere Beiträge aus der Region

DIE ZEIT DER IGELKINDER
Wir bekommen zurzeit viele Anrufe von Tierfreunden, die einen...
Junge Experten geben Lerntipps – Wie Francke-Schüler die Heimbeschulung beurteilen
Im vergangenen Schuljahr wurden auch an der...
Solche Pläne mit genauen Beschreibungen der dadurch umgesetzten Corona-Schutzkonzepte wurden den Behörden eingereicht.
Auflagen, Verbote, Räumungen - RP und Vogelsbergkreis weiter im Formalkrieg gegen A49-Protest
Versammlungsverhinderungsbehörden werden ihrem Ruf...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.